Jede Menge Sonnenschein - im Koreanischen Garten Frankfurts!

In 2005 wurde Frankfurt am Main mit etwas Besonderem beschenkt: einem echten Koreanischen Garten! In dem Dschungel von Hochhäusern, auch als Frankfurter Skyline bekannt, ist es eine wundervolle Entdeckung!

Frankfurt ist weltweit für die Frankfurter Messe bekannt. Jedes Jahr werden bis zu 50 Messen und Ausstellungen auf dem Frankfurter Messegelände gehalten, darunter die ChristmasWorld, die MusikMesse, die IAA und auch die Buchmesse.
Korea war Gastland der Buchmesse 2005 und hat der Stadt Frankfurt als Dankeschön einen echten Koreanischen Garten geschenkt!

Ich weiß lediglich, dass dieser Garten von nur Koreanischen Spezialisten gebaut wurde, man kann also vermuten, dass er sich einem echten Koreanischen Garten sehr ähnelt und ist nicht nur eine Europäische Nachmache.
Der Garten besteht aus 2 Tempeln und 2 kleinen Teichen, die mit einem Bach verbunden sind.
Der größere der beiden Tempel wird des Öfteren für Kampfsporttraining benutzt, während der andere eigentlich nur zum Angucken da ist.

Der Garten ist ganze 4.000 q.m. groß und eignet sich perfekt zum Erholen.

Der Standort macht diesen doch sehr beliebt für Studenten: er befindet sich an der Ostseite des Grüneburgparks, der an den Universitätscampus Westend angrenzt. Vom neuen Vorlesungsgebäude oder von der neuen Bibliothek sind es gerade mal 4 Minuten zu Fuß!

Geöffnet ist der Garten von 8 Uhr morgens bis zur Dämmerung, man kann also zwischen Vorlesungen für eine kleine Ruhepause dahin, oder sogar die Lernphase von der Bibliothek komplett auf den Garten verlegen.

Der Garten hat ein paar Bänke, einen kleinen Hügel der meist als Liegewiese benutzt wird, und jede Menge grüner Fläche. Man kann sich also überall breitmachen und die Magie des Ortes genießen.

Ein paar Hausregeln gibt es schon:
- kein Alkohol
- keine Hunde
- kein Grill / offenes Feuer

Ziemlich logisch, wer will schon betrunkene Hunde sehen, die einen Brand verursachen ;)

Warum also gerade dieser Ort für ein bisschen Sonne? Warum nicht an den Main gehen, oder ein Café mit einer Terasse?

Ganz einfach:
- Im Gegensatz zum Grüneburgpark in welchem dieser Garten sich befindet, gibt es hier keine riesengroßen Bäume die den Himmel mit ihrer Krone verdecken. Es gibt also REICHLICH Sonne!
- Ich persönlich verbringe die meisten Tage an der Uni, sei es jetzt Vorlesung oder Bibliothek die mich gerade quälen. Und da will man schon ein bisschen Themenwechsel haben. Was besseres, als sich in eine andere Kultur zu versetzen für eine halbe Stunde?
- Dieser Garten ist relativ unbekannt. Die meisten Studenten genießen ihre Pausen im Liegestuhl vor der Mensa mit einem kalten Bierchen in der Hand. Öftere Besucher des Gartens sind Asia-Wissenschaftler, ein paar Rentner und ein paar Kampfsportler.

Man hat demnach eine versteckte kleine Welt, gefüllt mit Sonnenschein, Ruhe und Vogelzwitschern. Irgendwann vergisst du, dass du vor nur 10 Minuten in einer kalten Bibliothek das Deutsche Grundgesetz auseinander genommen hast.. und findest dich wieder mitten in einer anderen Kultur und einer anderen Realität wieder.

Ne aber echt, kommt mal her, ist echt toll hier! =)
Zu finden ist der Koreanische Garten hinter dem “House of Finance” Gebäude auf dem Uni Campus Westend. Direkte Adresse: Grüneburgpark 1.
Zu erreichen mit Bus 36 oder Bus 75, Haltestelle “Simon Bolivar Anlage” oder “Uni Campus Westend”

geschrieben von xxxanderrr am 2011-06-29 in #World #Locations #sommer #deutschland #sun #universitaet #university #landmark #garten #relax #germany #sunny #sonnenschein #uni #korea #frankfurt-am-main #summer #april #suedkorea #campus #frankfurt #koreanisch #grueneburgpark #korean #requested #park #westend #sonne
übersetzt von xxxanderrr

Mehr interessante Artikel

  • Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-29 in #People #Lifestyle
    Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    Das Team von soulbottles war von unserem gemeinsamen Fotowettbewerb und euren Einreichungen dermaßen inspiriert, dass sie gleich selbst loslegten, um ihre analogen Fähigkeiten zu testen. Mit der neuen Lomo'Instant Havana und dem Splitzer ausgestattet, hatten sie jede Menge Spaß, die Mitarbeiter und das Gelände ihres Hauptsitzes in Berlin abzulichten. Sieh dir die Bilder an und erfahre mehr über ihre Instant-Abenteuer im Interview!

  • Meine erste Lomo-Liebschaft: Cmart und sein Oktomat

    geschrieben von Eunice Abique am 2015-09-03 in #World #Lifestyle
    Meine erste Lomo-Liebschaft: Cmart und sein Oktomat

    In dieser Ausgabe von meine erste Lomo-Liebschaft erzählt der Künstler und Fotograf Courtney Christiansen, in der Community auch als cmart bekannt, über sein erstes Abenteuer mit dem Oktomat und darüber, wie er ihn ermutigt hat die Grenzen seiner Kreativität auszuweiten und den experimentellen Aspekt von Filmfotografie zu erfassen.

