Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Die analoge Fotografie bereichert mein Leben

Analog hat uns gerettet! Analog hat unsere Gefühle belebt, unser alltägliches Leben erfüllt und bereichert, indem es uns eine neue Vision vom Festhalten auf Bildern ermöglicht hat. Es fühlt sich an, als würde die analoge Fotografie subtil (aber doch mit Bestimmtheit) das Leben all jener verändern, die mit ihr in Berührung kommen. Nichtsdestotrotz ist das Analoge die wilde Seite der Fotografie.

Foto von gasord

Analog hat Einfluss auf unsere Träume, auf unseren Spaß, auf Veränderungen und neue Experimente in unserem Alltag. Es belebt definitiv erinnerungswürdige Gefühle in uns, indem es uns auf etwas Zukünftiges blicken lässt, uns überrascht, begeistert und uns letztendlich einfach menschlich fühlen lässt.

Um euch auf die Photokina und die analoge Fotografie einzustimmen, haben wir 10 Lomographen aus unserer deutschen und österreichischen Community gebeten, uns die Frage zu beantworten: “Auf welche Weise bereichert die analoge Fotografie dein Leben?” Du wirst erstaunt sein über die einzigartige Wirkung, die eine analoge Kamera auf das tägliche Leben der Befragten ausübt und wie sie es beeinflusst.

eyecon: “Ich denke, mit dem Analogen kannst du deinen Horizont erweitern. Es bringt dich zum Nachdenken und du lernst eine Menge über Komposition und das Arbeiten mit Blenden- und Verschlusszeiten.”

Foto von eyecon

moodification: “Die analoge Fotografie hat mein Leben auf eine Art und Weise verändert, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Es hat viel mehr Farbe in mein Leben gebracht, es hat mir geholfen, mich auf den Moment zu konzentrieren und es hat mich für Dinge sensibilisiert, an denen ich früher einfach vorbei gelaufen wäre. Analoge Fotografie ermöglicht es mir, Erinnerungen an Dinge, Menschen und Orte zu bewahren und es lässt meine Erinnerungen viel lebendiger erscheinen.”

Foto von moodification

shoujoai: “Seit ich mit der analogen Fotografie angefangen habe, habe ich jede Menge Schönheit um mich herum entdecken können. Ich habe vorher nie viel Aufmerksamkeit an einen blauen Himmel und den Wechsel der Jahreszeiten verschwendet, aber jetzt sind meine Augen auch für die kleinen Dinge offen.”

Foto von shoujoai

wolkers: “Nun, ich denke nicht, dass die analoge Fotografie mein Leben bereichert – sie ist mein Leben. In ihr reflektiert sich meine Leidenschaft, mein Lebensweg, meine Einstellung zum Leben, meine Philosophie. Analoge Fotografie ist für mich nicht einfach eine simple Aktivität, die ich genieße – sie definiert mich tatsächlich.”

Foto von wolkers

bloomchen: “Ich liebe die Unperfektheit an der analogen Fotografie und den nie enden wollenden Versuch, das perfekte Foto zu schießen. Und dann gibt es einen Aspekt an der analogen Fotografie, den ich wirklich liebe: Wenn du auf die Leute zugehst und fragst, ob du sie fotografieren darfst, und sie sehen, dass du analog fotografierst, ist das meist der einzige Grund, warum sie ihr OK geben. Das liegt daran, dass sie eher an deiner seltsamen Kamera interessiert sind.”

Foto von bloomchen

trashpilotin: “Analoge Fotografie bereichert mein Leben mit jeder Menge Farbe und Überraschungen. Du bekommst einen anderen Blick auf die alltäglichen Dinge und es lässt dich innehalten. Durch die Fotografie habe ich wirklich spezielle und verrückte Leute von überall auf der Welt getroffen in der Lomography Community, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte.”

Foto von trashpilotin

frauspatzi: “Auf der einen Seite ist analoge Fotografie ein Hobby, auf der anderen Seite beeinflusst sie mein tägliches Leben. Denn ich habe immer eine analoge Kamera bei mir, wodurch ich die Welt mit anderen Augen sehe. Die Wahl der Kamera, des Films, der Art der Belichtung und letztendlich auch der Filmentwicklung veranlassen mich dazu, dass ich mich sehr intensiv mit dem Foto auseinander setze, bevor es fertig ist. Anloge Fotografie fordert die Kreativität, lädt dich zum Experimentieren ein und es macht Spaß!”

Foto von frauspatzi

t0m7: “Analoge Fotografie oder Lomography bereichert mein Leben, denn seit ich begonnen habe, mit der LC-A zu fotografieren, habe ich sie immer dabei. Ich habe die besten Bilder geschossen in Situationen und an Orten, zu denen ich früher niemals eine Kamera bei mir gehabt hätte. Und die Resultate sind einfach großartig: Leuchtende Farben, dunkle Vignetten und die Bilder haben ihren ganz eigenen Charakter – es ist, als würde man das Leben in 4-D einfangen!”

Foto von t0m7

suizidekid: “Analoge Fotografie hat viel Freude in mein Leben gebracht und lässt mich Dinge in einem anderen Licht sehen. Was mich immer wieder begeistert, ist der Ablauf, wenn ich meine Negative belichtet habe bis hin zum Scannen und Anschauen der Bilder. Ich fotografiere mindestens 1-2 mal in der Woche, aber trotzdem bin ich immer noch jedes Mal aufgeregt.”

Foto von suizidekid

scorpie: “Analoge Fotografie lässt mich die Welt täglich auf eine neue Art entdecken, auf eine spontane und intuitive Weise. Als Nebeneffekt schafft es mir ein stetig wachsendes Archiv in meinem Leben aus einer Sammlung aus Schnappschüssen von Erinnerungen und Stimmungen.”

Foto von scorpie

geschrieben von Lomography, übersetzt von madame_maron

2 Kommentare

  1. frauspatzi

    frauspatzi

    Wow, tolle Antworten!!!

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden
  2. lemoni

    lemoni

    Einfach wunderbar.

    vor mehr als 2 Jahre · Spam melden

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.