Die Besten der Besten: Yoshiyuki Iwase

“Sie teilten die Sorgen und Freuden derer die mit dem Meer lebten….
Ich tauchte in ihre Welt ein.” – Iwase Yoshiyuki

Fotografie von Yoshiyuki Iwase (1904 – 2001)

Yosiyuke Iwase wurde 1904 n Onjuku in der Präfektur Chiba geboren. Er studierte zunächst Jura an der Meiji Universität in Tokio. Er erbte später die Sake-Brennerei seiner Eltern, fand aber wahre Befriedigung in der fotografischen Dokumentation des traditionellen Lebens der Menschen von Chiba.

Als junger Mann bekam Iwase eine Kodak Kamera geschenkt und entwickelte die Leidenschaft die Ama zu fotografieren. Ama sind Mädchen und Frauen, die Seeschnecken, Seetang und Muscheln ernten. Die Ama inspirierten ihn und so ist das Werk von Iwase eine komplette Dokumentation dieser tauchenden Frauen.

Around the Fire, 1931 (Winner of the Grand Prize Photo Salon, 1933)
Off to Harvest, 1935
Palisades, 1935
A Successful Launch, 1950
Dozing in Warm Sand, 1950
Hauling up a Fishing Boat, 1950
Taken Aback, 1950
A Heavy Net, Apprentice Diver, 1951
Smiling Divers, 1953
Shore Diving, 1955
Harvesting Seaweed, 1956 (Winner of the Prime Minister Prize Japan Photo Exposition, 1957)
Seaside Cave, 1962-63

So wie seine Liebe zur Fotografie immer weiter Besitz von ihm ergriff, wuchs auch seine Sammelleidenschaft. Er besaß eine Bellows, eine Rollei, eine Sohoflex und eine SuperSix. Er fotografierte damit hauptsächlich Fischer und die Dorfbevölkerung. Darüber hinaus produzierte er auch eine Reihe mit modernen Akten und dokumentierte traditionelle japanische Kultur vor dem Krieg.

A Load of Seaweed, 1947
A Good Catch, 1950
Bearing a Shrine, Shinto Festival, 1950
Dune Skiing, 1945
In the Dunes, 1945
Dancing Silver Scales, 1953

Er hatte unzählige Ausstellungen in Chiba und Tokio und gewann viele Auszeichnungen und Preise für seine herausragenden Arbeiten.
Viele seiner Fotografien sind heute in den Museen in Tokio und Onjuku zu sehen.
Er starb mit 97 Jahren mit der Gewissheit der Nachwelt ein Zeugnis seines geliebten Dorfes hinterlassen zu haben.

All Fotos in diesem Artikel iwase-photo.com

Welche Fotos von Yoshiyuki Iwase gefallen dir am besten?
Welche anderen klassischen Fotografen sollten wir portraitieren?

basterda ist Teil des Lomography Teams in Manila. Sie kümmert sich seit August 2010 um den Kundenservice und hat jetzt begonnen mehr für unser Magazin zu schreiben. Influential Photographs ist eine Analogue Lifestyle Serie über die sie regelmäßig berichtet.

geschrieben von basterda am 2011-03-29 in #lifestyle #black-and-white #japanese #best-of-the-best-series #classic #photographers #japan
übersetzt von eyecon

Mehr interessante Artikel

  • Bloggerin Kathrynsky entführt die Lomo'Instant Havana nach Hamburg

    geschrieben von zonderbar am 2015-09-25 in #people
    Bloggerin Kathrynsky entführt die Lomo'Instant Havana nach Hamburg

    Mit dem SuperSampler hat die Hamburger Bloggerin Kathrynsky bereits vor Jahren erste Erfahrungen in der analogen Welt sammeln können. Nun hat sie eine neue Gefährtin in der Tasche, die sie rund um die Uhr begleitet - die Lomo'Instant Havana. Erfahrt im Interview wie ihr das Fotografieren mit der Kamera gefallen hat und schaut euch ein paar ihrer ersten Schnappschüsse an!

