Stoppt den Digi-Diss!

Klar, analog ist die Zukunft, das wissen wir alle. ABER: Denkt mal daran, wie sehr sich diese analoge Revolution auf das digitale Einmischen verlässt, und warum das so wunderbar funktioniert.

Man muss zurückgehen, um vorwärts zu gehen, und vorwärts, um rückwärts zu gehen.
Zwar eine abgedroschene Aussage und ein Klischee obendrein, aber „alle Klischees sind Binsenweisheiten und alle Binsenweisheiten sind wahr“ – Kerouac.
Wie auch immer, ich schweife ja jetzt schon vom Thema ab.

Wir leben in einer hochtechnologisierten Welt, rappelvoll mit technofantastischen Vergnügen und „verchromtem“ Krimskrams. Chrom ist so angesagt in der Zukunft, dass selbst Google sich engagiert mit deren elektroplattierten Designs – nicht nur für Buck Rodgers!
Jeden Tag durchforsten wir Straßen, Websites und Magazine, die nur so vor krankhaft „perfekten“ Symboliken übersprudeln; die gleichen emotionslosen Techniken, die gleichen Posen, die gleichen Fragen und sogar die gleichen Antworten. Wir haben nur uns selbst verantwortlich zu machen.

In den Anfangsjahren sehnten sich die Fotografen danach, wahre Natürlichkeit einzufangen, was ziemlich schwierig war mit Filmen, da so viele Variablen einbegriffen sind, so viele Möglichkeiten bestehen, etwas falsch zu machen, ein perfekter Hautton beschädigt durch zu hohe Erschütterung und Veränderung der Temperatur zum Beispiel. Dann tauchten die digitalen Kameras auf, die uns die Möglichkeit boten, Bilder endlich sofort zu sehen und zu bearbeiten, sie gaben uns unmittelbare Kontrolle in Studiosituationen, und am Wichtigsten: sie beseitigten alle Fehler.

Es schien, als könnte man jedes gängige fotografische Problem lösen; jetzt kann sogar der Durchschnittsbürger – ohne Erfahrung – prächtige Abbilder schießen. Aber das ist auch schon wieder alles. Eine digitale Kamera nimmt Abbilder, perfekt gepixelte Formationen natürlicher Farben und Töne. Wir wollen keine Abbilder mehr, wir wollen BILDER! Genau deswegen verschießen wir sämtliche Filme, nehmen wir sämtliche Fehler an, nutzen wir Fehler als eine Form des Ausdrucks, wie Warhol es schon tat – wir alle lieben ein freudiges Missgeschick. Eine Einsicht, die nicht existiert hätte, wenn wir nicht die Ausrüstung für das Erzeugen von Perfektion durch „kurz drücken für Fokus“ – „lange Drücken für Bild“ bekommen hätten.

Mehr als nur die digitale Fotografie zum einfachen Existieren braucht die analoge Fotografie 2011 auch ein Publikum; ironischerweise fand sie ihr umfangreichstes, bemühtestes und inspirierenstes online, was gut möglich die einzige Sache in der Existenz ist, die als „Ort“ gilt, aber nicht existiert, im Grunde ist es das digitalste vom Digitalen, ein Pixeltempel? Wie wandelt man Korn in Pixel um, zwecks „etwas beizutragen“ für den analogen Beweggrund – das „übergeordnete Wohl“, wenn man so will? Nun, man braucht einen Scanner oder ein Gerät, das eine Pixelzusammensetzung der molekularen Kreationen erzeugt, das dein Bild in ein Abbild verändert, das es dir ermöglicht, es zu teilen, wie du wünscht, durch Netzwerkseiten oder Communities.

Die Existenz der analogen Fotografie beruht komplett auf der Aktualität der digitalen Bilder, es wird nur analog genannt, weil es eine Alternative gibt – digital. Man sollte es nicht als Gegenpol zum Digitalen sehen, sondern als etwas, das harmonisch in unserer technologisierten Welt existiert. Ein Weg, vorwärts zu gehen indem man, gewissermaßen, zurück geht (aber nicht wirklich).

geschrieben von pmcameraclub am 2011-05-21 in #Gear #Tipster #digital #film #avant-garde #zukunft #kunst #tipster #analog
übersetzt von tshefu

Mehr interessante Artikel

  • Lomography Adventskalender: Letzte Chance - 10% auf alles! (24. Dezember)

    geschrieben von jacobs am 2014-12-24 in #News
    Lomography Adventskalender: Letzte Chance - 10% auf alles! (24. Dezember)

    Heute gibt’s das letzte Adventsangebot! Wir wissen, dass du momentan vielleicht mit Weihnachtsvorbereitungen, deiner Familie und jeder Menge Süßigkeiten beschäftigt bist! Warum nicht eine kurze Pause machen und dir noch was Schönes gönnen? Das letzte tolle Adventsangebot ist 10% auf alles im Online-Shop und in den Gallery Stores! Varpasse nicht diese letzte Chance!

