Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Dreifachbelichtungen mit Hitchcock

Mit einer Karrieredauer von mehr als einem halben Jahrhundert, mit mehr als fünfzig Spielfilmen einschließlich Psycho, Das Fenster zum Hof, Der unsichtbare Dritte, Vertigo und Bei Anruf Mord in der Tasche bleibt der legendäre Regisseur und Produzent Alfred Hitchcock der größte britische Filmemacher des modernen Kinos.

Foto von lakandula

Bekannt für seine klassischen Arbeiten in den Bereichen Spannung und Psycho-Thriller, fesseln Hitchcocks Filme das Publikum auf sehr intelligente Weise mit ihren Erzählungen über Gewalt, Mord und Verbrechen, halten dabei aber geschickt Informationen vor den Charakteren und dem Publikum zurück, dadurch gibt es oft unerwartete Wendungen.

Seine großartige Fähigkeit, mit Psychoanalyse zu arbeiten, in Kombination mit einer voyeuristischen Art zu filmen, die den Zuschauer durch die Augen der Darsteller blicken läßt – jedes Bild ist für maximalen emotionalen Effekt eingerahmt – und seine innovativen Techniken der Nachbearbeitung sind sein Vermächtnis für die Filmindustrie. Er hat Menschen wie Brian De Palma, François Truffaut, Steven Spielberg, Martin Scorsese, Claude Chabrol, M. Night Shyamalan, Michael Mann, David Lynch, Stanley Kubrick, Park Chan-Wook, Dario Argento, John Carpenter, William Friedkin, Jonathan Demme, Tim Burton, Mel Brooks, David Fincher und viele mehr beeinflußt und zweifellos seinen Namen in die Hallen des kulturellen Films als Meister der Spannung hinterlassen. Wenn er noch am Leben wäre, hätte er am 13. August seinen 113. Geburtstag gefeiert.

Ihm zu Ehren habe ich diese kreativen Interpretationen von Warhols Porträts von Hitchcock gemeinsam mit Porträts eines Mannes, Neonröhren und leuchtenden Lichtern gestaltet.

“Drama ist nichts anderes als Leben, bei dem man die langweiligen Stellen weggeschnitten hat.” — Sir Alfred Hitchcock

Cheers to you, Mr. Suspense!

geschrieben von lakandula, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.