Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru: Whynotwinnipeg

Der Name seines LomoHomes klingt wie das Tribut an das Land, in dem er erst seit kurzem lebt, aber abgesehen von seinem Patriotismus, hat dieser Kanadier noch mehr in seinem LomoHome, als nur einen interessanten Namen.

Wundervolle Lomographien in verschiedenen Farben und Formaten – man findet wahre Schätze in seinem LomoHome. Und damit meinen wir Tatsuya Goto oder whynotwinnipeg aus unserer Community, der LomoGuru der Woche!

Foto von whynotwinnipeg

Name: Tatsuya Goto
Lomography Benutzername: whynotwinnipeg
Ort: Winnipeg, Manitoba, Kanada
Jahre als Lomograph: Etwa 3 Jahre
Jahre in der Community: Etwa 1.5 Jahre

Berichte uns von der denkwürdigsten Erfahrung, die du in der Lomography Community gemacht hast.

Wenn ich über diese Frage nachdenke, würde ich sagen, dass die denkwürdigste Erfahrung in der Community das Treffen mit einige anderen Filmfotografen war, die Freunde von mir kannten. Es war toll, dass wir alle mit Film fotografierten und nur mit Film! Heutzutage schätzt man Filmfotografie nicht mehr, aber das ist so cool und Film ist absolut nicht tot. Und diese Erfahrung, von der ich berichte, war ein Moment, in dem wir ein Gefühl teilten und das Wissen über Filmfotografie und typisch lomographische Begriffe!

Hast du in der Community tatsächlich Leute getroffen, die du jetzt als enge Freunde ansiehst? Wenn ja, nenn zumindest einen davon.

Ich würde sagen, gelagoo ist eine meiner sehr engen Freunde. Sie ist für mich eine Art Seelenverwandte, hinsichtlich Fotografie und Lomographie. Sie ist immer für mich da, wenn ich fotografische Fragen, Ideen etc diskutieren möchte. Nicht nur fotografische Dinge, sondern sie hilft mir auch, das Leben mit Hilfe der Fotografie zu verstehen! :) Wir laufen oft durch die Stadt und machen Bilder. Sie war auch diejenige, die mich ermutigte, Mitglied bei Lomography zu werden! Und ich ruf sie an, ob sie mit mir Spazieren und Fotografieren gehen will und sie macht mit! Sie ist soo cool. Ich wollte mich bei gelagoo für alles bedanken, das sie für mich getan hat! Und warte, ihre Bilder sind UMWERFEND! Sieh sie dir an, wenn du Lust hast! :)

Glaubst du, du wirst auch in fünf Jahren noch Lomographien machen? Warum?

Ich denke schon. Ich liebe Fotografie generell und Lomography ist eine Möglichkeit, meine Fotografie auszudrücken und sie mit anderen zu teilen. Ich liebe wirklich die Lomography Online Community! Ich freue mich immer, wenn ich Leute online kennen lerne und ich bin begeistert, dass wirklich so viele Lomographien machen! Ich bekomme immer Kommentare von Leuten aus verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt – das ist eine ziemlich coole Erfahrung!

Ich hoffe, bald habe ich eine eigene Ausstellung, aber Lomography ist ja schon ein bisschen wie eine Online Ausstellung für mich, weil ich meine Fotografie anderen zeigen kann! Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Jahren noch Lomographien machen und weiterhin die tolle Community im Zentrum Kanadas genießen! :)

Was ist deine Lieblingskamera von Lomography und warum? Hast du denkwürdige Erfahrungen mit dieser Kamera gemacht?

Eigentlich ist das keine Lomo Kamera, aber sie macht ziemlich schöne Lomographien. Es ist die Yashica-D, eine 1970’s TLR (Twin-Lens-Reflex) Kamera. Ich liebe Mittelformat, wie jeder andere Lomograph. Seit ich die erste Mittelformatfilmrolle belichtet habe, bin ich von der Magie dieses Formats fasziniert. Die Ergebnisse sind großartig. Ich habe so viele Erlebnisse mit dieser Kamera gemacht.

Eine denkwürdige wäre, als ich ein Foto für einen Wettbewerb beim örtlichen Fotoclub eingereicht habe. Mein Foto, das ich mit der Yashica-D gemacht habe, gewann nicht, aber so viele Leute haben etwas nettes dazu gesagt. Es handelt sich dabei um ein Porträt von einem guten Freund und das Foto war auf der ersten Filmrolle meines Lebens.

Hast du einen Rat für analoge Neulinge?

Bleib glücklich! :) Was auch immer du in deinem Leben machst, genieße es! Fotografie macht viel Spaß, also genieße es. Versuche dich nicht mit anderen zu vergleichen, weil deine Fotos einzigartig sind. Du musst den Moment und die Erinnerungen wertschätzen. Versuche jedes Mal etwas anders zu machen, wenn du fotografierst und selbst wenn du nicht jeden Tag eine Kamera bei dir hast, „siehe was du siehst“ und visualisiere sie als Fotografie. Hab Spaß an deiner Vorstellung.

Und hier ist noch mein Lieblingszitat — "Don’t worry, be happy.”

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von wolkers

Ein Kommentar

  1. whynotwinnipeg

    whynotwinnipeg

    Thank you for translating my article:)

    vor mehr als ein Jahr · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.