Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Meine analogen Vorsätze für 2013

Zwei sehr arbeitsreiche Jahre liegen hinter mir - ich habe viel fotografiert und ich habe es geliebt! Jetzt kann ich es kaum erwarten, in 2013 noch mehr zu fotografieren. Hier meine guten Vorsätze, die mir dabei helfen sollen.

Alle Fotos, die ich 2012 auf Film geschossen habe in der Zusammenfassung

1. Mindestens ein Film pro Woche. Das habe ich mir eigentlich schon letztes Jahr vorgenommen, es aber irgendwie nicht geschafft. Schon wieder. Knapp 48 Filme habe ich hingekriegt, das war frustrierend. Naja, vielleicht schaffe ich es dieses Jahr, die 52 zu erwischen.

2. Die Kameras benutzen, die ich bisher nur ein oder zwei Mal im Einsatz hatte. Letztes Jahr hatte ich mir das Ziel gesetzt, die Kameras zu nehmen, die ich noch nie zuvor benutzt hatte. Das hat Spaß gemacht, aber ich fand es schwierig, mich dazu zu motivieren, weil ich keine Ahnung hatte, wie die Ergebnisse ausfallen würden. Zum Glück habe ich ein paar Kameras, die ich bisher nur selten benutzt habe, so dass ich weiß, wie die Resultate aussehen werden. Ich freue mich darauf, sie dieses Jahr wieder zu verwenden.

3. Mehr verschiedene Filme ausprobieren. Als ich meine Holga bekam, habe ich erstmal nur eine Filmsorte benutzt, aber in den letzten drei Jahren wurden es mehr und mehr. Dieses Jahr möchte ich so viele verschiedene Filme wie möglich probieren, und mit ihnen und meinen Kameras experimentieren. Es gibt so viele Filme,die ich noch nicht kenne. Ich kann es kaum erwarten, anzufangen!

Ein Foto von einer meiner besten Freundinnen, die ich sehr liebe.

4. Anfangen, Portraits aufzunehmen. Im letzten Jahr habe ich versucht, meine Bilder dadurch lebendiger zu gestalten, dass ich mehr Fotos von Personen gemacht habe, das war wohl ein Erfolg. Jetzt möchte ich noch einen Schritt weitergehen und Portraits machen. Ich liebe Fotos von Menschen, und ich mag die Idee, jemanden auf Film so festzuhalten, wie ich ihn sehe. Hoffentlich kriege ich das hin.

5. Mehr mit Doppel- und Mehrfachbelichtungen experimentieren. Davon habe ich bisher nur wenig gemacht, aber ich plane sie auch nie wirklich, sondern nutze die Gunst des Augenblickes. Dieses Jahr möchte ich kreativer mit den Mehrfachbelichtungen arbeiten.

Und zum Schluss ein Vorsatz, der immer auf meiner Liste stehen wird!

6. Zuviele Fotos machen. Obwohl ich eigentlich glaube, dass man gar nicht genug Fotos schießen kann.

Frohes analoges 2013!

geschrieben von easilydistracted, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.