Redscale-Film zum Selbstbasteln: Nie mehr unter der Bettdecke

6

Du möchtest also einen Redscale-Film ausprobieren, kannst aber keinen finden? Kein Problem. Mach dir selbst einen.

Die Redscale-Heimwerker-Version ist keine neue Sache, genauso wie unter die Bettdecke, Wolldecke oder in einen Schlafsack zu kriechen keine neuen Tricks sind, was das selbstentwickeln angeht.

Du brauchst folgendes:

  • 2 Filmpatronen: eine mit Film und eine andere ohne Film drin (nicht total leer, aber mit noch ein paar Zentimetern Rest-Film)
  • Tesafilm
  • Schere
  • Kamera

Okay, also fangen wir an…

Schritt Eins

  • Klebe beide Filme mit Tesafilm zusammen

Schritt Zwei

  • Nimm die Spule aus der Kamera

Schritt Drei

  • Dann pack die leere Patrone auf den linken Schlitz der Kamera und die andere auf den rechten.

Schritt Vier

  • Markiere die leere Patrone, damit du sie unterscheiden kannst.

Schritt Fünf

  • Schließe die Rückenklappe der Kamera
  • Drehe den Rückspulhebel (die gewöhnliche Routine, die man immer macht, sobald man mit einem Film fertig ist).
  • Drehe den Hebel weiter und höre erst auf, wenn er sich nicht mehr drehen lässt.

Schritt Sechs

  • Es ist vollbracht! Öffne die Rückenklappe deiner Kamera und dein selbstgemachter Redscale-Film ist fertig!
  • Du kannst sofort ein Bild schießen oder ihn ausschneiden, um ihn in einer anderen Kamera zu benutzen.

P.S.: Oh, und behalte die leere Patrone. Du wird sie vielleicht wieder in der Zukunft brauchen.

Und die Ergebnisse…

geschrieben von mandecster am 2011-07-18 in #Gear #Tipster #film #superia #basteln #selbstgemacht #dunkel #rot #licht #negativ #tipp #redscale #tageslicht #tipster #smena
übersetzt von plastic_diana

6 Kommentare

  1. luce1st
    luce1st ·

    Super, hab ich direkt gemacht!

  2. el_manu
    el_manu ·

    Und wieso wird der dann Redscale???

  3. fischkombinat
    fischkombinat ·

    Ein Redscale Film ist praktisch nur ein "umgedrehter" Farbnegativ-Film. Die (eigentlich) unterste Schicht auf dem Film ist die lichtempfindlichste. Weshalb normalerweise das Licht erst durch alle anderen reagierenden Schichten durch muss. Diese "letzte" Schicht ist für die Rot-Töne zuständig. Dreht man den Film, wie im Tipster beschrieben um, dann "schluckt" die Chemie der lichtempfindlichen Seite das Licht schon auf der nun "ersten" Schicht. Und alles wird Rot bis Gold. :)

  4. angelhaken
    angelhaken ·

    Der Hauptgrund dürften die "Filterschichten" sein die sich zwischen den "lichtempfindlichen" Schichten befinden. normalerweise ist der Aufbau (Blau)[Gelbfilter](Grün)[Rotfilter](Rot). Der Gelbfilter lässt nur Grünes und Rotes Licht durch der Rotfilter nur rotes Licht.
    Also nun wird zuerst die blaue Schicht belichtet diese ist nur für blaues Licht empfindlich anschließend geht das "weiße" Licht durch einen Gelbfilter (hier wird blaues Licht ausgefiltert dh. es ist nur noch grünes und rotes Licht übrig). Das gelbe Licht belichtet jetzt die grüne Schicht ( diese ist nicht für rotes Licht empfindlich; aber für blaues - daher wird dieses auch ausgefiltert). Als nächstes geht das gelbe Licht durch einen Rotfilter ( hier kommt nur rotes Licht durch ) und die rote Schicht wird belichtet.

    Dreht man das ganze um trifft das weiße Licht zuerst auf die rote Schicht und belichtet diese dannach kommt ein Rotfilter der nur rotes Licht durchlässt da die Grüne und Blaue Schicht jedoch nicht empfindlich sind für rotes Licht werden diese Schichten nicht entwickelt.

