Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru der Woche: Clickiemcpete

Du bist wahrscheinlich ziemlich erstaunt, wie viele Lomographien, Alben, Freunde und Analogkameras man in diesem LomoHome findet. Ich kann nur sagen, das ist einem LomoGuru würdig!

Aber keine Sorge, dieser Kerl ist mit Sicherheit ein netter und talentierter Lomograph! Er ist zwar erst seit ein paar Jahren in der Community, aber er hat schon viel im Namen der Lomographie geleistet! Und hey, er hat auch so einige analoge Freunde!

Aber lassen wir diese ewige Einleitung, ihr habt bestimmt schon von ihm gehört. Er ist der LomoGuru dieser Woche, clickiemcpete!

Foto von clickiemcpete

Name: Peter Atwood
Lomography Benutzername: clickiemcpete
Ort: Western Massachusetts, USA
Jahre als Lomographer: Etwas über 2 Jahre
Jahre in der Community: Etwas über 2 Jahre

Erzähl uns von deiner denkwürdigsten Erfahrung, die du in der Lomography Community gemacht hast.

Ich denke nicht, dass es für mich so eine besondere Erfahrung gibt. Für mich ist Lomography ein immer tieferes Eintauchen in eine Welt der Entwicklungen und Träume. Ich bin endlos fasziniert von den Bildern, die Menschen festhalten können und bewundere ihre Fähigkeit dazu unglaublich. Ich bewundere auch, wie sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Was mich ebenso immer wieder begeistert, ist wie international Lomography ist. Man sieht täglich Bilder aus aller Welt und das hat meine Wertschätzung und meinen Respekt anderen Kulturen gegenüber enorm vertieft und das hat noch kein Medium in dieser Weise geschafft. Ich denke Lomography erlaubt dem Betrachter einen einzigartigen Einblick in den Alltag anderer. Es erlaubt dir außerdem, einen Eindruck von einem Ort zu gewinnen, selbst wenn du nie die Möglichkeit hast, dorthin zu reisen. Vielleicht ist das die beste Quelle für das „Reisen von zu Hause aus“.

Hast du tatsächlich Leute in der Community kennen gelernt, die du jetzt als enge Freunde betrachtest? Wenn ja, nenne zumindest einen davon.

Der Bereich ist für mich frustrierend. Ich habe noch keinen Lomographen persönlich getroffen. Der Hauptgrund dafür ist, dass ich in einer sehr ländlichen Gegend lebe, abseits von großen Städten und deshalb verbringe ich die meiste Zeit, neben dem Fotografieren, mit meiner aufwendigen Arbeit. Abgesehen von einem Freund sind alle anderen Fotografen, die ich getroffen habe, Digitalfotografen und die können es gar nicht verstehen, warum ich meine Zeit mit Film „vergeude“. Jedoch kenne ich einige Lomographen sehr gut durch die Website und ich habe schon viele Filmswaps etc gemacht. Ich hoffe, im Laufe der nächsten Jahre kann ich mehr Reisen und mit ein paar Leuten LomoWalks machen.

Denkst du, du wirst auch noch in den nächsten 5 Jahren Lomographien machen? Warum glaubst du das?

Natürlich! Nachdem ich gelernt habe, wie man diese Kameras und Filme benutzt, um solche Bilder zu bekommen, die mir gefallen, wie könnte ich dann damit aufhören? Schließlich ist die Welt ist groß und es gibt so viele tolle Kameras – darunter antike und moderne Meisterstücke, „Spielzeugkameras“ und ganz besondere Apparate, wie die Spinner 360 – mit denen man so fantastische Bilder machen kann, die man anders gar nicht bekommen würde. Mir gefällt zwar die Klarheit und Perfektion von teuren, detailgetreuen Apparaten, wie Leicas, aber mir gefällt die traumartige Verzerrung von einfachen Plastiklinsen auch sehr gut. Das macht auch Spaß.

Dein Lieblingskamera von Lomorgraphy und warum? Hast du denkwürdige Erfahrung mit dieser Kamera gemacht?

Es ist schwer, nur eine zu nehmen, deshalb nehme ich gleich zwei. Die ersten beide, die mir gleich einfallen, sind die LC-A und die LC-Wide. Der Stil, den die LC-A Kameras produzieren, hat etwas magisches. Mir gefällt das neuere LC-A+ Modell gut, weil man damit Mehrfachbelichtungen machen kann und man kann auch Accessoires verwenden, wie andere Linsen und Splitzer… aber meiner Meinung nach, haben die älteren, russischen LC-As bessere Linsen und können auch mit geringere ISO Einstellungen belichten, was für meine geliebten Redscale Filme notwendig ist.

Der Hauptgrund, warum ich die LC-As gewählt habe, ist weil sie die perfekte Größe haben, um sie mitzunehmen und sie sind auch einfach zu verwenden. Du kannst flüchtige Momente festhalten, statt wertvolle Zeit damit zu vergeuden, deine Kamera in einer Tasche zu suchen oder mit Linsendeckeln oder Schaltern zu kämpfen. Die LC-A hat den Rapid Deployment Wettbewerb mit Abstand gewonnen und diese unscheinbare Kamera produziert außerordentliche Bilder.

Die LC-Wide bringt das ganze auf eine ganz neue Ebene, mit der Wide-Angle Linse, die so scharfe und kontrastreiche Aufnahmen macht. Man kann zudem verschiedene Formate wählen – sogar endlose Panoramen sind möglich. Ich habe meistens eine dieser Kameras in meiner Tasche.

Ob ich denkwürdige Erfahrung mit einer dieser Kameras gemacht habe? Ich möchte nicht nach Kitsch klingen, aber ich würde sagen, die Bilder, die sie produzieren, machen die einfachsten Erinnerungen denkwürdig. :D

Hast du einen Rat für analoge Anfänge?

Ja, geh raus und fotografiere, fotografiere, fotografiere! Probiere alles aus, das dir einfällt und habe keine Angst, Fehler zu machen und Film zu vergeuden. Und nimm dir die Zeit, die Bilder anderer Lomographen zu studieren. Informiere dich, welche Filme und welche Kameras sie verwenden und versuche, nachzuvollziehen, wie sie zu den Ergebnissen kommen, die dir so gefallen und dann probiere es selbst. Stelle auch fragen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass alle in der Community sehr zuvorkommen und hilfsbereit sind, selbst wenn die Sprache eine Barriere darstellen kann.

Sie sind diejenigen, deren Leidenschaft nicht nur indem zu sehen ist, was sie tun und sagen, sondern auch darin, was sie sehen und mit ihren Filmkameras festhalten. Mit solchen Eigenschaften beschreiben wir die LomoGurus! Jede Woche stellen wir ihnen ein paar Fragen und sie enthüllen ein paar Einsichten in die Gedanken der talentiertesten und produktivsten Lomographen der Community!

geschrieben von mayeemayee, übersetzt von wolkers

Ein Kommentar

  1. gepo1303

    gepo1303

    Congrats Peter!

    vor mehr als ein Jahr · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.