Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru der Woche: Fayeusokoi

Ihre lokale Community kennt ihre fröhliche Art bestens, die auch ihre wunderschönen Lomographien beeinflusst. Sie kommt aus Malaysia, doch auch die internationale Community kennt sie gut.

Sie ist oft sehr beschäftigt, doch sie nimmt sich immer Zeit um regelmäßig Fotos zu machen. Sie hat viele Interessen; Und ihr Name bedeutet nicht das, was ihr denkt!

Die Neugierde steigt, also lasst uns mit dem Interview mit dem LomoGuru der Woche beginnen, bevor wir alle noch durchdrehen. Werft Konfetti in die Luft für fayeusokoi!

Foto von fayeusokoi

Name: Yeoh Suat Khee
LomoHome: fayeusokoi
Wohnort: Penang, Malaysia
Jahre als Lomograph: 4,5 Jahre
Jahre in der Community: 3 Jahre

Erzähl uns bitte etwas über dich… Womit verdienst du dein Geld? Was sind deine Interessen und Hobbys?

Ich heiße Suat Khee, aber du kannst mich Faye nennen. Ich arbeite als Grafikdesigner. Ich bin ein ganz normales Mädchen, dass gerne isst, backt, reist und seit kurzem joggen geht. Lomographin zu sein unterscheidet mich ein wenig von Anderen. Und ich denke, wenn es um Lomography geht, stelle ich mich sehr gut an. Genauso, wie meine Freunde immer sagen: “Wenn ich über Lomo rede, denke ich immer dich an.” Welch Erfolg!

Erzähl uns bitte etwas über deinen LomoHome Namen.

Jeden interessiert mein LomoHome Name fayeusokoi. Ich war schon in einigen Foren aktiv, bevor ich zur Lomography kam. “Faye” steht für Faye Wong, ein Künstler, Sänger und Filmstar aus Hong Kong, den ich liebe. Zuerst wollte ich mich hier Faye Yeoh oder irgendetwas mit Daye nennen, aber der Name war nicht mehr verfügbar. Also griff ich mir eine japanische Serien Dvd von meinem Schreibtisch und nahm das erste Wort, dass ich darauf sah: usokoi. Wenn Leute mich fragen, wie mein Name ausgesprochen wird, sage ich “Ähhhm… Nenn mich einfach Faye”. Bis heute weiß ich nicht, was “usokoi” eigentlich bedeutet.

Welches ist deine denkwürdigste Erfahrung in der Lomography Community?

Ich lud anfangs eher wenige Fotos in der internationalen Lomography Community hoch und wurde aktiver, als die malaysische Lomography Seite eröffnet wurde. Dort gewann ich meinen allerersten Preis beim ersten Wettbewerb. Und dann hörten die tollen Sachen nicht mehr auf. Ich wurde Foto des Tages, LomoHome der Woche, LomoHome des Tages und gewann zwei Diana F+ Kameras und viele Piggies bei Wettbewerben. Ich muss Lomography ein großes Dankeschön sagen. Ich habe hier eine tolle Zeit und viele tolle Erfahrungen gesammelt!

Hast du in der Community Leute getroffen, die du nun als enge Freunde bezeichnen würdest?

Ja, einige Leute in der Community sind meine Freunde! Das sind ewen, vanilajan, amikamerami, ahleng90, ah_sher, boonhow, cheehoe, fendyfazeli, iammiuu und viele mehr. Wir lernten uns in einer richtig tollen Community in Penang kennen, The LomoPenang

Ich habe eva_eva auf einem Ausflug nach Kuala Lumpur getroffen, und außerdem melmonica und jetnz81, als die beiden nach Penang kamen. Einige Community Mitglieder wurden durch Facebook meine Freunde: mont0417, yokekei, guitarleo und kiwikoh.

Denkst du, du wirst auch noch in fünf Jahren lomographieren und wieso?

Wieso nicht? Es warten noch jede Menge Experimente und Tipster auf mich, die ich ausprobieren will.

Welches ist deine liebste Lomo Kamera und wieso? Verbindest du mit dieser Kamera eine bestimmte Erfahrung?

