Black_friday_de
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die Welt bereisen mit der LC-A

Aufgrund meines Berufes habe ich die Möglichkeit, viele Länder auf dem gesamten Globus zu bereisen. Immer mit dabei sind meine zwei Lieblingskameras, die LC-A+ und die Sprocket Rocket. Sie haben es mir ermöglicht, viele Augenblicke, Momente und Landschaften unseres Planeten festzuhalten.

Dieses Jahr begann ich mit einer Dokumentation über die sozialen Probleme auf unserer Erde. Ich bereiste viele verschiedene Länder auf drei Kontinenten (Südamerika, Afrika und Europa), um mit Hilfe meiner Videokamera zu zeigen, wie die ärmsten der Armen leben, und wie viele Menschen sich dafür einsetzen, ihnen auf verschiedenstem Wege zu helfen.

Oftmals ist es uns verboten, Bilder zu machen, und so wandte ich eine der Regeln der Lomographie an: Ich schoss Fotos, ohne groß zu denken. Aufgrund ihrer geringen Größe konnte ich die LC-A ganz einfach in meiner Hosentasche mit mir tragen, ohne besonders aufzufallen.

Auf diese Art und Weise brachte ich viele Fragmente des Lebens auf unserem Planeten mit nach Hause. Blickwinkel, Landschaften oder kleine Details, die ich unbedingt festhalten wollte. Ich lernte Gesichter, Hände und Orte kennen und musste einfach versuchen, sie auf Film zu bannen. Ich habe einfach Schnappschüsse gemacht- einfach aber sie spontan fangen sie den Augenblick am Besten ein.

Das im Artikel gezeigte Album dokumentiert unsere Reise nach Bolivien, dem Amazonasgebiet, Afrika und Rumänien.

Die Welt in Begleitung einer LC-A zu bereisen, ist ein einmaliges Erlebnis. Egal, wo hin es mich als nächstes verschlägt, die LC-A+ wird mit dabei sein!

geschrieben von recstop, übersetzt von wafflesaurus

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: Italiano. Den Artikel gibt es auch auf: English.