Love is in the Air: Meine Diana Mini

Eine Geschichte, wie ich eine komplette Kehrtwende machte, was die Diana Mini "Love is in the Air"-Valentinstag-Editions-Kamera betrifft.

Ich hatte schon ziemlich lange eine Lomography Diana Mini und ich muss zugeben: seit 2010 war das wohl meine Lieblingskamera. Ich benutzte sie viel zu häufig. Ich steh darauf, wie sie mit dem überdimensional großen Blitz aussieht. Ich finde das süß. Ich benutzte sie weniger, als ich meine LC-A bekam, und hatte mich eigentlich nie besonders für die Diana Mini Klone Versionen interessiert. Als die Valentinstageditionen rauskamen, war ich ein wenig enttäuscht und dachte, dass mich wahrscheinlich nie irgendetwas von der kleinen Schwester der orginalen Diana wegbringen wird.

Von: kneehigh85

Als ich die Valentingstags-Diana Mini Love is in the Air Edition im Soho Lomography Store sah, wollte ich sie unbedingt haben. Die Details faszinierten mich wirklich — die Tatsache, dass der Blitz auch noch mit dem süßen Wolkenmuster versehen war, ebenso wie die Kamera, das kleine rosa Herz auf der Rückseite der Kamera und der Schriftzug auf dem Objektivdeckel. Sie war einfach perfekt und Lomography hatte wirklich jedes Detail bedacht.

Nach dem Lauf verliebte ich mich endgültig in diese kleine magische Kamera und auch in ihren viel zu großen Blitz. Ich benutze auch gerne die Halbformats-Funktion, mit der ich viel mehr Bilder auf eine Rolle bekomme. Das gefällt dem Geizhals in mir. Außerdem kann man irre Collagen auf einem Bild machen. Dagegen ist das Quadratformat klassischer. Die Kamera ist einfach zu benutzen und man bekommt Wahnsinnsergebnisse mit den Farbfiltern. Ein paar Beispielsbilder mit beiden Formaten könnt ihr unten sehen.

Von: kneehigh85

Es handelt sich hier um eine großartige Kamera mit endlosen Möglichkeiten. Man kann so viele Mehrfachbelichtungen schießen, wie das Herz begehrt, sich zwischen zwei Formaten entscheiden und die Kamera ist klein genug als dass sie in die Handtasche passt. Alles in allem ist sie also die perfekte Kamera zum Weggehen. Ich liebe sie wirklich sehr und natürlich noch viel mehr wegen des süßen Designs.

Die Diana Mini Love is in the Air war eine spezielle Valentinstags-Edition aus dem Jahr 2011, die mittlerweile leider nicht mehr käuflich zu erwerben ist.

geschrieben von kneehigh85 am 2012-01-10 in #Reviews #diana-mini #blue #flash #cute #clouds #clone #user-review #pattern #valentines #lomography #requested

Mehr interessante Artikel

  • Wirf einen Blick auf die fünf stylischen Jahre der Diana Mini!

    geschrieben von shhquiet am 2014-08-19 in #News
    Wirf einen Blick auf die fünf stylischen Jahre der Diana Mini!

    Die Diana Mini wird diesen Monat fünf Jahre alt! Über die Jahre haben wir erlebt, wie sich diese süße kleine 35mm Kamera von einer klassischen analogen Schönheit zu einer glitzernden Schnappschuss-Kamera und Allem was dazwischen liegt, verwandelt hat. Erinnerst du dich an die Love Letters Edition? Und an die Premier Cru? Um dein Gedächtnis etwas aufzufrischen findest du hier eine Galerie mit all den Diana Mini Ausführungen, die wir in den letzten fünf Jahren herausgebracht haben. Welche von den Editionen ist deine Favoritin?

    1
  • Meine Pinhole-F Kartonkamera von der Diana F+ inspiriert

    geschrieben von raypg am 2014-09-19 in #Lifestyle
    Meine Pinhole-F Kartonkamera von der Diana F+ inspiriert

    Ich liebe die verschiedenen Arten von Kameras die Lomography hat, aber ich liebe es auch, meine eigene Kartonkamera zu bauen! Diese nutzt ein einfaches Loch um Fotos auf traditionellem Film zu machen. Dieses mal baute ich die Lochkamera F, eine Kamera, die von der Diana F+ inspiriert wurde und 12 Lochkamera-Fotos auf Mittelformat-Film macht.

