Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Von weit oben und ganz unten: Atemberaubende neue Perspektiven in der Einrichtungsfotografie

Wir suchen immer nach dem perfekten Winkel damit sich unsere Fotos vom Rest abheben. Und wenn du denkst, dass du schon alles gemacht hast, dann werden dich diese beiden Künstler eines besseren belehren.

Als erstes möchte ich gerne den in Berlin lebenden Fotografen Menno Aden vorstellen. In seiner Serie “Room Portraits” hat Aden eine Kamera an der Decke installiert wodurch zweidimensionale, symmetrische Kompositionen von Räumen entstehen.

Und dann ist da noch ein anderer deutscher Künstler mit dem Namen Michael Rohde. Er erschuf die Serie “From Below” welche die Idee von Aden aufgreift, bloß dass diesmal die Räume von unten fotografiert werden. Einigen kommt es vielleicht nach langem Betrachten so vor, als seien sie benommen oder angeekelt.

Wir reden ja über verschiedene Perspektiven, oder? Was denkt ihr? Habt ihr jemals Fotos aus einem völlig anderem Winkel aufgenommen? Teilt uns eure Gedanken unten mit.

Alle Informationen zu dem Artikel stammen aus iGNANT sowie Menno Adens und der Webseite von Michael Rohdes .

geschrieben von geegraphy, übersetzt von fabo

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Nederlands, Português & Italiano.