Petzval_header_october_2014_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Auf dem Weg in den Süden Brasiliens mit einer Belair X 6-12

In meinem letzten Urlaub in Brasilien habe ich die Südküste bereist, und in meiner Kameratasche war einer der Prototypen der Belair X 6-12. Schau dir die wunderschönen Ansichten und Fotos an, die ich auf dieser Reise sehen und knipsen durfte.

Während unseres letzten Urlaubs im November habe ich die freien Tage genutzt und bin in den Süden Brasiliens gefahren, präziser in die Region von Florianópolis.

Ich war sehr neugierig darauf, mit der Belair X 6-12 zu experimentieren, und nahm eine Menge Mittelformatfilme mit. Ich hatte die Anleitung vorher gelesen, aber weil die Gegend so voll von schönen Landschaften war, beschloss ich, mich nicht zu sehr um irgendwelche Regeln oder Fotoformate zu sorgen.

Dank dieser “Let loose”-Einstellung gelangen mir ein paar verrückte Fotos mit Mehrfachbelichtungen im Panoramaformat 6×12.

Um ehrlich zu sein gefielen mir die Ergebnisse dieser etwas zufälligen Art der Fotografie, da tolle Kompositionen dabei herauskamen. Das Hauptproblem war, später zu entscheiden, an welcher Stelle ich den Film schneiden würde.

Insgesamt hat mir die Kamera sehr viel Freude bereitet, sie hat eine gute Bildschärfe, in Kombination mit einer großartigen Farbbalance und Sättigung. Während meiner Reise besuchte ich verschiedene Strände in Floripa, und fuhr auch nach Guarda do Embaú, das ist einer meiner Lieblingsplätze an der brasilianischen Küste.

Ich kam von der Reise zurück mit noch zwei verbleibenden Fotos auf dem Film, und war so gespannt auf die Bilder, dass ich am nächsten Tag direkt nach dem Aufstehen zum Markt ging und die beiden letzten Fotos verschoss.

Dann ging ich schnell zum Labor, gab dort die Filme zur Entwicklung ab, holte sie ein paar Tage später wieder ab und scannte sie. Und als ich die Ergebnisse sah, war mir klar: Die Belair X 6-12 ist eine echte lomographische Kamera!

geschrieben von caioantunes, übersetzt von marcel2cv

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: Português. Den Artikel gibt es auch auf: English.