Lomoinstant_en
Hast du ein Konto? Anmelden | Bist du neu bei Lomography? Registrieren | Lab | Aktuelle Seite:

Workshopreview: Die LomoKino Horrorshow

Berlin ist zum Fürchten! Mit der LomoKino im Gepäck brachen am Samstag unsere mutigen Workshopteilnehmer im Lomography Gallery Store Berlin auf, um den Spuren der Hauptstadtgeister zu folgen. Unweit der Friedrichstraße an einem romantisch verwunschenen Ort am Spreeufer fanden wir die perfekte Location um unserer Kreativität freien Lauf zu lassen. Wir haben munter an der Kurbel geleiert und die spannenden, witzigen, dramatischen und natürlich gruseligen Geisterfilme auf 35mm-Film gebannt, bevor sich die Nacht erneut über die Stadt legte.

Unsere mutigen Workshopteilnehmer zu Beginn der “LomoKino Horrorshow” …

Jeden Samstag veranstaltet der Lomography Gallery Store spannende Workshops. Am vergangenen Samstag wartete ein ganz besonderes Schmankerl auf die Lomographen und Lomographinnen in Berlin. Mit der LomoKino und 400Iso-Schwarzweißfilmen erdachten und drehten wir etliche Stummfilme.

Die “Horror Show” wurde unterstützt von tapferen Schauspielern, die sich mit Haut und Haaren in die Rollen von Diven, Geistern, Dämonen, Mumien, Gevatter Tod und untoten Katzen begaben. Jeder Teilnehmer überlegte sich seine eigene Story, pickte sich unter den Workshopteilnehmer seine Darsteller heraus und kurbelte selber fleißig den 35mm-Film.

Unter den neugierigen Blicken der Passanten und den Touris auf den Spreebooten spielten wir selber Szenen zwischen Liebenden und dem Tod, Mumien und untoten Katzen oder Dämonen und rauchenden Ladys nach. Jeder Teilnehmer stand sowohl hinter, als auch vor der Kamera und durfte bei der Umsetzung aller Filme allein schon durch Tipps, kluge Kommentare, die Auswahl der Kostüme oder schnelle Assistentenhandgriffe beim Szenenwechsel teilnehmen.

…unsere Teilnehmer nach den Dreharbeiten.

Inzwischen befinden sich unsere LomoKino-Filmstreifen im Labor, wo sie von unserem LomoLab entwickelt, gescannt und digitalisiert werden. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse unseres Kurzfilmabenteuers. Teilt eure Filme mit uns. Ihr könnt die Filme zu Hause gerne noch bearbeiten (zum Beispiel mit einem Intro und Titel versehen). Am besten ladet ihr die Filme bei Vimeo hoch. Für eure Schauspieler und alle anderen helfenden Workshopteilnehmer sind die Ergebnisse bestimmt ebenso spannend.

Geschrieben von spiegeleule

Es gibt noch keine Kommentare