  • Kino Stories: 'Float' von paulinetuesday

    geschrieben von chooolss am 2014-09-29 in #Lifestyle
    Kino Stories: 'Float' von paulinetuesday

    Der LomoKino Fim, den wir euch diese Woche vorstellen wollen, dreht sich um ein namenloses Mädchen, das sich aufs Meer zu bewegt und sich dann einfach auf dem Wasser treiben lässt. Wirf mal einen Blick drauf!

  • Filmzerstörungstipps: Gönne deinem Film eine Tasse Kaffee

    geschrieben von dopa am 2015-01-18 in #Gear #Tipster
    Filmzerstörungstipps: Gönne deinem Film eine Tasse Kaffee

    Dass man mit den im Kaffee enthaltenen Bitterstoffen, den Taninen, Schwarzweißfilme entwickeln kann, ist inzwischen sicher jedem Lomographen bekannt. Aber wie wirkt sich das Getränk auf unentwickelten Farbfilm aus? Lies weiter und finde es heraus.

  • Shop News

    Action-süchtig? Wir auch!

    Action-süchtig? Wir auch!

    Diese quadratische Multi-Linsen-Kamera bannt deine wilden Actionszenen in je vier Bildern auf ein 35mm Foto.

  • Tech Stage kürt Lomography Smartphone Scanner Gadget der Woche

    geschrieben von efrost am 2015-01-27 in #News
    Tech Stage kürt Lomography Smartphone Scanner Gadget der Woche

    Fotografen wissen, dass die analoge Kunst doch viel mit Gadgets zu tun hat und dass sie sogar sehr nützlich, wenn nicht sogar nötig sein können. So sieht das auch Tech Stage, eine online Technologie Plattform, die diese Woche den Lomography Smartphone Film Scanner zum Gadget der Woche gekürt hat.

    1
  • LomoChrome Purple XR 100-400: Meine Meinung zu den Farben

    geschrieben von guanatos am 2015-01-31 in #Reviews
    LomoChrome Purple XR 100-400: Meine Meinung zu den Farben

    Das Schöne an diesem Film ist, wie er die Farben verändert, die wir sehen können. Wir wissen, dass die größten Veränderungen bei der Farbe Grün auftreten, aber was ist mit den anderen Farben? Hier zeige ich dir was ich herausgefunden habe!

  • Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    geschrieben von Lorraine Healy am 2015-03-31 in #Gear #Reviews
    Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    Die argentinische Autorin und Fotografin, Lorraine Healy aus dem Nordwest-Pazifik ist seit langem ein Fan von Plastik-Kameras und Autorin von "Tricks With A Plastic Wonder." Es ist eine Anleitung, wie man mit der Holga Kamera bessere Resultate erreichen kann und als eBook auf Amazon.com erhältlich. In diesem Artikel erzählt sie, wie sie sich in den Lomography X-Pro Slide 200 Film verliebt hat und warum sie ihn auf so viele Reisen mitnimmt.

  • Shop News

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Die kleinen Fuji Instax Mini Filme sind dir zu klein? Wie wäre es mit Sofortbild-Spaß im WIDE Format? Hol dir die Fuji Instax Wide 300 Kamera im Shop!

  • Wir verlosen 2 Teilnahmeplätze für den Fotomarathon Berlin am 6. Juni

    geschrieben von petit_loir am 2015-05-03 in #World #News #Events #Wettbewerbe
    Wir verlosen 2 Teilnahmeplätze für den Fotomarathon Berlin am 6. Juni

    Es ist wieder soweit, der Fotomarathon Berlin geht am 6. Juni in die 15. Runde! Diesmal mit ein paar neuen Ideen, die sich bereits in anderen Städten bewährt haben. Wie immer gibt es aber natürlich die Möglichkeit, in der Analogsektion an den Start zu gehen - und auch dieses Jahr verlosen wir von Lomography wieder 2 Gratisplätze für den Event!

