Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die Großstädter von Portland: Feiertage mit der Lochkamera

Die Benutzung einer Pinhole-Kamera mit ihren konstruktionsbedingten Langzeitbelichtungen ist immer gut für eine schöne Überraschung.

Ich liebe es, meine Lochkamera ohne Sucher und Objektiv zu benutzen, weil ich so durch die Langzeitbelichtungen langsamer werde. Ohne den Sucher muss ich mein eigenes Auge benutzen und versuchen, die Komposition in meinem Kopf statt auf einem LCD-Bildschirm zu sehen. Und dann die Erwartungen, wenn man den Film ans Labor geschickt hat! Ich bin nie wirklich sicher, was wohl zurückkommen wird. Manchmal ist es gut, manchmal schlecht, aber immer einzigartig.

Am Weihnachtstag benutzte ich sie im Haus eines Freundes, und ich finde, dass dies eine großartige Art ist, als Portraits aufgenommen zu werden. Wenn man sich bewegt, ist man ein Geist. Wenn man sich zu viel bewegt, ist man nur Ekto-Plasma. Vergebliche Liebesmüh, den Leuten zu erklären, was Langzeitbelichtungen sind und wie sie das Ergebnis beeinflussen. Ich stellte einfach die Kamera aufs Stativ und fing an zu belichten.

Alle diese Belichtungen war zwischen 15 und 30 Minuten. Ich benutzte einen Fuji 400 ISO Film. Normalerweise verwende ich den Kodak Ektar 100, aber entschied mit hier für den 400 ISO Film, da es um Innenraumfotos ging und so die Belichtungszeiten kürzer waren. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen, auch wenn es einen Farbstich gibt. Deshalb habe ich jetzt einen guten Vorsatz fürs neue Jahr, der nichts mit Diät oder Training zu tun hat: Herausfinden, wie man den Farbstich weg bekommt.

Ich hoffe ihr hattet alle wunderbare Weihnachten, wenn ihr es denn feiert, und habt eure Erinnerungen auf Film festgehalten. Ich muss jetzt erst mal Schlaf nachholen nach all dem Dekorieren und Feiern.

Jetzt, wo mein erster Vorsatz für 2013 feststeht, sollte ich mir wohl noch ein paar überlegen. Ich glaube die meisten davon sollten mit Fotografie zu tun haben. Was meint ihr?

geschrieben von yankeemiss, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.