Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die Geschichten der Bilder #13: Kekse und Hüftgold

Seien wir ehrlich: wer mag nicht Mutters Kekse und Kuchen? Aber dann... Die Feiertage sind vorbei, zusammen mit unseren faulen Tagen. Und dann stellen wir fest, dass wir mit unserem neuen Hüftgold nicht in unsere Jeans passen. Wen kümmert es? zur süßesten Jahreszeit gehören nun einmal Hüftgold und Faulheit. Siehst du das nicht genauso?

Penny liebt es, die Winterferien mit ihrer Familie zu verbringen. Tausende Vorbereitungen zu treffen, zu Backen und Kochen, und die besinnliche Zeit gemeinsam zu verbringen. Eine gewisse Faulheit gehört ebenso zu dieser kalten und süßen Zeit. Mum holt immer ihr altes Kochbuch heraus und findest leckere, meist süße Sachen in ihm. So auch dieses Mal. Sie nahm das Buch mit in die Küche, wo Penny einen neuen Film in ihre Lomo LC-Wide lud. Dann wählte sie ein Rezept aus – das, dass Penny am meisten mag und welches seit vielen Jahrzehnten in der Familie weiter gegeben wurde.

“Lass uns etwas leckeres backen”, sagte sie.

Einfach so. Nichts weiteres wurde gesagt und sie begannen alles vorzubereiten, Schritt für Schritt, in Begleitung der Kamera. Einige Eier, Mehl, Walnüsse, Zimt, Zucker, Vanille und einige Geheimzutaten, die hier nicht genannt werden würden.

Weil die Kekse und Kuchen von Mum die besten sind, fing Penny sie alle an zu probieren. Wie süße Segnungen, wunderbare kleine süße Welten die man essen und fühlen kann, so süß, so lecker, yummy und schokoladig. Man kann nie wissen, ob einige nicht vielleicht einen kleinen Makel haben, einen unterschiedlichen Geschmack und du kannst es nur herausfinden, wenn du sie alle probierst. Dann, nach dieser ermüdenden Aufgabe, legte sie sich aufs Sofa, fotografierte die Kekse und Kuchen, die sie nicht mehr essen konnte, und ließ ihr Hüftgold wachsen. Das ist eine von vielen Möglichkeiten, faule Feiertage zu verbringen.

Fotos und Text von Erica Grendelova. Sie stammt ursprünglich aus der Slowakei, lebt nun aber in Tschechien und reist viel nach England und Finnland.

geschrieben von erikagrendel, übersetzt von vivie

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.