    10
  • Abenteuer Fotografie: Steffen Böttcher und das Petzval Objektiv

    geschrieben von efrost am 2014-11-18 in #People #News
    Abenteuer Fotografie: Steffen Böttcher und das Petzval Objektiv

    Wir kennen Steffen Böttcher, den Fotografen, der den Blog Stilpirat schreibt, schon von einem Interview mit Lomography über seine Erfahrungen mit dem Petzval Objektiv. Das ist aber nicht das Letzte, was wir von ihm und seinem Messing-Gefährten gehört haben! Jetzt ist er mit seinem neuesten Riesenprojekt fertig: Ein Hörbuch von 4 Stunden Länge über seine Erfahrungen als Fotograf. Auf dem Cover dieses Werkes sehen wir ein Kunstwerk: sein geschätztes Petzval Objektiv!

  • Lebhaftes Bokeh: Die Top 10 Petzval Winter-Ziele!

    geschrieben von jacobs am 2015-01-27 in #World #Locations
    Lebhaftes Bokeh: Die Top 10 Petzval Winter-Ziele!

    Unser Menschenverstand sagt uns, dass es am besten ist, drinnen zu bleiben und eine schöne Tasse warmen Tee zu trinken, wenn es draußen bitterkalt ist. Aber wenn du ein derart tolles Objektiv wie das Petzval hast, ist es schwierig, nicht auf ein Abenteuer hinauszugehen! Ausgestattet mit Nerven aus Stahl und einem Petzval, trotzten diese Lomographen auf der ganzen Welt den Wetterbedingungen, um die Top 10 der angesagtesten Winterspots einzufangen.

  • Shop News

    Lomography Kamera Deals & Bundles

    Lomography Kamera Deals & Bundles

    Auf der Suche nach der ultimativen Lomography Erfahrung? Egal ob Analog-Neuling oder Profi bei uns kannst du deine Foto-Ausrüstung mit Top Deals & Bundles vervollständigen!

  • Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Tom Bates

    geschrieben von Kwyn Kenaz Aquino am 2015-05-07 in #Gear #News
    Meine ersten Eindrücke zum Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv: Tom Bates

    Das beste daran für Lomography zu arbeiten ist, als erster Zugang zu neuen Produkten zu haben. Stell dir die Aufregung vor, als das Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv 2.8/32M in den Hauptsitz nach Wien geschickt wurde, wo sich das Lomography Team damit abwechselte, dieses kleine und dennoch mächtige Objektiv an verschiedenen Kameras zu testen. In der Zwischenzeit probierte Marketing Manager Tom Bates die idyllischen und farbenprächtigen Möglichkeiten mit dem Lomo LC-A Minitar-1 Objektiv auf einem Ausflug aufs Land in England aus.

  • Art Hunter Sardinas x Simone Legno von tokidoki

    geschrieben von mindofmyra am 2014-10-25 in #People #LomoAmigos
    Art Hunter Sardinas x Simone Legno von tokidoki

    Wir haben einig der angesagtesten Designer von New York darum gebeten, ihr Talent der La Sardina DIY zu widmen. Wir freuen uns, euch das Meisterwerk von Simone Legno von tokidok präsentieren zu können! Simone Legno ist kreativer Leiter und Mitgründer von tokidoki, was auf japanisch soviel heißt wie "irgendwann". Er wählte dieses Wort, weil er er glaubt, jeder warte auf den Moment, der durch Zufall oder dadurch, dass man einen neuen Menschen treffe, das Schicksal verändere.

  • Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    geschrieben von wil6ka am 2015-04-08 in #World #Locations
    Taking the Aerotaxi – Über den Wolken von Marajó

    Den Sommer verweilte ich in Brasilien und das Ende unserer Reise läutete Marajó ein, eine bezaubernde Insel im Nordosten des größten Landes Südamerikas. Die Geschichten der Insel der Büffel folgen ein anderes Mal. Heute geht es darum, wie wir wieder wegkamen. Nämlich mit dem Aerotaxi! Denn wenn man nicht drei Stunden mit dem Boot fahren möchte, bleibt nur die Option mit dem Eisenvogel. Das kostet etwas, ist aber ein feines Abenteuer.