Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die schönen Ruinen Taiwans: Erfahrungen der letzten Jahre

Es gibt einige Ruinen, die unregelmäßig über ganz Taiwan verteilt sind. Keiner weiß wie lange sie noch stehen werden, und darum muss man sie schnell noch fotografieren.

Für mich sind Ruinen anttraktiv, jedoch auch sehr unheimlich. Unter den Ruinen sind die militärischen Forts meine Favouriten, vielleicht weil an diesen Plätzen weniger Horrorgeschichten passiert sind.

Einige Forts sind nahe am Meer gebaut, als militärischer Standort oder als moderner Zufluchtsort zur Erholung. Diese Orte haben einen unglaubliche und sogar großartige Szenerie.

Innerhalb der Ruinen befinden sich eine rege Vegetation oder ein kaotischer Haufen Müll. Die Gebäude drohen immer zusammen zu brechen aufgrund der jahrelangen Verwahrlosung. Eine Sache, die ich immer in Erinnerung behalten werde wenn ich Ruinien fotografiere ist, dass man nur die äußerliche Facade einfängen sollte und nicht die gefährlichen Innereien. Einige Leute benutzen diese nämlich als Warenhaus und haben dort einen Haushalt. Aus diesem Grunde würde ich immer nur einen Blick in das Innere waagen.

Wenn du demnächst mal wieder Raus kommst, schmeiß ein Auge auf die Ruinen.

geschrieben von vincent6251, übersetzt von inkkl

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: 中文(繁體版). Den Artikel gibt es auch auf: ภาษาไทย, English, Spanish & 中文(繁體版).