Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Freundschaften bei Lomography: Blueskyandhardrock's LomoTagebuch

Wahre und behagliche Freundschaft ist schwer zu finden, vor allem mit all den Fremden, die uns in dieser verrückten Welt umgeben.

Doch wenn du dann den einen Freund gefunden hast, mit dem du wahrhaft glücklich bist, ist das- ohne Zweifel ein wunderbares Gefühl! Und das ist, was das LomoTagebuch des Monats von blueskyandhardrock ausdrücken will. Lasst uns mehr erfahren über ihre analogen Erfahrungen und wie Lomography sie glücklich macht!

Name: Michelle Rae
LomoHome: blueskyandhardrock
Wohnort: Los Angeles, Kalifornien
Jahre als Lomographin: Mittlerweile mehr als drei Jahre
Jahre in der Community: So lange wie ich schon Lomographin bin!

Erzähl uns von einer besonderen Erfahrung, egal ob traurig oder fröhlich, die du mit Lomography hattest.

Ich finde, das Tolle an Lomography ist, dass man so leicht mit wundervollen UND talentierten Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt treten kann. Man kann so starke Beziehungen zu ihnen aufbauen, noch bevor man sich jemals persönlich getroffen hat, nur weil man die selbe Leidenschaft teilt. Ich traf durch Lomography einige wirklich gute Freunde wie ceduxi0n, adbigmilk, vicuna, peropero, lomosexual_manboy, titidvivant und satomi. Mit der Zeit verlor ich zu einigen dieser Leute den Kontakt, doch die Erinnerungen an sie und die Dinge, die sie mir beibrachten, sind so toll, dass ich mich noch immer mit ihnen verbunden habe. Ich bin dieser Community für immer dankbar, dass sie den Weg ebnete, dass wir uns treffen konnte, online oder persönlich.

Ich traf durch die Community sogar eine meiner besten Freundinnen: myloveletter (du kennst sie vielleicht durch ihre inspirierenden Unterwasserfotos, die in den letzten Jahren entstanden). Ich lernte sie durch Lomography kennen und als ich auf einem meiner Sommerausflüge war, trafen wir uns in St. Augustine in Florida, wo sie damals lebte. Ich blieb über Nacht bei ihr und wir redeten bei Wein und Bier die ganze Nacht durch, als wären wir seit Jahren Freunde; dabei trafen wir uns da zum ersten Mal persönlich! Seitdem haben wir viel zusammen gemacht und sind bessere Freunde als je zuvor!

Welche Gefühle beschreiben die oben erzählte Geschichte am besten? Was sind deine Gedanken dazu?

Heiterkeit beschreibt das Gefühl wohl am besten. Ich fühle mich friedvoll, denn es gibt mir ein Gefühl von Verbundenheit mit Leuten, von Zugehörigkeit. Ich fühle mich nicht allein und dass ich Leute wie myloveletter habe, die nicht nur tolle Freunde sind, sondern auch meine intensive Liebe für Lomography teilen.

Was für eine Person wärst du, wenn du niemals diese Erfahrung gemacht hättest? Wärst du die Gleiche wie jetzt?

Ehrlich gesagt wäre ich kein komplett anderer Mensch. Doch ich wäre auch nicht komplett die, die ich nun bin, hätte ich nie myloveletter und die Anderen kennengelernt, denn jede einzelne Person, die ich durch diese Community kennen lernte, beeinflusste mich auf die ein oder andere Weise. Wirklich, das verdanke ich alles Lomography, denn sie gaben mir das Geschenk der Zugehörigkeit und Freundschaft!

Lies weiter und sieh dir blueskyandhardrock’s persönliche LomoGalerie an!

Eines der besten Dinge an Lomography ist, dass du leicht mit einigen wunderbaren Leuten in Kontakt treten kannst, die die selben Interessen wie du teilen.

Ich bin dieser Community für immer dankbar, dass sie es möglich machte, andere Lomographen zu treffen.

Durch Lomography traf ich eine meiner besten Freundinnen, myloveletter.

Das erste Mal, als ich myloveletter persönlich traf, redeten wir, als wären wir schon immer Freunde.

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish.