Die weltweit kreativste Instant Kamera: Jetzt für Vorbestellungen erhältlich!

Header
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

5 Fragen zur analogen Fotografie mit Tuck Loong

Bei "5 Fragen zur analogen Fotografie mit..." schicken wir die gleichen Fragen an verschiedene Fotografen. Dieses Mal mit Tuck Loong -- ein Webdesigner aus Malaysia -- er hat die Fragen beantwortet und eine Auswahl seiner Arbeiten mitgeschickt.

Name: Tuck Loong
Beruf: Webdesigner
Land: Malaysia

1. Erzähl uns etwas von dir.
Wenn du’s nie probierst, wirst du es niemals erfahren. ICHFOTOGRAFIE + ICHEINFACHHEIT + ICHSELBSTGEMACHTES + ICHKAFFEE + ICHWEIN + ICHMAGAZINE + ICHFILME + I ♥ WEISSE SCHUHE + ICHTEILEN + ICHABGEWANDELTES + ICHERKUNDEN + ICHREISEN + ICHANALOGE FOTOGRAFIE + ICHFILM.

Tuck Loong

2. Warum fotografierst du noch analog?
Das ist eine lange Geschichte, die mit der alten Nikon FM2 meiner Schwester beginnt. Ich hab mir gern den Verschlusston und den Filmtransport angehört. Ich glaube das analoge haucht der Fotografie Leben ein, es wird zu einer Geschichte in meiner Reise durchs Leben, es macht die Fotografie ernsthafter, es bringt mich dazu, besser zu sein, jeden Moment mit dem Herzen und dem Geist wahrzunehmen. Es ist “Kunst”, nicht ein “kommerzieller” Vergleich, wie das bei digitalen Kameras passiert.

3. Welches fotografische Equipment (Kameras, Filme und Accessoires) befinden sich üblicherweise in deiner Tasche?
Ich nehm nur genug Film zum nachlegen mit.

4. Verrat uns einen guten Trick, der immer zu einem guten Foto führt.
Ich wünschte, ich könnte meinen sechsten Sinn dazu erläutern. Es geht nur um die Geschichte, die du im Sinn hast, die du erzählen möchtest. Beobachte die Leute um dich herum, denke und denke voraus. Denke nach, was wohl als nächstes passieren wird, welche Leute als nächstes vorbei laufen. Das alles dann festzuhalten, wird schwer.

5. Welche Fotografen beeinflussen deine Arbeit?
Am Anfang hab ich mich mit den Gedanken vieler Fotografen, wie Nobuyoshi Araki, Moriyama Daido, Wu Bai etc. vertraut gemacht. Wenn ich ihre Arbeiten sehe, dann will ich wissen, was sie dabei denken, selbst wenn es sich um Beginner handelt. Ich will ihre Geschichte kennen, von jedem der mich beeinflusst.

Danke an Tuck Loong, dass er sich die Zeit genommen hat, unsere Fragen zu beantworten. Sieh dir hier seine Website an.

geschrieben von eva_eva, übersetzt von wolkers

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English.