Die einfache Art Filme zu archivieren

3

Das ist eine leichte Methode, wie ich meine Negative und Abzüge aufbewahre. Ich benutze nur das, was ich aus dem Labor zurückbekomme, ohne irgendetwas kaufen zu müssen. Es ist vielleicht nicht die allerbeste Methode, aber ich komm mit dieser großartig zurecht.

Es gibt wahrscheinlich bessere Methoden, den Film zu archivieren, aber dies ist wirklich die leichteste, die ich je verwendet habe. Es spart dir viel Zeit, aber braucht viel Platz. Für Deutsche, die ihre Filme bei Schlecker, Rossmann, IhrPlatz oder DM entwickeln, ist das am leichtesten, weil du Fotoindexe zu deinen Abzügen und Negativen bekommst.

Schritt 1:
Wenn ich meine belichteten Filme zum Fotolabor bringe, schreibe ich den Film und die Kamera, die ich benutzt habe, und das Datum auf den Umschlag.

Das ist vor allem sehr praktisch, wenn ich viele entwickelte Filme abhole, denn dann muss ich nicht im Nachhinein grübeln, welchen Film und welche Kamera ich benutzt habe.

Schritt 2:
Nach zwei Tagen (Hurra!) hole ich meine Negative und Abzüge vom Fotolabor ab.
Zuhause klebe ich den Index auf die Vorderseite des Umschlags, gleich neben die Notizen.

Schritt 2.5:
Bei IKEA habe ich Schachteln gefunden, die der Größe der Umschläge entsprechen. Die sind unheimlich billig und deshalb hab ich gleich eine ganze Menge davon gekauft. Ich verstaue die Umschläge in den Schachteln und versuche, die Reihenfolge beizubehalten.

Schritt 3:
Auf die Vorderseite der Schachtel notiere ich das Datum des ersten und des letzten Umschlages, die sich in der Box befinden.

Die Methode ist nicht besonders elegant. Es braucht zwar sehr wenig Zeit, dafür aber viel Platz.
Für mich ist sie ideal, weil ich meine Zeit lieber mit dem Fotografieren und Scannen verbringe, als mit dem Archivieren. Manchmal muss man auch ein wenig Rätseln, wenn die Umschläge in den Schachteln durcheinander geraten und man die ganze Schachtel nach einem Umschlag absuchen muss. Oder ich kann mich nicht erinnern, wann ich ein Bild gemacht habe.

Irgendwann wird mir der Platz ausgehen, oder meine Freundin wird was sagen, dann muss ich mir etwas anderes überlegen. Aber bis dahin sammeln sich weiter die Schachteln an.

geschrieben von zark am 2011-10-02 in #Gear #Tipster #zark #box #tipster #ikea #film #index-prints #archivierung
übersetzt von wolkers

3 Kommentare

  1. marcel2cv
    marcel2cv ·

    Das mit dem Index ist ja mal ne gute Idee! Simpel, aber höchst effektiv! Danke, Zark!

  2. fabo
    fabo ·

    Die Index-Idee ist wirklich super. Ich bin ja mal auf einen Tipster zum Thema: "Was mache ich mit Fotos die nichts geworden sind?" gespannt ;-)

  3. katinkaja
    katinkaja ·

    Genauso archiviere ich auch, das mit den Indexblättern hab ich allerdings noch nicht gemacht, eine gute Idee!

Mehr interessante Artikel

  • Frisch aus dem Labor: herbstliches Velvia

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-10-25 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: herbstliches Velvia

    Der Herbst ist Dank seiner absolut wahnsinnig schönen Farbpracht nicht nur aus photographischer Sicht meine liebste Jahreszeit. Ich mochte ihn schon immer wegen der leichten Kühle in den Morgenstunden, den regnerischen Tagen, die man ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa mit Tee und Buch verbringen kann, das wilde durchs Laub Rumspringen, Kastanien sammeln, Erntedank, melancholischer Musik, Suppenzeit und und und.