    1
  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 7: Die Premium Glaslinse

    geschrieben von dopa am 2014-08-02 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 7: Die Premium Glaslinse

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960ern aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 7: Die Premium Glaslinse.

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 5: Das 110mm Teleobjektiv

    geschrieben von dopa am 2014-07-12 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 5: Das 110mm Teleobjektiv

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960ern aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 5: Das 110mm Fisheye.

  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten – Teil 11: Fotos im Dunkeln

    geschrieben von dopa am 2014-09-05 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten – Teil 11: Fotos im Dunkeln

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960ern aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 11: Fotos im Dunkeln.

  • Diana Mini: Kommt es auf die Größe an?

    geschrieben von ndroo am 2014-11-25 in #Reviews
    Diana Mini: Kommt es auf die Größe an?

    Ich muss zugeben, dass ich sehr gespannt war, die Diana Mini zu testen. Ich war neugierig, was sie wohl leisten würde…wird sie Fotos hervorbringen, die ihre ältere Schwester (die Diana F+) aus dem Hut zaubern kann? Ist sie nur eine süße hübsche Kamera?

  • Shop News

    Schnäppchen

    Schnäppchen

    Du liebst die Fotografie? Das trifft sich gut! Wir haben nämlich Top Angebote bis zu 75% für dich im Online-Shop!

  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten – Teil 10: Spaß mit dem Splitzer

    geschrieben von dopa am 2014-08-21 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten – Teil 10: Spaß mit dem Splitzer

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960ern aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 10: Spaß mit dem Splitzer

  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 1: Die Kamera

    geschrieben von dopa am 2014-06-12 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 1: Die Kamera

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960er aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig, wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 1: Die Kamera.

    5
  • Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    geschrieben von murdoc_niccals am 2015-01-18 in #Lifestyle
    Mein Jahr in analog: Etwas Neues, etwas Altes

    Hallo alle zusammen! Ich möchte mit euch meine eigene analoge Zusammenfassung des Jahres 2014 teilen. Einige Dinge, die ich tat waren für mich komplett neu, andere gute alte Gewohnheiten. In diesem Jahr habe ich gelernt wie man Schwarz-Weiß-Filme entwickelt, was ich als meinen größten Meilenstein betrachte. Aber das wichtigste in 2014 war, dass ich meine Liebe zu Lomography vertiefen konnte! Und sonst? Na, lasst uns sehen...

  • Shop News

    Bist du bereit für das Lochkamera Ereignis des Jahres?

    Bist du bereit für das Lochkamera Ereignis des Jahres?

    Bist du bereit für den World Pinhole Day am 26. April? Wähle deine Pinhole und mach dich startklar für das Lochkamera Ereignis des Jahres.

  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 2: Die Bildformate

    geschrieben von dopa am 2014-06-20 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 2: Die Bildformate

    Die originale Diana F ist eine Hongkong-Plastik-Schönheit aus den 1960ern. Die Lomography Diana F+ ist eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven machen sie so vielseitig wie sonst keine Lomography Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier kommt Teil 2: Die Bildformate

    2
  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 8: Das 35mm Back

    geschrieben von dopa am 2014-08-13 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten Teil 8: Das 35mm Back

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960ern aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 7: Die Premium Glaslinse.

    2
  • Photometer als Belichtungsmesser

    geschrieben von dopa am 2014-09-22 in #Gear #Tipster
    Photometer als Belichtungsmesser

    Bei der Nutzung von Kameras ohne Belichtungsautomatik ist die Benutzung eines Belichtungsmesser zu empfehlen. Die einfachsten findet man im Netz oft zu recht günstigen Preisen. Für wenige Cent gibt es sogar Apps für die gängigen Smartphones, die den Job übernehmen. Man kann sich jedoch auch eines so genannten Photometers bedienen, der einem die Lichtstärke in LUX angibt. Lies weiter und ich zeige dir, warum sich die Mühe der Umrechnung lohnt und wie man es macht.

    2