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-19 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    An Weihnachten konnte man nach dem wohl coolsten Geschenk im Jahr 2014 lechzen - die Lomo'Instant hatte es an Heiligabend in den Adventskalender von Schoenhaesslich geschafft. Bei diesem Anblick kamen aber nicht nur die Fans des Lifestyle-Blogs ins Schwärmen, auch Gründer Pierre konnte seine Finger nicht von der kreativen Sofortbildknipse lassen. Gemeinsam mit Kollege Johannes wurde die Selfie-Funktion der Kamera ausführlich getestet. Schaut euch ihre witzigen Aufnahmen an und erfahrt im Interview was Pierre an der Lomo'Instant besonders gut gefällt!

  • Shop News

    Eine Kamera für Sammler

    Eine Kamera für Sammler

    Hast du dich je gefragt, wie es im Inneren einer SLR aussieht? Die Konstruktor Transparent Collector’s Edition zeigt dir die Mechaniken, die hinter dem Wunder der Filmfotografie stecken, durch eine durchsichtige Hülle.

  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #World #Locations
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo faaabii

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-17 in #People #LomoAmigos
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo faaabii

    Weiter geht es in unserer Serie der deutschsprachigen Top Lomographen mit Fabi aus Stuttgart! Als Mitglied im Organisationsteam des diesjährigen LomoWochenendes hat er 2015 bereits ein großes Projekt am Start. Aber da geht noch mehr! Mit uns hat er unter anderem über seine andere Leidenschaft neben der Fotografie, dem Skateboarden, gesprochen und auch darüber, wie er vor über 5 Jahren zur Lomographie kam.

    15
  • Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    geschrieben von bgaluppo am 2015-05-05 in #People #Lifestyle
    Ein Gespräch mit den Gründern von Revolog: Magische handgemachte Filme

    Als die Gründer von Revolog im Rahmen eines College-Projekts begannen an Möglichkeiten zu arbeiten Filme mit Spezialeffekten zu kreieren konnten sie nicht ahnen, dass es eines Tages zu einem voll entwickelten internationalen Unternehmen aufblühen würde. Vor kurzem hatten wir die Chance uns mit ihnen zu unterhalten - darüber wie sich alles entwickelte und über ihren Weg bis heute. Trefft Hannah Pribitzer und Michael Krebs — die passionierten in Wien lebenden Fotografen hinter der wundervollen Analog-Film-Firma Revolog!

  • Shop News

    All-In-One Für DIY Fans

    All-In-One Für DIY Fans

    Hol dir die Konstruktor 35mm DIY SLR Kamera gemeinsam mit allen hilfreichen Konstruktor Accessoires in einem Bundle!

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-08 in #People #Lifestyle
    Chlorophyll Prints von Binh Danh: Ein Interview

    Die Arbeit von Binh Danh gibt dem Unaussprechlichem Raum, wahrgenommen zu werden. Wenn es sich dabei noch dazu um das Thema Krieg handelt, zählt jedes Detail. Wie kann sich eine Person an so ein gewaltiges Thema wagen, in dem es um den Tod und den Wert des Lebens geht? Ein Einmann-Job betrifft auf einmal viele Menschen. Also machte Binh Danh für seine Serie "Immortality: The Remnants of the Vietnam and American War" Chlorophyll-Prints, um die unvermeidlichen Spuren des Kriegs in der Landschaft zu zeigen. Soldaten und Zivilisten, deren Gesichter archiviert wurden, wird die Chance gegeben, in Erinnerung zu bleiben.

  • savas78 ist unser LomoHome der Woche!

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-08 in #People #News
    savas78 ist unser LomoHome der Woche!

    Herzlichen Glückwunsch savas78, du bist unser LomoHome der Woche!

    7
  • Shop News

    Ab nach Island mit der Lomo’Instant Reykjavik

    Ab nach Island mit der Lomo’Instant Reykjavik

    Der neuste Lomo'Instant Zugang wurde von der nördlichsten Hauptstadt der Welt inspiriert. Begrüße die neue Lomo’Instant Reykjavik Edition!

  • Foto des Tages von uso

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-02-08 in #People #News
    Foto des Tages von uso

    Herzlichen Glückwunsch uso zum Foto des Tages!

    1
  • Chris Pollard Fotografierte mit der Lomo'Instant Wide

    geschrieben von Lomography am 2016-02-07 in #World #LomoAmigos
    Chris Pollard Fotografierte mit der Lomo'Instant Wide

    Chris Pollard ist ein Modefotograf aus Großbritannien mit einer Schwäche für analoge Methoden und Kameras. Er nahm die Lomo'Instant Wide mit zur Londoner Fashion Week und hatte auf den Partys jede Menge Spaß mit den Models, Designern und Bloggern der Modeszene.

  • Lomo'Instant Wide Schnappschüsse in den Tunneln von London

    geschrieben von Lomography London am 2016-02-07 in #World #Lifestyle #Tipster
    Lomo'Instant Wide Schnappschüsse in den Tunneln von London

    Das Team von Lomography UK hat die Möglichkeiten der Lomo'Instant Wide voll ausgeschöpft! Wir haben jede Gelegenheit mit dieser liebenswerten Instant Kamera knipswütig genutzt. In dieser Serie teilen wir ein paar unserer Tipps und Tricks mit euch, mit denen ihr jeder Zeit herrliche Bilder kreieren könnt.