Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Zeig uns deine Tasche, vivie!

In dieser Ausgabe von Zeig uns deine Tasche macht sich vivie aus Hamburg auf zu einem LomoWalk in ihrer Heimatstadt und erzählt uns davon.

vivie’s Zeug

Name: Vivien
LomoHome: vivie
Wohnort: Hamburg

Erzähl uns bitte etwas über dich.

Hi! Ich heiße Vivien, bin 22 und lebe in der wunderbaren Stadt Hamburg. Ich arbeite in einer Buchhandlung, was ich sehr liebe, denn ich liebe Bücher! Ich wohne mit zwei Freunden in einer WG in einem Randbezirk, was ich super finde, denn die Innenstadt mit Hafen, Kiez und Alster ist nah, doch ich bin auch schnell in der Natur außerhalb der Stadt.

Was hast du für heute geplant und wohin geht es?

Einfach ein ganz normaler LomoWalk. Hinter meinem Haus ist ein kilometerlanger Fahrradweg mit angrenzenden Feldern, Kühen und Pferden. Auf der anderen Seite des Weges fließt ein Bach und an einer Stelle leben einige Reiher. Ich bin sehr glücklich hier zu wohnen, genau am Anfang des Fahrradweges. Heute will ich dort nur ein wenig spazieren gehen. Manchmal nehme ich auch das Fahrrad, denn allein der beste Teil des Weges ist 7 Kilometer lang! ..Aber nicht heute.

Bitte benenne alles und erzähl uns, wieso du es mitnimmst.

Tasche: Herschel Little America Cotton Canvas Rucksack. Er ist großartig für längere Spaziergänge, denn er ist sehr bequem und unglaublich groß! Für kleinere LomoWalk reicht mir auch eine Umhängetasche, wie meine Zkin Champ oder die Lomography Sidekick TPE

Zkin Champ

Kameras:

Lomo LC-A+ Russia Day. Ich habe immer eine Kompaktkamera bei mir: Diese, meine LC-Wide, meine Yashica T3 oder gelegentlich auch eine andere. Viel gibt es über sie nicht zu sagen. Wir lieben sie alle, oder?

Fuji Instax mini 8. Kleine und leichte Sofortbildkamera. Ich habe ein paar (oder viele?) Sofortbildkameras, doch heute entschied ich mich für diese, weil ich nicht so viel Gewicht mitschleppen will. Die Polaroid SX-70 und Fuji Instax 200, die ich auch habe, machen bessere Fotos, sind aber auch schwerer.

Revueflex 5005. Eine unglaubliche SLR! Sie wurde sehr oft unter anderen Namen vermarktet, einige sind “Chinon CeII Memotron”,
“Revueflex 4004”, “Revueflex 5000 EE”, “PORST Reflex M-CE”, “ALPA Si 2000” und sicherlich noch einige mehr. Sie verfügt über Blendenvorwahl/Zeitautomatik und einen ISO Bereich von 25 bis 3200. Der Schalter für Mehrfachbelichtungen ist leider kaputt, doch vielleicht schaffe ich es ja nochmal, den zu reparieren (wenn jemand einen Tipp hat, immer her damit!). Die Kamera macht großartige Bilder und ist sehr leicht zu bedienen.

Zubehör:

3 Objektive für die SLR: 29mm (Pentacon 2.8), 28mm (Canon 2.8) und 80-200mm (Beroflex 4.5-5.2). Komische Wahl, oder? Ich fand das Canon Objektiv günstig auf dem Flohmarkt. Ich will es nun testen und es mit dem Pentacon vergleichen. Das Beroflex benutze ich selten, doch heute will ich endlich mal die Reiher ablichten können! Ich mache auch gerne Makro-Aufnahmen, doch heute habe ich keine Filter dabei, denn mit dem Pentacon kann ich sehr nah ran gehen!

aufgenommen mit der Revueflex und dem Pentacon Objektiv

Ich muss aber noch meinen Kameragurt an der Revueflex erwähnen! Es war ein Geburtstagsgeschenk meines Freundes. Somit enthält meine Tasche auch etwas “mädchenhaftes”. ;)

Filme:

Der Sommer kommt so langsam und ich kann endlich wieder die tollen Filme mit wenig ISO benutzen. Meine Auswahl für heute sind:
Fuji T64, ein toller Kunstlichtfilm!
Agfa RSX II 50, abgelaufen 2006.
Agfa CT Precisa 100, made in Japan Version. Ich bevorzuge aber keine der beiden Varianten, sondern liebe sie beide (:
Kodak ExtraColor Elite Chrome EBX. Unnötig, viel dazu zu sagen, oder?
Kodak Elite Chrome EB. Und hier genauso. Einfach tolle Filme!
Kodak Ektachrome 160T. Nicht im Bild, sondern bereits in meiner LC-A+.

Dann ist es heute Zeit für eine neue Rolle des LomoChrome Purple XR 100-400. Ich hatte schon großartige Ergebnisse mit ihm im Mittelformat in meiner Lubitel 2.

Ich weiß nicht, wann ich wieder zu Hause sein werde, also nehme ich noch einen Fuji Superia 1600 mit, wenn es dunkel wird. Und schließlich noch eine Doppelpackung Fuji Instax Mini. Ich liebe die Sondereditionen, wie die von Disney oder die Rainbow Edition, habe davon aber leider momentan keine mehr.

Sonstiges:

Das normale Zeug (nicht im Foto): Schlüssel, Geld, Smartphone, Wasserflasche, Zigaretten und Feuerzeug, Sonnenbrille, eine Kleinigkeit zu Essen. Für Notizen, wie die ISO-Einstellung beim LomoChrome Purple, benutze ich mein Handy.

Vielen Dank fürs Zeigen deiner Tasche, vivie!

Vielleicht gefällt dir auch:

geschrieben von jillytanrad, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.