    11
  • Tipps und Tricks, wie Fotos auf viele Materialen übertragen werden können

    geschrieben von schwarzesauge am 2015-06-22 in #World #Tipster
    Tipps und Tricks, wie Fotos auf viele Materialen übertragen werden können

    Als ich über Anleitungen für Fototransfers gestolpert bin, war ich begeistert. Mit dieser einfachen Methode ist es möglich, die eigenen Fotos auf viele Materialien zu übertragen. Einfach nur das gewünschte Bild spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker ausdrucken, auf das gewünschte Material kleben, warten, das Papier runterschaben und voila: Der Transfer ist fertig!

  • The Mask - ein selbstgemachtes Kamerakonzept (Teil 1)

    geschrieben von aguillem am 2014-08-03 in #Gear #Tipster
    The Mask - ein selbstgemachtes Kamerakonzept (Teil 1)

    Ich benutze unheimlich gerne Masken, also habe ich mich entschlossen, eine spezielle Kamera dafür zu bauen. Sie soll es mir ermöglichen, die Masken zu wechseln ohne die Kamera zu öffnen und mir so unendlich viele Möglichkeiten bei der Komposition, den Farben, doppelten Belichtungen usw. eröffnen. Das ist mein Traum!

  • Shop News

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der ideale Begleiter bei Sonnenschein

    Der Lomography Color Negative 100 ISO 35mm Film ist der ideale Begleiter bei Sonnenschein. Hol ihn dir im 3er Pack zum Top Preis!

  • Ein noch einfacherer Weg Bilder zu Liken

    geschrieben von recurving am 2015-03-05 in #World #News
    Ein noch einfacherer Weg Bilder zu Liken

    Wir haben uns da was ausgedacht, um das Liken von Bildern noch einfacher zu machen! Ab jetzt kannst du deine Lieblingsfotos ganz leicht in der Übersichtsseite liken. Es ist derzeit nur für Alben freigeschaltet, aber wir wollen es gerne demnächst für die ganze Seite aktivieren. Probier es mal aus! Wie gefällt es dir?

  • Macht eure super-G-R-O-S-S-E-N Negative ohne Dunkelkammer einfach selbst

    geschrieben von themindseye am 2014-10-09 in #Gear #Tipster
    Macht eure super-G-R-O-S-S-E-N Negative ohne Dunkelkammer einfach selbst

    Lernt auf einfache Weise riesige, übergroße Negative zu machen - und das ohne irgendwelche Dunkelkammerausrüstung! Ihr denkt, ich mache Witze? Nein! Es ist eine tolle Sommeraktivität, die auch dabei hilft, alte Magazine zu recyceln. Wenn ihr erst einmal die Grundkenntnisse erlernt und ein Paket günstiges, blaues Solardruck-Papier erwerbt, werdet ihr den GROSS-Negativ-Blues singen.

  • Vintage-Dosis: Kinder mit Schusswaffen

    geschrieben von efrost am 2014-11-16 in #Lifestyle
    Vintage-Dosis: Kinder mit Schusswaffen

    Kinder sind doch sowieso zu niedlich. Vielleicht ist ein bisschen Gefahr genau das, was den Fotos den richtigen Pfiff gibt. Okay, das war nur ein Spaß, aber die Fotos sind definitiv lustig. Schau mal hin – es lohnt sich!

  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • Chemische Experimente mit der Lomo’Instant

    geschrieben von tomas_bates am 2015-02-02 in #Gear #Tipster
    Chemische Experimente mit der Lomo’Instant

    Vielleicht hattest du ja schon einmal die Gelegenheit, mit deiner Lomo’Instant Lichtmalerei, Mehrfachbelichtungen und Langzeitbelichtungen auszuprobieren. Aber womit könnte man als nächstes experimentieren? Nun, das war genau mein Gedanke und der brachte mich dazu, diesen Tipster zu verfassen. Ich wollte Fotos schießen, die sich etwas "chaotischer" anfühlen als ich es gewohnt bin und ich wollte eine Technik ausprobieren, die mir neue Möglichkeiten der Bildgestaltung mit meiner Lieblings-Instant-Kamera eröffnet. Also, los geht's!

  • Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    geschrieben von adi_totp am 2014-10-18 in #Reviews
    Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    Genau sieben Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Kamera von der indonesischen Lomography Community kaufte. Ich erinnere mich, dass ich etwas Sparguthaben auf meinen Bankkonto hatte und es einfach für diese Kamera ausgab. Zu dieser Zeit las ich auf der Microsite über die Lomography Fisheye No.2 und es war Liebe auf den ersten Blick! Zufälligerweise hat mein Freund, der mich mit Lomography in Kontakt brachte, sich zu seinem Geburtstag dieselbe Kamera gekauft. Mein Leben hat sich verändert seitdem ich die Fisheye besitze, meine erste lomographische Kamera.

  • Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    geschrieben von efrost am 2015-02-16 in #World #News #Events #Wettbewerbe
    Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    Extremsport, atemberaubende Erlebnisse, überlebensgroßer Mut: Nicht alle unter uns sind bereit aus einem Hubschrauber zu springen, sich der Herausforderung einer Riesenwelle zu stellen oder mit einer gigantischen Geschwindigkeit von einem schneebedeckten Berggipfel ins Tal zu gleiten. Für all diejenigen, die solche bildgewaltigen Action-Aufnahmen lieben, sie aber nicht unbedingt am eigenen Leib erfahren müssen, ist der neue Nuit de la Glisse Film "Addicted to Life" genau da richtige bisschen Nervenkitzel. Am 19. und 26. Februar 2015 ist der Film einmalig in mehr als 50 deutschen Kinos zu sehen und du kannst bei uns Freikarten für den Event am Donnerstag gewinnen! Kommentiere einfach unter diesem Artikel.

    36
  • Shop News

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Mit der Lomo'Instant Boston Kamera kannst du deine analoge Erfahrung erweitern und großartige Sommer-Erinnerungen in einem Sofortbild festzuhalten!

  • Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    geschrieben von blackfairy am 2014-09-02 in #Gear #Tipster
    Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    Leider passiert es manchmal, dass entwickelte Filme nicht so aussehen wie erwartet - das Bild sieht nicht so gut aus, die Farben sind fad, das Objekt wirkt banal oder langweilig. Wirklich, es könnte nicht das Bild des Jahres werden! Deswegen schlage ich euch vor, euren 35mm Film zu modifizieren um ihm eine zweite Chance zu geben. Lass dich von den Ideen hier inspirieren, experimentiere, und scanne deine Negative mit dem Lomography Smartphone Scanner. Alles ist möglich: anbrennen, zerkratzen, schütte Salzsäure drauf, Balsamico Essig, Nagellack, Bleiche oder Himbeersaft... Benutze deine Fantasie und schreibe dein persönliches "Film Suppen Rezept" dazu! Du findest Beispiele der Effekte in diesem Artikel.

  • Dave Tomkins Hommage an seinen Großvater via 'Grandpa's Photos'

    geschrieben von chooolss am 2014-07-30 in #Lifestyle
    Dave Tomkins Hommage an seinen Großvater via 'Grandpa's Photos'

    "Grandpa's Photos" ist genau das, was der Titel vermuten lässt - alte Fotografie von einem Australier namens Stephen Clarke, der regelmäßig auf Reisen überall auf der Welt verteilt ging. Aber es ist nicht einfach nur die Zurschaustellung der Bilder, sondern der Versuch von Clarkes Enkel, Dave Tomkins, das Talent seines Großvaters als Fotograf zu würdigen. In diesem Interview stellt ihn Tomkins uns vor, ebenso wie die Idee hinter diesem Projekt

    1
  • Tutorial: Rollei C41 Digibase – Farbfilmentwicklung

    geschrieben von sandravo am 2014-08-26 in #Gear #Tipster
    Tutorial: Rollei C41 Digibase – Farbfilmentwicklung

    Das Rollei C41 Digibase Kit ist eine tolle Methode, um deine Filme zu Hause zu entwickeln - auch für noch nicht so erfahrene Lomographen, denn mit diesem Kit kannst du auch mit niedrigen Temperaturen arbeiten, bei vielen anderen geht das nicht. Das Kit hat es mir ermöglicht, meine Farbnegativfilme, Redscales und Diafilme im Crossprozess erfolgreich zu entwickeln - sogar beim ersten Versuch. In diesem Tutorial erkläre ich euch den Entwicklungsprozess Schritt für Schritt und gebe euch eine hilfreiche Tabelle mit auf den Weg, die euch hilft, eure Filme richtig zu entwickeln.

    2