Lauf, Lomo, Lauf!

renenob liebt es zu fotografieren und liebt es zu rennen, so kam er darauf, auch mal ein Rennen zu fotografieren.

Neben der Lomografie ist ein anderes Hobby von mir zu laufen. In den letzten zwei Jahren habe ich an vielen Straßenrennen teilgenommen. Bisher habe ich schon einige 10- und 21 Kilometer-Veranstaltungen auf meinem Konto. Laufen gibt mir eine Menge; verbesserte Gesundheit, spaßige Zeiten mit Freunden, Selbstdisziplin und wie ich kürzlich realisierte, eine weitere Gelegenheit zu fotografieren.

Es war nicht wirklich etwas neues für mich, eine Kamera mit zum Rennen zu bringen, auch wenn ich immer erst zum Knipsen gekommen bin, wenn das Rennen vorbei war. Darüber hinaus wollte ich das Rennen an sich dokumentieren. Also dachte ich daran, eine Kamera mitzunehmen während ich lief.

Ein wichtiger Aspekt beim Rennen ist natürlich die Bewegung. Damit musste ich nicht lange überlegen, den Lomography Supersampler als meine Waffe zu wählen. Er ist federleicht, einfach zu tragen und hat mehrere Linsen – ideal um sich bewegende Objekte wie Läufer aufzunehmen. Ich steckte einen Provia 100F hinein und schon konnte es losgehen!

Rennen fangen gewöhnlich schon früh morgens um 6 Uhr an, daher wusste ich, dass auf den Sonnenaufgang warten musste, da mein Supersampler sonst kaum etwas auf den Film bringen würde. Und sobald die Sonne aufgegangen war begann ich uns und die Szenerie entlang unserer Route zu knipsen. Die Resultate sind der Hammer!

Also – wenn ihr euch das nächste mal in einem eurer anderen Hobbies betätigt, macht sie noch angenehmer, indem ihr diese Momente analog festhaltet!

geschrieben von renenob am 2011-03-05 in #lifestyle #lomopgrahy #supersampler #analogue #running #rene-nob
übersetzt von fakingsleep

Mehr interessante Artikel

  • Hinter dem New Russar+: Ein Interview mit Industriedesigner Vincent Law aus Hong Kong

    geschrieben von Lomography am 2016-01-29 in #people
    Hinter dem New Russar+: Ein Interview mit Industriedesigner Vincent Law aus Hong Kong

    Vincent Law, ein Industriedesigner aus Hong Kong, liebt es mit Schwarzweißfilmen zu fotografieren. Seine Arbeit ist in der Regel eine Kombination aus Menschen und Architektur. Neulich fotografierte er eine Serie Schwarzweißfotos mit dem New Russar+ Objektiv. Lasst uns einen Blick darauf werfen.

  • Janne Parviainen: Licht Magier

    geschrieben von mpflawer am 2016-01-03 in #Videos #people
    Janne Parviainen: Licht Magier

    Janne Parviainen ist ein 35 Jahre alter Künstler aus Helsinki in Finnland. Er ist sowohl Maler als auch Fotograf und manchmal tauscht er seine Mal-Utensilien gegen Licht ein und kreiert illuminierte Kunstwerke. Verlassene Orte sind seine Lieblingplätze zum Fotografieren, weil es dort "so viel Leben und so viele Geschichten gibt, die wie verlorene Tagebücher sind, und die Fotos den Staub des Lebens zeigen, das einst dort blühte."

    3
  • Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    geschrieben von zonderbar am 2015-09-10 in #News #people
    Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    Markus Hartel ist ein in New York City lebender Grafikdesigner mit einer Leidenschaft für die Streetphotography. Auf einem seiner letzten Streifzüge durch die Stadt hat er auch das Neue Russar+ Objektiv mitgenommen und damit ein paar beeindruckende Szenen festgehalten. Lies weiter und erfahre, wie er das Fotografieren mit diesem Objektiv empfunden hat und wie es ist, ein Straßenfotograf in New York City zu sein.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Tipster: Zusammengesetzte Fotos

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2016-01-12 in #gear #tutorials
    Tipster: Zusammengesetzte Fotos

    Es gibt Zeiten, da willst du ein riesiges Gebäude fotografieren und es will einfach nicht in deinen Frame passen. Eine coole Möglichkeit diesen Palast, oder diese Kathedrale oder was auch immer einzufangen, ist ein zusammengesetztes Bild zu kreieren.

