Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Wie man Fotos in einer speziellen Lochkamera 6 Monate lang belichtet

Justin Quinell ist eine Ikone im Bereich der Fotografie mit Lochkameras. Er experimentierte mit Langzeitbelichtungen mit Lochkameras - keine 6 Sekunden, Stunden oder Tage, sondern 6 Monate! Vor ein paar Jahren haben wir ihn im Magazin vorgestellt und heute würden wir ihn gerne wieder in der Community bekannt machen!

Du möchtest anfangen, Fotos mit Lochkameras zu schießen? Lass dir von Justin Quinell zeigen, wie das geht. Er hat sich so manche Lochkamera-Tricks angeeignet, und ist so freigiebig diese mit uns zu teilen!

Wenn du auch versuchen möchtest eine 6-monatige Belichtung mit einer Lochkamera zu machen, musst du dir erst eine bauen! Alles, was du dafür brauchst, ist folgendes: eine Bierdose, s/w Pe-Papier (auch genannt Rc-Papier), eine Nadel und sehr viel Panzerband!

Wie man eine solche Lochkamera baut siehst du hier:

Erfahre mehr über Justin Quinnell

geschrieben von shhquiet, übersetzt von barytpapier

Ein Kommentar

  1. co

    co

    Thanks!

    vor etwa 2 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish, Português, Československy & Italiano.