Zwergenjagd in Utrecht

Eines meiner liebsten Beschäftigungen, wenn ich Zeit dazu habe, ist die Zwergenjagd. Meine Waffe?Holga 135 BC. Zwergenjagd, fragst du dich? Ja, wieso? Gemeint sind Graffiti-Zwerge.

In ganz Utrecht findet man die Zwerge, auch bekannt unter dem Namen “De Utrechts Kabouter”.
Im Jahre 2000 fing es in etwa an, dass die Zwerge in der ganzen Stadt verteilt auftauchten.
In der holländischen Nachrichtensendung Eén Vandaag taufte man den Künstler “Utrecht Keith Haring”.

Fallen einem die kleinen Wesen mit ihren spitzen Hüten erst mal auf, findet man sie in der ganzen Stadt. Die meisten Zwerge findet man in der Nähe von Bahngleisen.

Oder auf verfallenen Gebäuden.

Der beste Ort, um die Zwerge zu finden, ist jedoch der Fahrradtunnel bei Westplein.
Der komplette Tunnel ist überzogen mit Graffiti, darunter auch sehr viele Zwerge.
Normalerweise gehe ich dort ein Mal alle paar Wochen hin, um nachzusehen, ob nicht ein neuer Zwerg aufgetaucht ist.

Möchtest du mehr über “De Utrechtse Kabouter” erfahren? Mehr dazu bei Eén Vandaag_ oder auf kbtr (beide Links sind auf Holländisch)

geschrieben von marije am 2011-07-13 in #World #Locations #westplein #personal-story #graffitizwerge #street-art #reisetips #de-utrechtse-kabouter #travel-tips #netherlands #utrecht
übersetzt von 12_12

Mehr interessante Artikel

  • LC-A auf Reisen: Weit über die Grenzen hinaus

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-06-17 in #World #Locations
    LC-A auf Reisen: Weit über die Grenzen hinaus

    Dass die wunderbare und äußerst beliebte LC-A (mit oder ohne +) die perfekte Reisekamera (besonders für Kurztrips) ist, wird mir der ein oder andere Lomograph bereits aus Erfahrung bestätigen können. Auch wenn ich keine meiner eigenen zu meiner letzten Reise nach Südamerika mitgenommen habe, so ist meine LC-A+ bisher die Kamera meiner Sammlung, die mein treuester Reisebegleiter war.

    7
  • Chemische Experimente mit der Lomo’Instant

    geschrieben von tomas_bates am 2015-02-02 in #Gear #Tipster
    Chemische Experimente mit der Lomo’Instant

    Vielleicht hattest du ja schon einmal die Gelegenheit, mit deiner Lomo’Instant Lichtmalerei, Mehrfachbelichtungen und Langzeitbelichtungen auszuprobieren. Aber womit könnte man als nächstes experimentieren? Nun, das war genau mein Gedanke und der brachte mich dazu, diesen Tipster zu verfassen. Ich wollte Fotos schießen, die sich etwas "chaotischer" anfühlen als ich es gewohnt bin und ich wollte eine Technik ausprobieren, die mir neue Möglichkeiten der Bildgestaltung mit meiner Lieblings-Instant-Kamera eröffnet. Also, los geht's!

  • Filmbearbeitung: Kodak Dias und Bleiche

    geschrieben von neonlights am 2014-09-07 in #Gear #Tipster
    Filmbearbeitung: Kodak Dias und Bleiche

    Ich will mit euch meine Erfahrungen mit Dias, die ich in Russland gemacht habe, teilen. Es tut mir leid, weil ich sie ein wenig zerstört habe. Sie sind völlig ruiniert und das unwiderruflich. Aber hey, ich habe tausende, also finde ich, es ist nicht ganz so schlimm.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Frisch aus dem Labor: Der Lomography Redscale XR 50-200, mein erster Mittelformatfilm

    geschrieben von sinema am 2014-07-21 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Der Lomography Redscale XR 50-200, mein erster Mittelformatfilm

    Das war meine Erfahrung mit dem Lomography Redscale XR 50-200 (120), meinem ersten Mittelformatfilm - ein Abenteuer, das mit meiner neuen Lubitel 2 begann. In diesem Artikel erfährst du nützliches über Farbgebung, die Vorteile, in Mittelformat zu fotografieren und die Unterschiede zwischen Standard Redscale Filmen. Hier nun das Ergebnis eines fotografisch reichen Tags draußen, die ich gerade erst aus dem Labor bekommen habe.

  • Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    geschrieben von wil6ka am 2014-06-19 in #Reviews
    Agfa CTx 100 - Der Vorgänger des Precisas

    Der alte CT Precisa von Agfa ist einer meiner absoluten Favoriten, wenn es um gecrosste Diafilme geht. Ich habe mir über die Jahre auch eine staatliche Anzahl von Exemplaren gesichert und bewahre sie wie einen kleinen analogen Schatz im Kühlschrank und neben dem Stapel meiner Unterwäsche auf. Doch es gibt auch die bucklige Verwandschaft, die von mir auch gerne eingeladen und durch meine Kameras gezwirbelt wird. Sehr gerne kommt dabei der Agfa CTx zu Kaffee und Kuchen vorbei!

