Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru der Woche: Elvismartinezsmith

Dort wo er herkommt, ist die Liebe nicht schwer zu finden. Dies ist wohl das erste, woran man denkt, wenn du von der romantischsten Stadt der Welt hörst: Paris.

Wunderschöne Sehenswürdigkeiten, historische Landschaft, tolles Essen und nette Leute. Paris ist eine der besten Städte – auch zum Treffen brillianter Lomographen! Diese Woche haben wir einen LomoGuru dieser liebzeizenden Stadt, und er ist kein Unbekannter in unserer Community. Tausende Lomographien, hunderte lomographische Freunde, und mehr als ein Jahrzehnt am Fotografieren hat er vorzuweisen! Begrüßen wir elvismartinezsmith. Viel Spaß!

Name: Martin Smith
LomoHome: elvismartinezsmith
Wohnort: Paris, Frankreich
Jahre als Lomograph: 11
Jahre in der Community: Vier

Erzähl uns etwas über dich.. Womit verdienst du dein Geld, was sind deine Interessen und Hobbys?

Ich arbeite als Projektmanager (nicht sehr interessant) und verbringe meine Freizeit meistens mit meinen Bands Les Freres Smith, und dem Afro Latin Vintage Orchestra. Zwei Orchester, beide mit einem Dutzend Musiker, die Genres reichen von Afrobeat bis hin zu psychedelischem 70er Jahre Jazz. Analog Baby!

Ich liebe es auch zu reisen und natürlich zu fotografieren! Und ich designe Kunstwerke aus alter Werbung und russischer Propaganda (vor allem Philosophie und bildene Kunst des Konstruktivismus!).

Erzähle uns doch bitte etwas über deinen LomoHome Namen.

Ich benutze den Namen für all meine ‘künstlerischen’ Aktivitäten. Es ist eine seeeeehr lange Geschichte, wie ich zu diesem Namen kam. Ich bin echt schlecht darin, Spitznamen zu finden, also akzeptierte ich diesen und benutze ihn überall. Einige Freunde nennen mich sogar Elvis! Ich bin davon nicht so begeistert, aber letztlich ist es lustig. Und das hat nichts damit zu tun, dass ich Gitarrist bin oder dem King ähnlich sehe. Das kommt von einem anderen Elvis, Martinez, König der Bachata Musik… Jetzt habe ich doch viel zu viel erzählt.

Ein Schnappschuss seiner Band, dem Afro Latin Vintage Orchestra!

Erzähle uns von deiner unvergessensten Erfahrung in der Community.

Ich habe keine bestimmte… Aber vielleicht der Gewinn einer LC-A+ beim Brazilian Petrobras Wettbewerb und noch einmal die gleiche Kamera in der Paris Velib Rumble Grand Prix Du Jury. Und das war alles in einer Woche! Ich fühlte mich wie ein Lomo-Star!

Hast du in der Community Leute kennengelernt, die du nun als enge Freunde bezeichnen würdest?

Viele! Ich stehe mit eigentlich allen, die ich je getroffen habe, in Kontakt. Ich bin sehr beschäftigt und im täglichen Leben nicht sehr gesellschaftlich, also ist es manchmal etwas schwer, doch ich habe viele großartige Leute getroffen, die ich nun als echte Freunde bezeichnen kann. Zum Beispiel alle, aus dem Pariser Team: jeabzz, adbigmilk, fabien, guiguiste, mikahsupageek und auch diejenigen, die woanders herkommen und nun in Paris leben: oneira1927, zenline, pussylove, ccinparis. Und dann die, die ich im Ausland besucht habe, oder die, die einmal in Paris waren: Die fantastische atria007, vgzalez, sonya1980 plus littlekoala aus Madrid, mafiosa aus Kanada, und weitere, an die ich gerade nicht denke, weil es eine große Lomo-Familie ist!

Denkst du, du wirst auch in fünf Jahren noch lomographieren? Und wieso?

Natürlich! In meinem Kühlschrank sind Filme für ein ganzes Leben. Und ich bin nicht der Art Mensch, der sein Lager leer lässt!

Welches ist deine liebste Lomo-Kamera und wieso? Verbindest du mit ihr besondere Erfahrungen?

Die LC-A war die erste, die ich bekam, eine alte 1986er Version, somit verbinde ich mit ihr und den Fotos etwas Besonderes. Sie ist auch eine sehr handliche Kamera, die man immer mitnehmen kann. Also ja, sie ist der beste Begleiter. Ich liebe auch die Diana und die Holga (die ich schon einige Male kaputt machte und neu kaufte) für ihre Plastiklinsen. Sie sind so vielseitig und überraschend! Meistens bin ich von meinen Fotos enttäuscht, doch wenn etwas komisches passiert, kann es magisch sein.

Besondere Erwähnung verdient die Spinner 360! Wirklich innovativ und einzigartig. So viele Arten, mit ihr Spaß zu haben, kreativ zu sein und Fotografie ganz neu zu betrachten. Sogar als Smartphone App erhälst du nichts, was vergleichbar mit der Spinner wäre!

Welches ist dein liebstes Foto, dass du aufgenommen hast? Wieso dieses?

Schwer, nur eines auszuwählen. Vielleicht dieses:

Es zeigt, was ich an Diana-Fotos liebe: Überraschung, komische Farben und Light Leaks! Ich nahm es während einer unglaublichen Reise in Westafrika auf, und nun ist es das Albumcover desdritten Albums des Afro Latin Vintage Orchestra’s beim tollen Ubiquity label. Ich bin sehr stolz, dass eines meiner Low-Fi Fotos und Amateurdesign-Kreationen es so weit geschafft hat!

Zeige uns eine Lomographie, die du gerne selbst aufgenommen hättest und erkläre, wieso.

Es gibt so viele unglaubliche Lomographen auf dieser Webseite und ich kann nicht nur einen einzigen auswählen. Aber ich erinnere mich an ein paar Lomographen, deren Fotos ich vor ein paar Jahren so unglaublich fand, dass die mich motivierten, viel mehr in die Lomographie einzusteigen. Das sind panelomo, bccbarbosa, stouf, und maxpinckers um nur einige zu nennen.

Welches ist der beste lomographische oder fotografische Ratschlag, den du je gegeben hast?

Schieße was du siehst, keine Fotos.

Wenn es ein Lied oder einen Film gäbe, der dein Lomo-Leben beschreibt, welcher ist es und wieso?

Fela Kuti – Water No Get Enemy (oder irgendein Fela Song, aber höre dir dieses Lied zuerst an, wenn du ihn nicht kennst) Es ist afrikanische, analoge Musik mit sehr viel Improvisation. Sie scheint zunächst sehr lang, blöd und sich wiederholend zu sein, doch am Ende des Liedes wirst du tanzen.

Hast du einen Ratschlag an analoge Neulinge?

Hab keine Angst vor der Überraschung, die einige Kameras produzieren, sondern jage ihnen hinterher-

Bist du auch als LomoGuru qualifiziert? Hast du etwas mit der Community zu teilen? Schreib an mayee.gonzales@lomography.com und vielleicht bist du der nächste LomoGuru!

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Nederlands.