Nutze jetzt deine Chance das Petzval Objektiv vorzubestellen und erhalte die experimentellen Steckblenden gratis dazu! Wir versenden die Petzval bereits im August (oder eher) an dich. Verpass nicht diese letzte Gelegenheit!

Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Lauf, Lomo, Lauf!

renenob liebt es zu fotografieren und liebt es zu rennen, so kam er darauf, auch mal ein Rennen zu fotografieren.

Neben der Lomografie ist ein anderes Hobby von mir zu laufen. In den letzten zwei Jahren habe ich an vielen Straßenrennen teilgenommen. Bisher habe ich schon einige 10- und 21 Kilometer-Veranstaltungen auf meinem Konto. Laufen gibt mir eine Menge; verbesserte Gesundheit, spaßige Zeiten mit Freunden, Selbstdisziplin und wie ich kürzlich realisierte, eine weitere Gelegenheit zu fotografieren.

Es war nicht wirklich etwas neues für mich, eine Kamera mit zum Rennen zu bringen, auch wenn ich immer erst zum Knipsen gekommen bin, wenn das Rennen vorbei war. Darüber hinaus wollte ich das Rennen an sich dokumentieren. Also dachte ich daran, eine Kamera mitzunehmen während ich lief.

Ein wichtiger Aspekt beim Rennen ist natürlich die Bewegung. Damit musste ich nicht lange überlegen, den Lomography Supersampler als meine Waffe zu wählen. Er ist federleicht, einfach zu tragen und hat mehrere Linsen – ideal um sich bewegende Objekte wie Läufer aufzunehmen. Ich steckte einen Provia 100F hinein und schon konnte es losgehen!

Rennen fangen gewöhnlich schon früh morgens um 6 Uhr an, daher wusste ich, dass auf den Sonnenaufgang warten musste, da mein Supersampler sonst kaum etwas auf den Film bringen würde. Und sobald die Sonne aufgegangen war begann ich uns und die Szenerie entlang unserer Route zu knipsen. Die Resultate sind der Hammer!

Also – wenn ihr euch das nächste mal in einem eurer anderen Hobbies betätigt, macht sie noch angenehmer, indem ihr diese Momente analog festhaltet!

geschrieben von renenob, übersetzt von fakingsleep

Es gibt noch keine Kommentare

Lies den Artikel in einer anderen Sprache.

Der Originalartikel wurde in folgender Sprache verfasst: English. Den Artikel gibt es auch auf: Spanish, Italiano, 中文(繁體版), Português & ภาษาไทย.