Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru der Woche: Guanatos

Momente durch Filmfotografie wieder erleben -- laut dem LomoGuru der Woche geht das. Dass man Lächeln und Momente festhalten kann und sie Jahre oder sogar Jahrzehnte später wieder anschauen kann, ist so großartig an der Lomografie!

Außerdem gefällt unserem LomoGuru der freundschaftliche Umgang in der Community. Uns gefallen die wunderbaren Lomografien, die er aufnimmt und herzeigt. Aber nun zur Sache, begrüßt guanatos, den LomoGuru der Woche!

Foto von guanatos

Name: Mario Alberto Ferrer Méndez
Lomography Benutzername: guanatos
Ort: Barcelona, Spanien, stammt aber eigentlich aus Guadalajara in Mexico
Jahre als Lomograf: 5
Jahre in der Community: 3

Erzähl uns etwas über den Namen deines LomoHomes.

Ich habe nicht meinen echten Namen genommen, weil der total nach Seifenoper klingt: Mario Alberto.

Mein Benutzername, “guanatos," ist von einem Spitznamen abgeleitet, den die Bewohner von Guadalajara, oder tapatios wie sie auch genannt werden, ihrer Heimatstadt geben. Um ehrlich zu sein, kam mir das als erstes in den Sinn und der Name war noch nicht vergeben. Das ist nicht so faszinierend, glaub ich.

Wenn ich ihn ändern könnte, dann würde ich “QueOndaGüero” nehmen, wie in dem Lied von Beck. “Güero” nennen wir blonde Leute in Mexiko und so nennt mich meine Familie, seit ich klein bin.

Berichte uns doch von der denkwürdigsten Erfahrung, die du in der Lomography Community gemacht hast.

Ich habe einige tolle Erfahrungen hier gemacht, seit ich Teil der Community bin, aber wenn ich nur eine auswählen müsste, dann würde ich die LomoKino Premiere letztes Jahr in Madrid nehmen. Ich war mit zwei meiner LomoKino Filme für den besten Animateur Kurzfilm nominiert: Beka und Mexican Standoff und ich konnte sie im Kino auf einer großen Leinwand sehen. Das ging so schnell, ich kann gar nicht beschreiben, wie viel Spaß das gemacht hat… Deshalb möchte ich nochmal dem spanischen Lomography Team danken, die das ermöglicht haben.

Obwohl ich nicht gewonnen hab, hatte ich eine tolle Zeit und konnte großartige Lomographen aus Spanien und ganz Europa kennen lernen.

Hast du tatsächlich Leute in der Community getroffen, die du jetzt als enge Freunde betrachtest?

Ich habe wunderbare Leute getroffen, die die gleiche Liebe zum Analogen haben und das war nur wegen der tollen Community in Spanien möglich. Ich bin Mitglied in einer Gruppe namens ‘Analogico Mola Más’ (das bedeutet in etwa: “analog ist cooler”) hier in Barcelona. Wir versuchen uns zumindest einmal im Monat zu treffen und Zeit miteinander zu verbringen und ein wenig mit unseren Kameras umher zu schlendern. Es ist toll, mit ihnen abzuhängen und Spaß zu haben.

Denkst du, du wirst auch noch in den nächsten 5 Jahren Lomographien machen? Warum?

Ich denke schon, ich nehme immer eine Kamera mit. Ich glaube, ich habe jetzt schon so eine Art Gewohnheit entwickelt… Außerdem würde ich mich gerne in fünf Jahren hinsetzen und alle diese fantastischen Momente wieder ansehen und durchleben und dabei lächeln.

Deine Lieblingskamera von Lomography und warum diese? Hast du besondere Erfahrungen mit dieser Kamera gemacht?

Da muss ich die Spinner 360° nehmen. Die hat mich schon umgehauen, als ich sie zum ersten Mal benutzt habe. Mir gefällt, dass sie komplett mechanisch ist und wie die Leute schauen, wenn sie sich dreht und dann bemerken sie, dass man sie grade auf Film festgehalten hat — das ist wirklich unbezahlbar!

Jedes Mal wenn ich die dabei habe, bleiben die Leute stehen und fragen “Was zur Hölle ist das?” Als ich sie im Karneval in Sitges dabei hatte, fragte mich eine ganze Umzugsgruppe, ob ich sie fotografieren würde. Das war echt lustig!l

Zeig uns doch bitte deine Lieblingslomografie, die du gemacht hast.

Ich glaube, das ist mein liebster lomografischer Moment!

Foto von guanatos

Wir haben einen Nicht-Geburtstag im Park in Barcelona gefeiert (wie bei Alice im Wunderland) mit Freund vom Analógico Mola Más. Das hat echt Spaß gemacht! Und immer wenn ich jetzt das Bild ansehe, dann denke ich an den Tag und lächle. Das sollte eine gute Lomografie machen, dass du den Moment nochmal erlebst und dabei lächelst.

Zeig uns doch bitte eine Lomografie, von der du dir wünscht, du hättest sie gemacht und erkläre doch bitte, warum.

Mir gefällt diese Lomografie von bccbarbosa so gut. Er ist wunderbar! Er verwandelt die einfachsten Dinge in etwas besonderes. Ich bin ein großer Fan!

Foto von bccbarbosa

Der beste lomografische oder fotografische Tipp, den du je erteilt hast?

Hab Geduld! Wir leben in einer Welt, wo alle sofort eine Belohnung für ihr Tun wollen und bei Filmfotografie ist es ganz wichtig (denke ich), dass man geduldig ist und weiterhin fotografiert. Oder wie der großartige Henri Cartier-Bresson mente: “Deine ersten 10,000 Fotografien sind die schlechtesten.”

Gibt es ein Lied oder einen Film, der dein lomografisches Leben am besten beschreibt? Wenn ja, welches oder welcher und vor allem warum?

Ja! Mein lomografisches Leben wird durch “glückliche Zufälle” definiert, wie ich sie nenne. Das sind Momente, bei denen ich gar nicht das erhalte, was ich wollte und stattdessen auf etwas komme, was ich das nächste Mal ausprobieren kann. Also wenn ich sauer auf mich selbst bin, weil ich nicht vorsichtig war oder einen dummen Fehler gemacht habe, dann pfeife ich immer "Always Look on the Bright Side of Life” von Monty Pythons “Life of Brian”, lache und denke “Das nächste Mal wird’s was."

Hast du einen Rat für Anfänger?

Der beste Rat, den ich jemanden geben kann, der mit Analogfotografie begonnen hat, ist, sei geduldig und bleib optimistisch. Hab keine Angst, Frage zu stellen wenn du etwas nicht weißt… Es gibt so viele Leute in der Lomography Community, die dir gerne helfen. Vertrau mir, wir alle kennen das und wir haben alle die ersten schrecklichen Bilder überlebt.

Foto von guanatos

Denkst du, du hast das Zeug zum LomoGuru? Du hast der Community was zu sagen? Dann schreib an mayee.gonzales@lomography.com und du könntest der Nächste sein!

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish & Italiano.