Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Mein analoger Vorsatz für 2013: Ein besserer Lomograph werden!

2012 war ein tolles Jahr für mich als Lomographen, aber 2013 soll noch besser werden! Hier ein paar meiner Vorsätze für 2013, um das Jahr noch besser als das letzte zu machen UND mir zu helfen, ein besserer Lomograph zu werden.

Ich möchte dieses Jahr ein besserer Lomograph werden, aber nur mit davon Träumen wird das nichts! Daher habe ich mir diese Liste von Vorsätzen gemacht, um meinen Start ins neue Jahr in die richtige Richtung zu lenken. Wer weiß? Vielleicht hilft sie ja auch dir dabei, ein noch besserer Lomograph zu werden!

Mindestens ein Foto pro Tag machen

Das ist möglicherweise schon der wichtigste Vorsatz, weil es mir nicht nur helfen kann, ein besserer Lomograph zu werden, sondern auch dabei, meine fotografischen Fähigkeiten zu verbessern. Wenn man mindestens ein Bild pro Tag aufnimmt, versteht man auch die Kameras und Filme besser. Und als Bonus: Das wird eine tolle Dokumentation dieses Jahres! Immer dran denken, Lomography ist keine Unterbrechung deines Lebens, sondern ein Teil davon!

Mehr zum Lomography Magazin beitragen

Foto von abbsterocity

Letztes Jahr habe ich genau einen Artikel geschrieben. Nur einen. Ziemlich traurig eigentlich. Dieses Jahr sollen es mehr werden. Reviews, Tipsters, Locations und Artikel zum Analogue Lifestyle wie dieser hier!

An Film Swaps und LomoWalks teilnehmen

Das möchte ich schon lange einmal mit befreundeten Lomographen machen, habe es in 2012 aber noch nicht getan. Dieses Jahr soll sich das ändern! Ich denke, dass dies eine großartige Gelegenheit ist, neue Leute mit den gleichen Interessen kennenzulernen! Und vielleicht lerne ich dabei ja auch ein, zwei Dinge.

Mehr experimentieren

Ich habe beschlossen, dieses Jahr mehr zu experimentieren. Verschiedene Filme, Lichtbedingungen, Motive, Kameras, alles und jedes. Dabei trainiere ich einerseits meine fotografischen Muskeln, bringe andererseits mehr Vielfalt in meine Bilder, und lerne bestimmt eine Menge.

“Schluss mit Sicherheitsreserven und unnötiger Schüchternheit!”

Die Goldene Regel Nr. 4 hat mich hierzu inspiriert, und das aus gutem Grund. Es gibt keine Entschuldigung dafür, sich hinter der Kamera zu verstecken. Ich werde dieses Jahr also mehr aus der Hüfte fotografieren, näher und persönlicher an Fremde herangehen, und vielleicht sogar ein paar Regeln brechen.

Und last but not least…

Mehr Zeit mit der Familie und Freunden verbringen und sie zum Teil meines analogen Lebens machen!

Familie und Freunde sind ein wichtiger Teil meines Lebens, genau wie Lomography! Daher möchte ich gerne diese beiden Bereiche zusammenbringen.

Mit all diesen guten Vorsätzen hoffe ich, dass ich nicht nur ein besserer Lomograph werde, sondern auch, dass mein analoges Leben damit noch toller wird! Wie sieht es bei dir aus? Was hast du dir vorgenommen, um dein analoges Leben weiter zu verbessern? Erzähl uns davon in den Kommentaren!

geschrieben von abbsterocity, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.