Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Atemberaubende Kodak Ektachrome Infrarot EIR Fotografien von Aldo Altamirano

Wir wissen, dass ihr ja alle selbst überzeugt seid, dass der Kodak Infrarot Film ein seltenes Juwel in der Welt der Anhänger der analogen Fotografie ist. Und wir sind auch sicher, dass diese Infrarot Fotos auch einfach umhauen werden und deshalb möchten wir sie mit euch teilen!

Eine der begehrtesten Emulsionen in der Fotografiewelt, welche das Herz eines jeden Lomographen höher schlagen lassen, sind beispielsweise Kodaks Aerochrome und der Ektachrome Infrared EIR. Das Ergebnis dieser Filme sind reich gesättigte Fotos, welche nur so strotzen vor verrückten Farben. Das Laub färbt sich rot, orange, rosa oder lila, abhängig welcher Filter verwendet wurde. Das Ergebnis? Surreal wirkende Landschaften, die sogar den Meister unter den Surrealisten Salvador Dali begeistern würden.

Die wunderbaren Aufnahmen von Aldo Altamirano wurden mit einer Nikon F6 (AF Nikkor 50mm f/1.4D mit B+W #099 IR Filter) und einem 35mm Kodak Ektachrome Infrared EIR gemacht. Wie ihr auf Flickr nachlesen könnt, weiß er sein Glück zu schätzen.

“Es ist fast unmöglich diesen Film noch zu bekommen. Wenn man Glück hat, ergattert man eine eingefrorene Rolle bei eBay für etwa 60 $ (US-Dollar). Es gibt viele Gründe für die schwere Auffindbarkeit, es wurden nur wenige Rollen entwickelt, sie halten nur einen Monat im Kühlschrank und schon damals war es ein etwa teurer Film, ca. fünfmal so teuer wie normale Filmrollen.”

Über seine Gedanken während dem Fotografieren, schreibt er:

“Für mich sieht der Film einfach besser aus. Durch die Art und Weise wie er sich entwickelt, sehe ich die Welt in den feinsten Tönen (oder in ihren besonders lebendigen), das Getreide, die Kontraste, die Unvollkommenheiten, die Atmosphäre und die Stimmung werden wunderbar eingefangen. Es gibt viele Gründe, warum ich diesen Film liebe, aber ihr müsst ihn selber ausprobieren, damit ihr versteht, was ich meine, denn ich kann dieses Gefühl leider nicht in Worte fassen.

Es gibt keinen “Papierkorb” Button, keinen LCD Bildschirm um das Festgehaltene sofort zu sehen, sondern man muss sich gedulden. Dieser Film verlangsamt alles in dieser verrückten Welt in der wie leben, wo alles immer schnell und schneller gehen muss.

Wie Vincent Laforet schon sagte: “Da die Welt sich immer schneller und schneller bewegt, wie Prozessoren, Leistung und Speicherplatz sich mit einer exponentiellen Rate vergrößern – da denke ich manchmal dass uns allen eine Rolle mit 36 ​​Aufnahmen gut tun würde.”

Folge Aldo Altamirano und schau dir mehr seiner Kodak Ektachrome Infrared EIR Fotos auf Flickr an!

geschrieben von plasticpopsicle, übersetzt von mudi

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Türkçe & Italiano.