  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo faaabii

    geschrieben von petit_loir am 2015-06-17 in #people
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo faaabii

    Weiter geht es in unserer Serie der deutschsprachigen Top Lomographen mit Fabi aus Stuttgart! Als Mitglied im Organisationsteam des diesjährigen LomoWochenendes hat er 2015 bereits ein großes Projekt am Start. Aber da geht noch mehr! Mit uns hat er unter anderem über seine andere Leidenschaft neben der Fotografie, dem Skateboarden, gesprochen und auch darüber, wie er vor über 5 Jahren zur Lomographie kam.

    15
  • Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo gepo1303

    geschrieben von petit_loir am 2015-07-22 in #people
    Wir dürfen vorstellen: LomoAmigo gepo1303

    Weiter geht es in unserer Serie der Top Lomographen mit gepo1303! Auch wenn er in Belgien lebt, ist er trotzdem aktives und beliebtes Mitglied in der deutschsprachigen Lomography Community. Seit fast 10 Jahren ist er schon Lomograph und hat daher einiges zu erzählen. Wie er zur Lomographie kam, wer sein größtes Idol ist und noch vieles mehr verrät er uns hier im Interview.

    17
  • Shop News

    Bereit für ein Light Painting Abenteuer?

    Bereit für ein Light Painting Abenteuer?

    Schnapp dir deine liebste Kamera mit Langzeitbelichtungsmodus und den neuen Lomography Light Painter!

  • Fotomarathon - WTF?

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-03-12 in #people #News
    Fotomarathon - WTF?

    Fünf Jahre, fünf mal Fotomarathon Dresden, fünf mal spannende Themen und fünf mal analog vs. digital. Auch 2016 geht es so mit dem 6. Fotomarathon Dresden weiter.

    1
  • Light Painting Zauberer "Lumenman" Bernhard Rauscher über seine Erfahrungen mit dem Pixelstick

    geschrieben von petit_loir am 2015-09-08 in #News #people
    Light Painting Zauberer "Lumenman" Bernhard Rauscher über seine Erfahrungen mit dem Pixelstick

    Bernhard Rauscher ist ein passionierter Light Painting Fotograf, der gerne auch mal eine Wasserflasche oder Weihnachtslametta zum Light Painting Tool umfunktioniert. In seiner Sammlung darf dabei auch ein ganz besonderes Werkzeug nicht fehlen - der Pixelstick. Wie ihm das Fotografieren mit dem magischen LED Tool gefällt und was er bereits damit angestellt hat, erfahrt ihr hier im Interview.

    3
  • 7 Farbnegativ-Filme für angehende Fotonarren

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-16 in #gear
    7 Farbnegativ-Filme für angehende Fotonarren

    So viele Filme und so wenig Zeit. Möchtest du anfangen, auf Film zu fotografieren, weißt aber nicht, welche Rolle du dir schnappen sollst? Wir ersparen dir die Mühe, indem wir ein paar Farbnegativ-Filme vorstellen, die du mal probieren solltest.

    1
  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • Andrew Yung, Rotes Laub und die Petzval Linse in Japan

    geschrieben von kasim-lks am 2016-02-03 in #News #people
    Andrew Yung, Rotes Laub und die Petzval Linse in Japan

    AllionZ-Mitglied Andrew Yung liebt es, die Berge mit seinen Freunden zu entdecken. Er hat schon 53 Länder als Backpacker bereist. Er nahm die Petzval 85 Art Lens mit nach Japan und fotografierte Szenen mit Paprika-rotem Laub im Hintergrund.

  • Monochrome Fotos mit der Lomo'Instant

    geschrieben von bgaluppo am 2015-07-04 in #gear
    Monochrome Fotos mit der Lomo'Instant

    Wenn du schon einmal die Lomo'Instant Kamera benutzt hast, weißt du, dass der Fuji Instax Mini Film beeindruckend scharfe Bilder mit lebendigen Farben und natürlichen Hauttönen garantiert. Und auch wenn wir das lieben, lieben wir es doch auch zu experimentieren. Dieses Mal probierten wir es mit monochromen Fotos und haben ein paar verrückte Ergebnisse erhalten - sieh selbst!

  • 24 Stunden durch München mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-01 in #people
    24 Stunden durch München mit dem Neuen Petzval 85 Art Objektiv

    Daniel Tschitsch ist ein Kameramann und Fotograf, der es liebt durch die Straßen zu ziehen und pure, ungeschönte Aufnahmen seiner Heimatstadt und deren Bewohner zu machen. Für ein weltweites Fotoprojekt zog er 24 Stunden lang durch München, dabei durfte sein Neues Petzval 85 Art Objektiv nicht fehlen.