Petzval_preorder_header_kit

Jetzt für Vorbestellungen erhältlich

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

LomoGuru der Woche: Warning

Ob sie nun hinter der Kamera steht und eifrig ihre Bildkomposition im Bildsucher betrachtet oder vor der Kamera steht und uns mit ihren Selbstporträts verführt, sieh schafft es jedenfalls immer uns ohne Vor-"Warning" völlig zu verblüffen! In der Tat scheint es so, dass sie alles lomographische, dass sie berührt, in Gold verwandelt!

Name: Tania
LomoHome: http://www.lomography.com/homes/warning
Ort: Madrid, Spanien
Jahre als Lomographin: 3 Jahre

Erzähl uns von deiner erinnerungswürdigsten Erfahrung in der lomographischen Gemeinde.

Viele von euch kennen meine kleine Muse. Sie ist mit meinem lomographischen Hobby aufgewachsen. Ich hatte ein persönliches Projekt im Sinn, dass ich Bilder von ihr mache, bis sie erwachsen ist und diese dann eines Tages ausstelle. Jetzt hat sie schon zwei eigene Lomo Kameras. Sie imitiert gerne ihre Mama, hat Talent und sie hat schon ein “Foto des Tages” mit ihrem ersten Album gewonnen. Und sie ist erst fünf Jahre alt!

Hast du tatsächlich Leute in der lomographischen Gemeinde getroffen, die du als enge Freunde ansiehst? Wenn ja, zähl doch ein paar auf.

Ja sehr viele! Ich hab bisher nur Leute aus Spanien getroffen und wir sind sehr gute Freunde geworden. Meine Liebsten sind makny, bensozia (Er kommt aus England, lebt aber in Spanien), disdis, atria007, susielomovitz, javihacefotos, hipotita, jandra, lola_juanlu,5thdimension
Ich habe auch andere enge Freunde, die mir wichtig sind, die ich aber noch nicht getroffen habe. Darunter sind mikahsupageek (er ist in der Tat einer meiner besten “LomoAmigos”), satomi, die ich absolut anbetungswürdig finde und wahrscheinlich nächstes Jahr treffe, mephisto19, jeabzz, cc-in-paris und wil6ka. Aber ich habe freilich noch weitere Freunde hier. Ich kann sie gar nicht alle aufzählen. Alle Leute in der Gemeinde sind der Hammer!

Glaubst du, du wirst auch in fünf Jahren noch Lomographien machen? Warum?

AUF JEDEN FALL!!! Warum? Weil ich das wahnsinnig gerne mache. Es ist gesund, lässt mich kreative werden in einer Welt voller Farben und Schönheit. Es spiegelt die Dinge und Leute auf eine andere Art wieder, wie in einer anderen Welt, die schöner ist, als diese. Und ich teile diese Erfahrung mit wunderbaren Menschen… Warum sollte ich also damit aufhören?!

Welche Lomo Kamera ist deine liebste und warum? Hast du erinnerungswürdige Momente mit dieser Kamera erlebt?

Die Diana F+. Sie ist ein zähes Mädel, kompliziert und manchmal auch stur. Aber manchmal ist sie auch sehr süß, bezaubernd und verträumt. Sie erinnert mich an mich selbst. Viele meiner besten Bilder habe ich mit ihr gemacht. Sie war mit mir auf einer Reise nach Japan und Thailand und in Marokko war sie auch schon. Ich will die Welt durch ihre Augen sehen.

Gibt es einen Rat, den du analogen Neulingen geben kannst?

Fühl dich nicht schlecht, weil du diese unglaublichen Bilder in der Gemeinde siehst und deine nicht so toll sind. Bald wirst du dich schon verbessern. Wenn nicht, dann soll es dir schnuppe sein, hab Spaß an dem, was du tust. Es wird kommen. Bitte um Hilfe, lese Artikel und Lomo on!

Sie sind diejenigen, deren Leidenschaft nicht nur durch ihre Worten und Taten ersichtbar wird, sondern auch dadurch, was sie sehen und mit ihren Filmkameras festhalten. Und mit diesen Eigenschaften bezeichnen wir LomoGurus! Jede Woche stellen wir ihnen Fragen und enthüllen ein paar Einblicke in die Arbeiten der talentiertesten und produktivsten Lomographen der Gemeinde!

geschrieben von fookshit, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish & Français.