Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Kopflos-Portraits mit dem Photoshop des victorianischen Zeitalters

Photoshop ist vielleicht eine moderne Erfindung, aber der intelligente Gebrauch von Bildmanipulation ist es sicher nicht. Worum geht es? Kopflose-Portraits mit den technischen Möglichkeiten des Viktorianischen Zeitalters! Aber ich muss dich dennoch warnen: Die Bilder, die du sehen wirst sind zugleich faszinierend und äußerst gruselig.

Neben einem Auge für Details und gute Bildgestaltung sollten professionelle Fotografen heute auch über gute Kenntnisse in Photoshop verfügen. Allerdings heißt das nicht, dass Bildmanipulation moderne Trickserei ist. Tatsächlich haben Fotografen bereits vor langer Zeit, im späten 19. Jahrhundert, Wege gesucht, ihre Bilder interessanter und verwirrender zu gestalten, um ihr herkömmliches Foto-Business aufrecht zu erhalten.

Foto von Pictures in Time

Sie fanden schnell ihre Antwort in Bildmanipulation, die manche wie Samuel Kay Balbirny in seiner Anzeige aus dem Jahr 1878 “neue Entdeckungen in der Fotografie” nannten (siehe oben).

Einer dieser Tricks aus der Zeit vor Photoshop bestand darin, Bilder aus zwei oder mehr Negativen zu kombinieren, um Novitätenportraits und Trickfotos zu erstellen. Die “Kopflos-Fotografien”, auf denen die Köpfe enthaupteter Männer und Frauen auf Tabletts serviert oder von ihren Besitzern getragen werden sind nur zugleich die makabersten und interessantesten Bilder.

Nun, meine Damen und Herren, wenn sie bereit sind, treten sie näher und werfen sie einen Blick auf einige von ihnen!

Nun, was denkst du über diese frühen Photoshop-Tricks? Sag uns unten deine Meinung in einem Kommentar!

Alle Informationen für diesen Artikel stammen von Flavorwire, und Pictures in Time.

geschrieben von plasticpopsicle, übersetzt von mhinas

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Italiano.