Ich liebe die Lomo LC-A+, meine erste Lomography Kamera! Außerdem ist die Spinner 360 eine meiner Favoriten. Ich träumte immer davon, Panoramas aufzunehmen, noch bevor die Spinner 360 herauskam. Ich schoss meine erste Filmrolle in wenigen Stunden voll, und die Ergebnisse hauten mich um!

Für mich ist die Spinner nicht nur eine Kamera, sondern eine magische Kamera, die all meine Freunde, meine Familie oder sogar Fremde erfassen kann. Jedes Mal wenn ich die Spinner auspacke, versammeln sich meine Freunde automatisch im Kreis und machen sich bereit für eine Aufnahme. Sie ist sehr leicht zu benutzen, einfach an der Kordel ziehen. Ich liebe es, die lächelnden Gesichter auf meinem Foto zu sehen. Sie ist auch sehr gut für Reisen geeignet, auch wenn ich manchmal denke, dass sie etwas zu massig ist, um sie immer dabeizuhaben.

In letzter Zeit reiste ich viel mit der LC-Wide. Die 17mm Minigon Ultra-Weitwinkel Linse erlaubt mir, wunderschöne Szenen festzuhalten. Die neuen Fokusdistanzen sind sehr einfach und mit dem Mindestfokus von 40 cm kann ich Selbstporträts und Gruppenfotos mit meinen Freunden machen – und Tierfotos!

Ich unternahm ein kleines Experiment mit dem Mindestfokus von 40cm bei der LC-Wide. Ich fotografierte einige Reihen Porträt-Doppelbelichtungen und Filmfotos mit meinem kleinen Laptop (14 Zoll) und die Ergebnisse hauten mich um! Die Bilder wurden scharf und klar, obwohl ich wohl sogar etwas näher als erlaubt dran war. Das 17mm Objektiv erfasst auch mehr als gedacht, denn an den Rändern waren immer noch leere Stellen. Doch um es besser betrachten zu können, schnitt ich den Rand der Fotos weg, bevor ich die Bilder hochlud.

Welches ist dein liebstes Foto von dir und wieso?

Foto von fayeusokoi

Ich mochte schon immer Unterwasserporträts, aber ich habe kein Krab oder eine Unterwasserkamera. Doch ich erfuhr, dass jetnz81 aus Tawau in Sabah einen Tauchkurs hatte, und auch sehr viele Unterwasserfotos, also schrieb ich ihm, ob er auf einen Filmswap Lust hat und er sagte ja. Wir entschieden uns für die LC-Wide aufgrund der leichten Fokusdistanzen, mit denen Jet klare, tolle Unterwasseraufnahmen machen kann. Die ersten Belichtungen machte Jet beim Tauchen, ich die Zweiten in einer Tanzfabrik. Vielen Dank an meine Freundin und wunderbares Model Kim für ihre verrückte Performance und an ihren Ehemann Tan Theng, der sich um das Licht kümmerte. Die Ergebnisse wurden toll, was auch Viele in der Community fanden. Es macht immer Spaß etwas Neues und Anderes auszuprobieren.

Welche Lomographie hättest du gerne selbst gemacht und wieso?

Foto von hodachrome

Dieses Foto ist von hodachrome. Ich mag seine Arbeiten sehr. So etwas will ich auch mal ausprobieren. Ich hatte es schon einmal vor, doch meine Vorbereitungen liefen nicht sehr gut. Aber irgendwann werde ich es auf jeden Fall einmal versuchen!

Welches ist der beste lomographische oder fotografische Ratschlag, den du gegeben oder bekommen hast?

“Es gibt keine Regel für gute Fotografien, es gibt nur gute Fotografien.” – Ansel Adams

Hast du einen Tipp für analoge Neulinge?

Habe keine Angst vor dem Ausprobieren.
Höre nicht auf, wenn du scheiterst.
Behandle deine Kamera gut, sonst gibt sie dir auch keine guten Ergebnisse.

Wärst du auch ein guter LomoGuru? Hast du der Community etwas mitzuteilen? Dann schreib mir an mayee.gonzales@lomography.com und vielleicht bist du der nächste LomoGuru!

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.