Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Alles was ich über Fotografie weiß, lernte ich von meiner Katze

Lies wie ich durch das Fotografieren meiner Katze inspiriert wurde und sie mir unzählige Lehrstunden über Film-Fotografie bescherte.

Als ich mit dem Fotografieren mit meiner ersten Lomo begann, einer Holga 120CFN, wusste ich sehr wenig, von dem was ich da eigentlich mache. Alles was ich jetzt über Lomography weiß, habe ich gelernt, in dem ich Fotos meiner Katze machte.

Ich lernte wie das mit dem Fokus geht:

Ich lernte über Schatten:

3D Bilder:

Ich lernte auch einiges über Light Leaks, den B Modus und sich überlappende Bilder:

Ich lernte auch viel über Schärfentiefe:

Ein Fisheye habe ich auch ausprobiert:

Und einen Blitz:

Mit Redscale habe ich auch experimentiert:

Und dann lernte ich wie man die Katze mit ins Bild bringt, ohne dass sie der Bildmittelpunkt ist

Meine Katze hat mich dazu inspiriert, dass man mehr Risiken eingehen soll um so als Fotograf zu wachsen. Wie meine kleine Katze sind auch meine Fortschritte in der Fotografie gewachsen.

Falls du dich fragst, ihr Name ist Olive.

geschrieben von 0live, übersetzt von trashpilotin

3 Kommentare

  1. cubemeister

    Moin, erstmal sehr schöne Holgas, süüüüsse Katze! Kurze. Frage, Ist eine Holga eine Lomo? Ich besitze seit 1994 eine Holga (Diana) 120 damals gab gab es nur dir 35mm Lomo, ähnlich der Minor.
    vor mehr als ein Jahr · Spam melden
  2. cubemeister

    Minox . Greetz Cube
    vor mehr als ein Jahr · Spam melden
  3. yashi

    yashi

    kannst du mir mal deine katze leihen - hab noch viel zu lernen ;)

    vor mehr als ein Jahr · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: 中文(繁體版), 日本語, Spanish, Русский, Português, ภาษาไทย, Nederlands, Italiano, Československy, Français & Türkçe.