Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru der Woche: Desibel

Sie ist beinahe schon ein Jahrzehnt als Lomographin unterwegs. Ein Beweis ihrer Leidenschaft und Hingabe, oder?

Es war schon recht spät, als sie unsere Community entdeckte, doch wir haben sicherlich mehr vermisst als sie, denn wir sind die Glücklichen, dass sie nun bei uns ist! Mit Hunderten an Freunden in ihrem LomoHome habt ihr sicher auch schon einmal von unserem LomoGuru der Woche gehört, desibel! Sagt hallo!

Foto von desibel

Name: Sibel Es
LomoHome: desibel
Wohnort: Amsterdam, Niederlande
Jahre als Lomograph: 9
Jahre in der Community: 1,5

Welches ist deine denkwürdigste Erfahrung in der Lomography Community?

Nicht lange nachdem ich in der Community etwas aktiver wurde, wurde eines meiner Fotos Teil der “Ausgewählten Fotos”. Mein LomoHome wurde überhäuft mit Kommentaren und Likes. Da merkte ich zum ersten Mal, wie unglaublich unterstützend diese gesamte Community ist.

Hast du in der Community Leute kennengelernt, die du nun als enge Freunde bezeichnen würdest?

Auch wenn ich durch Lomography keine meiner engen Freunde kennenlernte, habe ich ein paar Freunde, die Lomographen sind. Nicht alle von ihnen sind in der Community, doch vacuii und heimarlou sind es. :) Meine Freundin s0y und ich wurden Freunde, bevor wir wussten, dass wir beide Lomography mögen. Nun arbeiten wir zusammen im Lomography Store in Amsterdam!

Denkst du, du wirst auch noch in fünf Jahren lomographieren?

Auf jeden Fall! Für mich ist lomographieren nicht nur eine Aktivität, sondern auch eine Mentalität. Ich studiere Philosophie und die Philosophen, die ich am liebsten mag, sind die, die deine Welt auf den Kopf stellen und deine Perspektive auf die Dinge ändern; du beginnst, Dinge zu bemerken und sie anders zu sehen. Und wenn du dann den Film entwickelt hast, siehst du sie erneut aus einer noch anderen Perspektive.

Ich hänge auch sehr an meinen analogen Kameras und kann mir mein Leben ohne sie und ohne die Aufregung, wenn ein Film entwickelt ist, nicht vorstellen. Es gibt noch so viele Kameras, die ich gern ausprobieren möchte, und so viele Dinge, mit denen ich experimentieren will.

Welches ist deine liebste LomoKamera und wieso? Verbindest du mit ihr eine besondere Erinnerung oder Erfahrung?

Oooooh, kann ich nur eine auswählen? Das ändert sich etwa jede Woche. Ich denke, mein absoluter Favorit ist die Sprocket Rocket. Ich liebe Sprocket, Panoramas und die Möglichkeit, Doppelbelichtungen machen zu können. Erst kürzlich kaufte ich mir eine LC-A+ und seit dem Tag sind wir unzertrennlich. Vielleicht ist die LC-A+ mein neuer bester Freund. Sie ist so klein und ich liebe es, mit dem Splitzer Doppelbelichtungen zu machen!

*Welches ist deine liebste Lomographie, die du aufgenommen hast, und wieso?

Für mich ist dies eins der vielen Beispiele der “Don’t think, just shoot” Mentalität. Sie kreiert die tollsten Fotos! Dies war eines meiner ersten Fotos mit der Sprocket Rocket. Ich war aufgeregt, wie die Bilder aussehen würden, also verknipste ich den Film, ohne durch den Sucher zu sehen. Ich hätte nie damit gerechnet, dass dieses Foto so cool aussehen würde. Als ich die Fotos aus dem Labor erhielt und dieses sah, wusste ich sicher, dass dies meine neue Lieblingskamera sein würde.

Foto von desibel

Hast du einen Ratschlag an analoge Neulinge?

Hab keine Angst vorm Experimentieren! Mache Doppelbelichtungen, Crossentwicklungen, deinen eigenen Redscale, probiere verschiedene Kameras aus. Sei nicht enttäuscht, wenn dein Foto oder Experiment nicht so wird, wie du es erwartet hast. Und suche dir einen lomographischen Freund, der dir helfen und dir Tipps geben kann. Wir Lomographen sind generell sehr freundlich und hilfsbereit und immer glücklich, den analogen Geist lebendig halten zu können. :)

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.