Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Der Analogue Lifestyle Bereich ist unseren Community Mitgliedern sowie allen Analog-Liebhabern gewidmet, die sich dafür interessieren, was andere so in der analogen Welt anstellen oder wie sie durch analoge Fotografie inspiriert werden. Von Kurzgeschichten bis zu wahren Lebensbegebenheiten. Hier wird über analoge Fotografie im Allgemeinen sowie Ereignisse in unserem Leben gesprochen. Lob, Kritik und Diskussionen sind erwünscht. Teile deine analogen Erfahrungen mit uns! Lies dir die Magazin-Richtlinien durch.

beliebteste Artikel

  • LomoGuru der Woche: mapix

    LomoGuru der Woche: mapix
    Der LomoGuru dieser Woche ist vielleicht eines der aktivsten Mitglieder unserer Community. Er lädt nicht nur sehr regelmäßig neue wundervolle Bilder in sein LomoHome hoch, sondern investiert auch seine Zeit und trifft sich mit befreundeten Lomographen auf verschiedenen Lomowalks und Ausstellungen. Begrüßt mit uns unseren neuesten LomoGuru aus Deutschland, Christoph Maas, in der Community besser bekannt als mapix!
  • Dave Tomkins Hommage an seinen Großvater via 'Grandpa's Photos'

    Dave Tomkins Hommage an seinen Großvater via 'Grandpa's Photos'
    "Grandpa's Photos" ist genau das, was der Titel vermuten lässt - alte Fotografie von einem Australier namens Stephen Clarke, der regelmäßig auf Reisen überall auf der Welt verteilt ging. Aber es ist nicht einfach nur die Zurschaustellung der Bilder, sondern der Versuch von Clarkes Enkel, Dave Tomkins, das Talent seines Großvaters als Fotograf zu würdigen. In diesem Interview stellt ihn Tomkins uns vor, ebenso wie die Idee hinter diesem Projekt
  • Eine Stadt ein Gedanke – und jetzt?

    Eine Stadt ein Gedanke – und jetzt?
    Mit dem Ausspruch „Die Stadt bin ich!“ startete vor einiger Zeit eine neue Kampagne in Chemnitz. Nun ist es ja so, dass Chemnitz nicht unbedingt die Vorzeigemetropole am deutschen Städtehimmel ist. In der letzten Zeit mussten Clubs schließen oder umziehen, da es den Leuten zu laut war. Was soll man da als Stadt machen? Sogar Kraftklub, unsere Jungs, beschweren sich über die Chemnitzer Zustände. Diejenigen, die immer zu Chemnitz gehalten haben und sogar ein Lied (Ich will nicht nach Berlin) darüber schrieben.

aktuellste Artikel