    1
  • Urban und Zerbrechlich: Marta Bevacqua's Daguerreotype Achromat Fotos

    geschrieben von Lomography am 2016-05-09 in #News #gear
    Urban und Zerbrechlich: Marta Bevacqua's Daguerreotype Achromat Fotos

    Die italienische Fotografin Marta Bevacqua kreiert mit ihren Bildern ein feinfühliges und träumerisches Universum als Hommage an alle Frauen. Ihre neuste Serie, aufgenommen mit der Daguerreotype Achromat Art Lens in Paris, spielt mit dem Konzept zerbrechlicher Weiblichkeit in der modernen Welt.

  • 'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2016-02-06 in #people
    'A'r' - Eine Neue Serie von Armin Amirian

    Letztes Jahr hat Armin Amirian mit Lomography darüber gesprochen, was seine Motivation als Künstler ist, woher er die Inspiration für seine Arbeit nimmt und wie schwierig es ist, in seinem Land als Fotograf und Künstler akzeptiert zu werden. Mit dabei war eine Serie an Bildern, die die täglichen Sorgen von ihm und die seinen Landmännern darstellen. Der Fotograf aus dem Iran is zurückgekehrt und mit dabei neue Einsichten in sein neues Werk.

  • Shop News

    Verschenke analoge Liebe

    Verschenke analoge Liebe

    Du suchst das perfekte Geschenk, kannst dich aber nicht entscheiden? Kein Problem! Gutscheine für den Lomography Online-Shop gibt es in Beträgen von 10 EUR aufwärts.

  • Die Kunst der Bildaufnahme: Ein Interview mit Filmemacherin Catherine Dauphin

    geschrieben von Lomography am 2016-03-04 in #Videos #people
    Die Kunst der Bildaufnahme: Ein Interview mit Filmemacherin Catherine Dauphin

    Als sie damit anfing wurde Fotografie weniger als feine Kunst denn als wissenschaftliche Methode der Reproduktion betrachtet. Doch jeder, der dieses Handwerk versteht wird dagegen argumentieren und dafür eintreten, dass eine ganz besondere Kunstfertigkeit im fotografischen Medium steckt. Wir unterhielten uns mit der luxemburgischen Filmemacherin Catherine Dauphin über ihre Gedanken zu diesem wundervollen Medium. Folgt uns in Richtung ihrer Antworten über Film, Fotografie und ihren Kurzfilm mit dem Namen "The Art of Picture Taking" (Die Kunst der Bildaufnahme).

  • Gaëlle Dechery: Die Petzval 85 Art Lens Trifft Lilith

    geschrieben von mpflawer am 2016-01-29 in #people
    Gaëlle Dechery: Die Petzval 85 Art Lens Trifft Lilith

    Die pariser Fotografin Gaëlle Dechery ist spezialisiert auf Portrait- und Modefotografie. Sie ist auch die Assistentin von dem Fotografen Emily Soto kreiert zusammen mit ihr, verträumte Bilder. Sie hat sich sofort in die Petzval 85 Linse verliebt, mit der sie die Fotoserie namens "Lilith" machte.

  • Kissaway Trail fotografiert mit der La Sardina

    geschrieben von bgaluppo am 2015-08-01 in #people
    Kissaway Trail fotografiert mit der La Sardina

    Unsere neuesten LomoAmigos kommen aus Odense und Kopenhagen in Dänemark. Begrüßt Kissaway Trail, eine Drei-Mann-Band, die die Welt bereits mit ihren groß aufgezogenen Arrangements, epischen Harmonien und wunderschönen Melodien beeindrucken konnte, seit sie im Jahr 2007 ihr erstes Album herausbrachte. Ausgerüstet mit einer La Sardina Kamera zog das Trio umher und hielt seine Erinnerungen in Form von intimen Lomographien fest.

  • Shop News

    Der James Bond unter den Lomo'Instant Kameras

    Der James Bond unter den Lomo'Instant Kameras

    Ganz in echtes schwarzes Leder gekleidet und mit einem schicken silbernen Finish wird dich die edle Lomo’Instant Montenegro Edition begeistern!

  • Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    geschrieben von Lomography am 2016-01-19 in #News #gear
    Ein Kosmisches Geheimnis: Der Launch des Neuesten Produktes von Lomography

    Pssst! Ein Geheimnis wird sich bald lüften – und zwar mit Lichtgeschwindigkeit. Wir waren so geheimnisvoll wie die unendlichen Weiten des Weltalls wenn es um unser neues Produkt ging. Nachdem wir nun pausenlos um die große Enthüllung gekreist sind, steht eines fest: es wird nicht von dieser Welt sein. Der Zeitpunkt wird bald kommen, an dem ihr nicht mehr im Dunklen tappt. Ihr fragt euch sicher, wann das sein wird. Die Sterne verraten euch die Antwort auf diese Frage zwar nicht, aber wenn ihr unseren Wellenlängen folgt, seid ihr garantiert mit dabei wenn wir mit Lichtgeschwindigkeit durchstarten. Bis dahin könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und vielleicht sogar unsere kryptischen Andeutungen entziffern.

    7
  • Zeig uns deine 'Heile Welt' - Die Gewinner

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-15 in #News
    Zeig uns deine 'Heile Welt' - Die Gewinner

    Wie sieht eine heile Welt aus? Dies wollte der Berliner Musiker VAUU wissen und bat euch um Unterstützung, das Booklet seines kommenden Albums mit dem gleichnamigen Titel zu vervollständigen. Es fehlte noch ein letztes Schwarz-Weiß-Foto und ihr hattet die Chance, eure besten einzureichen, um so Teil seiner CD zu werden. Wer es ins Booklet geschafft hat, erfahrt ihr hier!

    6
  • Alles über Hochzeiten: Michelle Lange und das Neue Petzval 85 Art Objektiv

    geschrieben von givesmehell am 2015-07-02 in #people
    Alles über Hochzeiten: Michelle Lange und das Neue Petzval 85 Art Objektiv

    Als Hochzeitsfotografin in New Jersey dreht sich bei Michelle Lange alles um Hochzeiten und Verlobungen. Nach ihrer eigenen Hochzeit und jahrelangen Nachforschung über Hochzeiten, hat sie beschlossen, sich ganz ihrer Leidenschaft hinzugeben und hat so eine Traumkarriere hingelegt. In diesem Interview spricht sie über ihre Leidenschaft und ihre Arbeit und zeigt uns eine Fotoserie, die sie mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv aufgenommen hat.

    1
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Glastonbury durch das Petzval 85 von Taio Konishi

    geschrieben von ciscoswank am 2015-08-19 in #people
    Glastonbury durch das Petzval 85 von Taio Konishi

    Das Glastonbury Festival ist unbestritten eines der berühmtesten und heiß ersehntesten Musikfestivals der Welt. Es ist eine Freude es anzuschauen und ein Privileg, die Szenen vor und hinter der Bühne einfangen zu dürfen. Neben seiner Fähigkeit, wunderschöne Portraits zu schießen, eignet sich das Petzval Objektiv auch noch dazu, den sowieso schon spektakulären Szenen des Musikfestivals ein wenig Drama einzuhauchen. Der japanische Fotograf Taio Konishi hat das diesjährige Glastonbury mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv fotografiert, hier seht ihr einige seiner Fotos. In diesem Interview spricht er außerdem über seine Petzval-meets-Glastonbury Erfahrung.

    1
  • Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-09-19 in #people
    Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    Wie kann ich die Welt entschleunigen? Warum muss immer alles perfekt sein? Wann darf man sich Fehler erlauben? Und vor allem: was sind eigentlich Fehler und wer, außer mir, darf sie machen? Woher kommt meine Kraft, all das zu schaffen, was ich mir täglich aufbürde? All diese Fragen musste ich mir beantworten - denn nur die Antworten darauf konnten mir helfen, mehr in mir zu ruhen und meiner Energie eine vernünftige Richtung zu geben. Die Antwort war und ist bis heute und wird es wohl auch für mich immer sein: Fotografie. Im besten Falle analog, roh, basal, an den Wurzeln.

    3
  • Mehrfachbelichtungen der Superlative: Stephanie Jung und die Lomo'Instant

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-30 in #people
    Mehrfachbelichtungen der Superlative: Stephanie Jung und die Lomo'Instant

    Die Berliner Fotografin Stephanie Jung ist bekannt für ihre experimentelle Arbeit mit unzähligen Mehrfachbelichtungen. Ihre bemerkenswerten Aufnahmen zeigen Städte, die die Realität abbilden und doch in eine andere, surreale Welt abseits der Wirklichkeit führen. Für Lomography testete Stephanie die Lomo'Instant Kamera und teilt in diesem exklusiven Interview ein paar ihrer kreativen Schnappschüsse mit uns.