Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

George Lawrence's Mammutkamera von 1900

Neben seiner atemberaubenden Luftaufnahmen war George Lawrence auch für die Herstellung der größten Kamera seiner Zeit bekannt. Lies weiter, um herauszufinden, was für ein Mammut seine Kamera war!

Wenn dich die frühen Luftaufnahmen vom amerikanischen Werbefotograf George Lawrence begeisterten, warte, bis du eines seiner anderen Großprojekte siehst: Die weltweit größte Kamera seiner Zeit, die er verwendete, um Chicago & Alton Railway Alton Limited Locomotive im Jahre 1900 zu fotografieren.

Foto von Retronaut (schau dir das Bild größer an)

Die Kamera wurde von Lawrence für eine Kommission entworfen und vom Chicago Kamerahersteller JA Anderson hergestellt. Die Mammutkamera, die 1400 Pfund (640 kg) wog und eine 4,5 ‘× 8’ negativ Glasplatte verwendete, benötigte 15 Männer, um sie auf eine große Pferdekutsche zu laden. Angeblich kostete es Chicago & Alton Railway 5000 $, um das größte Foto der Alton Limited, ihr Stolz und ihre Freude, zu erhalten. Die Unternehmensbroschüre, die Lawrence enormes Foto gestaltete, wurde mit “Die größte Fotografie des schönsten Zuges auf der Welt” betitelt.

Aber es wäre eine Verschwendung, die teure und riesige Kamera nur einmal zu verwenden, nicht wahr? Offenbar hat sie Lawrence auch benutzt, um die größten Gruppenfotos zu machen:

Alle Informationen diesen Artikels wurden von Retronaut und Essay by Simon Baker. beschafft.

geschrieben von plasticpopsicle, übersetzt von julea

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.