    Die rote Schicht jedoch ist für blaues und grünes licht ebenfalls empfindlich. Bei starker Überbelichtung kann man aber anscheined Grün und Blautöne auch abbilden.

  5. darryl1208
    darryl1208 ·

    Der Tipster funktioniert leider mit den meisten Kameras nicht, da man da die Aufwickelspule nicht rausnehmen kann. Gut wenn man eine Smena Symbol hat.
    Und war da nicht was mit Lichthofschicht oder so, die bei einigen Filmen verhindert, das die von hinten Lichtdurchlässig sind ?

  6. darryl1208
    darryl1208 ·

    Ich meinte Smena 8M. Verwechsel die zwei immer. Übrigens nette Fingerfolter.
    Also Filmrückspulen mit der 8M.

Mehr interessante Artikel

  • Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    geschrieben von efrost am 2015-02-16 in #World #News #Events #Wettbewerbe #Videos
    Nuit de la Glisse: Addicted to Life - Gewinne Freikarten für den einmaligen Kinoevent am 19. Februar

    Extremsport, atemberaubende Erlebnisse, überlebensgroßer Mut: Nicht alle unter uns sind bereit aus einem Hubschrauber zu springen, sich der Herausforderung einer Riesenwelle zu stellen oder mit einer gigantischen Geschwindigkeit von einem schneebedeckten Berggipfel ins Tal zu gleiten. Für all diejenigen, die solche bildgewaltigen Action-Aufnahmen lieben, sie aber nicht unbedingt am eigenen Leib erfahren müssen, ist der neue Nuit de la Glisse Film "Addicted to Life" genau da richtige bisschen Nervenkitzel. Am 19. und 26. Februar 2015 ist der Film einmalig in mehr als 50 deutschen Kinos zu sehen und du kannst bei uns Freikarten für den Event am Donnerstag gewinnen! Kommentiere einfach unter diesem Artikel.

    36
  • 18 tolle quadratische Belair X 6-12 Fotos

    geschrieben von shhquiet am 2015-03-20 in #Gear #Lifestyle
    18 tolle quadratische Belair X 6-12 Fotos

    Eine Belair X 6-12 zu haben, fühlt sich nach so viel mehr an, als nur eine Kamera zu besitzen. Sie ist eine Mittelformatkamera, aber mit speziellem Zubehör kannst du mit ihr auch 35mm oder Instant Fotos schießen! Ihre Vielseitigkeit durch die 3 Formate bietet dir viele Optionen, sie flexibel deinen Shootingwünschen anzupassen. Hier präsentieren wir dir ein paar der beeindruckendsten Belair X 6-12 Fotos im klassischen 6x6 Format.

  • FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    geschrieben von brettlaw am 2015-09-09 in #World #News
    FILM IS UN-DEAD von Dennis Eighteen

    Film ist nicht DIE Zukunft der Fotografie. Aber (!!) Film hat eine wunderbare, aufregende und vielfältige Zukunft! Das liegt ganz einfach daran, dass es unglaublich viele Fotografinnen und Fotografen gibt, die die analoge Technik des "Schreibens mit Licht" nie aufgegeben haben, sie wieder entdecken oder gar ganz frisch zum Kreis der "Film Shooters" hinzustoßen. Lomographen, Hobbyisten, Künstler und Profifotografen sorgen mit ihrer Nachfrage für analoges Material dafür, dass auch weiter Film produziert wird. Die Formel ist einfach: Je mehr analoge Knipser, desto mehr Film ist auf dem Markt erhältlich. Schon aus Eigennutz, ist es daher schon seit jeher mein Anliegen, möglichst viele Leute vom Zauber des analogen Bilds zu überzeugen.

