Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Heutige Geschichtsstunde: Der Geburtstag von J.R.R. Tolkien (1892)

"Ein einzelner Traum ist mächtiger als tausend Realitäten". Heute ist der Geburtstag von einem der besten Fantasy-Autoren der Menschheitsgeschichte: J.R.R Tolkien.

John Ronald Reuel Tolkien war ein englischer Autor und Akademiker, inbesondere bekannt geworden durch seine unglaublich erfolgreichen Werke Der kleine Hobbit, Der Herr der Ringe und Das Silmarillion.

Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein, Free State, Südafrika als Kind von Arthur Reuel und Mabel Tolkien geboren. Er hatte einen jüngeren Bruder namens Hilary Aurthus Reuel.

Schon früh in seiner Kindheit erlitt er einen Schicksalsschlag, als sein Vater an rheumatischem Fieber in Südafrika starb, während Tolkien mit seiner Mutter und seinem Bruder für einen Familienbesuch in England war. Da sie so keine andere Einkommensquelle mehr hatten, blieben sie bei den Eltern der Mutter in Birmingham.

Als im Jahr 1915 England in den ersten Weltkrieg zog, schrieb sich Tolkien bei der britischen Armee ein und wurde als 2nd Lieutenant bei den Lancashire Fusiliers eingesetzt. Schließlich wurde er tatsächlich in den aktiven Dienst an der Westfront geschickt.

Bild via Wikipedia

Gegen Ende des Jahres 1916 kam Tolkien zurück nach England, nachdem er mit Schützengrabenfieber zu kämpfen gehabt hatte. Zu diesem Zeitpunkt waren viele seiner besten Freunde bereits tot, er selbst verbrachte den Rest des Krieges abwechselnd in Krankenhäusern und beim Kasernendienst.

Im Jahr 1920, ein paar Jahre nach dem Krieg, trat Tolkien eine Stelle als Dozent in englischer Sprache an der Universität von Leeds an. Dort wurde er der jüngste Professor, und produzierte das Buch A Middle English Vocabulary und zusammen mit E.V.Gordon eine überarbeitete Version des Gedichtes Sir Gawain and the Green Knight, die begeistert von den Lesern aufgenommen wurden.

Bild via Biography.com

1925 kehrte er als Professor mit einem Stipendium vom Pembroke College nach Oxford zurück, und zu ungefähr dieser Zeit schrieb er die Bücher Der kleine Hobbit und Der Herr der Ringe.

Er hatte nicht damit gerechnet, daß seine Geschichten so populär und heißgeliebt werden würden, aber sie haben ihn in noch höhere Sphären gehoben. Trotzdem schon soviel Zeit seit der ersten Veröffentlichung seiner Werke vergangen ist, gehören sie immer noch zu den meistgelesenen der Welt.

“Nicht alles, was Gold ist, funkelt,
Nicht jeder, der wandert, verlor’n,
Das Alte wird nicht verdunkelt,
Noch Wurzeln der Tiefe erfror’n.”

Bild via Wikipedia

geschrieben von geegraphy, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.