    14
  • Frisch aus dem Labor: monochromes Friedrichshain

    geschrieben von roxyvonschlotterstein am 2014-08-22 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: monochromes Friedrichshain

    Wir alle lieben unsere Mittelformatkameras. Ich habe verschiedene Dianas, Holgas sowie eine Agfa Isolette II und mochte die Bilder immer recht gern, besonders weil sie meistens imperfekt aber charmant aussehen. Aber erst als ich meine Lubitel 166+ bekam habe ich wirklich verstanden, wieso wir Lomographen Mittelformat einfach lieben. Auf Grund des Kaufes einer alten Rolleiflex 3.5B - und der damit einhergehenden Erfüllung eines lange geträumten Kameratraumes - kommt meine Lubitel 166+ allerdings etwas kurz. Zeit also, sie mal wieder mit Film zu füttern.

    14
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    geschrieben von blackfairy am 2014-09-02 in #Gear #Tipster
    Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    Leider passiert es manchmal, dass entwickelte Filme nicht so aussehen wie erwartet - das Bild sieht nicht so gut aus, die Farben sind fad, das Objekt wirkt banal oder langweilig. Wirklich, es könnte nicht das Bild des Jahres werden! Deswegen schlage ich euch vor, euren 35mm Film zu modifizieren um ihm eine zweite Chance zu geben. Lass dich von den Ideen hier inspirieren, experimentiere, und scanne deine Negative mit dem Lomography Smartphone Scanner. Alles ist möglich: anbrennen, zerkratzen, schütte Salzsäure drauf, Balsamico Essig, Nagellack, Bleiche oder Himbeersaft... Benutze deine Fantasie und schreibe dein persönliches "Film Suppen Rezept" dazu! Du findest Beispiele der Effekte in diesem Artikel.

  • Es wird magisch: Teil 5

    geschrieben von Lomography am 2014-09-06 in #News
    Es wird magisch: Teil 5

    Letzte Woche hatte ich eine merkwürdige Postkarte in meinem Briefkasten. Sie hatte ein Foto auf einer Seite, auf dem ich zu sehen war, während meines letzten Urlaubs am Strand. Allerdings habe ich keine Ahnung wer diese Aufnahme gemacht hat. Kannst du mir helfen, denn mysteriösen Fotografen ausfindig zu machen? Bitte hilf mir, wenn du eine Idee hast!

    11
  • Mein Jahr in Analog: Ein visuelles Tagebuch

    geschrieben von jadeberryphotography am 2015-01-31 in #Lifestyle
    Mein Jahr in Analog: Ein visuelles Tagebuch

    Jedes Jahr bekomme ich den Winterblues. Ich beginne mir das Gefühl von Sonnenstrahlen auf meiner Haut, eiskaltem Bier nach einem warmen Sommertag und die endlosen Stunden am Strand vorzustellen. Ich habe dieses Jahr viele Momente, Erinnerungen und Träume eingefangen, da dies meine liebste Beschäftigung ist. Dies ist eine kurze Version und ein visuelles Tagebuch meines Jahres 2014.

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Minolta X-300: Eine prächtige analoge Spiegelreflexkamera

    geschrieben von legamin am 2014-07-13 in #Reviews
    Minolta X-300: Eine prächtige analoge Spiegelreflexkamera

    Die Minolta X-300 ist eine SLR aus dem Jahr 1984. Ich habe sie vor einem halben Jahr zusammen mit drei Objektiven auf einem Flohmarkt gekauft. Ich war zu dieser Zeit noch nicht so vertraut mit der Fotografie und möchte nun meine Erfahrungen mit euch teilen.

  • Das Wichtigste für alle Lomo LC-Krab-ben & Fisheye-Submarinisten!

    geschrieben von shhquiet am 2014-07-14 in #Lifestyle
    Das Wichtigste für alle Lomo LC-Krab-ben & Fisheye-Submarinisten!

    Wenn du diesen Sommer das erste Mal deine Fisheye One/No.2 mit dem Submarine-Gehäuse oder das Krab-Unterwassercase mit deiner Lomo LC-A+/-Wide verwendest, tun sich vielleicht noch ein paar Fragen und Unsicherheiten auf - jetzt, wo man die geliebte Feinmechanik mit ins Nasse nehmen will! Um dich zu beruhigen und endgültig wasser-fest zu machen, habe ich dir hier die wichtigsten Tipps zum Unterwasserfotografieren zusammengefasst, von wellen- und krabbentrotzenden Lomographen getestet!

  • Die analoge Bucket-Liste: 12 Monate, 12 Projekte

    geschrieben von stratski am 2015-01-26 in #Lifestyle
    Die analoge Bucket-Liste: 12 Monate, 12 Projekte

    Der Januar ist immer voll mit guten Vorsätzen, die meistens schon wieder vergessen sind, ehe der Monat vorbei ist. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, meine Vorsätze in eine Bucket-Liste für monatliche Projekte umzutaufen.

    3