Wie man eine Einweg-Kamera in eine Fisheye-Kamera verwandelt

2

Es ist so einfach, eine Einweg-Kamera in eine Fisheye-Kamera umzuwandeln! Und auch noch billig …

Es dauert gerade einmal ein paar Minuten, um eine einfache Einweg-Kamera zu einem Fischauge umzubauen.
Was man benötigt, ist ein Türspion (diesen kann man im Baumarkt kaufen).
Er besteht aus zwei Teilen und man benötigt nur den Teil mit der “Linse”.

Alles , was zu tun ist, ist, den Türspion direkt vor dem Objektiv der Kamera zu befestigen und zwar mit etwas Klebeband, Tesa oder irgendwas ähnliches (auf dem Foto zu sehen).
Nun kann’s schon losgehen, und zwar geht man für die skurrilsten Fotos möglichst nah ran ans Motiv, zum Beispiel an die Nase anderer Leute (oder Tiere).

Das Ergebnis sind echt komische und total verzerrte Bilder!

geschrieben von kleeblatt am 2011-06-14 in #gear #tutorials #zoo #tipster #fisheye #selbstgemacht #modifikation #kamera #basteln #einwegkamera #dortmund
übersetzt von kleeblatt

Voller Stolz präsentieren wir euch unsere drei neuen Jubiläumseditionen der LC-A+, LC-Wide und LC-A 120 im exklusiv geprägten Leder-Design. Zu haben gibt es diese Special Editions nur solange der Vorrat reicht, also sichert euch schnell euer eigenes Stückchen Lomo-Erbe im Online Shop oder in einem Gallery Store in eurer Nähe!

2 Kommentare

  1. frauspatzi
    frauspatzi ·

    Toller Tipster, probier ich mal aus!

  2. darryl1208
    darryl1208 ·

    Müßte vom Prinzip her auch mit einer LCA und festkleben gehen.

Mehr interessante Artikel