    2
  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • 'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2016-02-06 in #People
    'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    Letztes Jahr hat Armin Amirian mit Lomography darüber gesprochen, was seine Motivation als Künstler ist, woher er die Inspiration für seine Arbeit nimmt und wie schwierig es ist, in seinem Land als Fotograf und Künstler akzeptiert zu werden. Mit dabei war eine Serie an Bildern, die die täglichen Sorgen von ihm und die seinen Landmännern darstellen. Der Fotograf aus dem Iran is zurückgekehrt und mit dabei neue Einsichten in sein neues Werk.

  • LomoAmigo Marta Bevacqua fotografiert mit dem Petzval 58

    geschrieben von bartolomo am 2016-02-06 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo Marta Bevacqua fotografiert mit dem Petzval 58

    Unser neuer LomoAmigo Marta Bevacqua hat vor kurzem mit dem New Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv herumexperimentiert. Mit uns sprach sie über ihre Erfahrungen dabei und teilte außerdem ein paar Petzval Tipps - seht euch hier ihr interessantes Interview an!

  • Foto des Tages von martinluke

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-06 in #People #News
    Foto des Tages von martinluke

    Herzlichen Glückwunsch martinluke zum Foto des Tages!

  • Shop News

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Schieße Sofortbilder mit deiner Belair X 6-12 Kamera

    Das Belair Instant Back bietet dir die Möglichkeit Sofortbilder im Fujiinstax Wide Format mit deiner Belair X 6-12 Kamera zu machen!

  • Foto des Tages von -fabi-

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-05 in #People #News
    Foto des Tages von -fabi-

    Herzlichen Glückwunsch -fabi- zum Foto des Tages!

    5
  • Erste Eindrücke der New Jupiter 3+ Art Lens: Antonio Castello

    geschrieben von Lomography am 2016-02-05 in #People #LomoAmigos
    Erste Eindrücke der New Jupiter 3+ Art Lens: Antonio Castello

    Sieh dir die experimentellen Mehrfachbelichtungen von Antonio Castello an — aufgenommen mit der New Jupiter 3+ Art Lens.

  • Das waren die Januar-Workshops im Lomography Embassy Shop Vienna - Der Rückblick

    geschrieben von lomographyvienna am 2016-02-05 in #People #Events #Tipster
    Das waren die Januar-Workshops im Lomography Embassy Shop Vienna - Der Rückblick

    Im Januar machte eine Gruppe mutiger Lomographen die Straßen von Wien unsicher und hielt die interessantesten Ecken der Stadt in Schwarz-Weiß fest. Zwei Wochen später konnten die Teilnehmer beim Caffenol-Workshop ihre Bilder selbst entwickeln und gleichzeitig lernen, wie diese alternative Methode funktioniert.

  • Shop News

    Eine Kamera für Sammler

    Eine Kamera für Sammler

    Hast du dich je gefragt, wie es im Inneren einer SLR aussieht? Die Konstruktor Transparent Collector’s Edition zeigt dir die Mechaniken, die hinter dem Wunder der Filmfotografie stecken, durch eine durchsichtige Hülle.

  • Foto des Tages von alixunderplatz

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-04 in #People #News
    Foto des Tages von alixunderplatz

    Herzlichen Glückwunsch alixunderplatz zum Foto des Tages!

    6
  • Fokushilfe für das Petzval 58 Bokeh Control Objektiv

    geschrieben von earlybird am 2016-02-04 in #Gear #Tipster
    Fokushilfe für das Petzval 58 Bokeh Control Objektiv

    Seit ein paar Wochen bin ich jetzt stolzer Besitzer des Petzval 58 Bokeh Control Objektiv und ich kann euch sagen, ich liebe es. Doch habe ich gemerkt das ich immer wieder Probleme hatte den Fokus richtig zu treffen. Dann hatte ich eine Idee :)

    6
  • Cross Processing: Agfa CT Precisa

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-04 in #Gear #Lifestyle
    Cross Processing: Agfa CT Precisa

    Mit der richtigen Komposition und dem perfekten Motiv verspricht das Cross Processing beim Agfa CT Precisa spektakuläre und außergewöhnliche Ergebnisse. Von zart und malerisch bis intim und schlicht — hier zeigen wir euch ein paar Bilder, aufgenommen auf cross-geprocessedem Agfa CT Precisa Diafilm.