Formentera

1

Ophiusa oder auch "Insel der Schlangen“, wie sie von den alten Griechen genannt wurde, ist eine magische Insel im Mittelmeer und einer meiner Lieblingsorte.

Vor zehn Jahren kam ich das erste Mal hierher und es war Liebe auf den ersten Blick.
Nach einigen Tagen vor Ort nahm ich eine seltsame aber positive Energie wahr, irgendwie direkt aus der Erde kommend, so wie ich es noch nie irgendwo sonst auf der Welt gespürt hatte.
In den darauf folgenden Jahren bin ich immer wieder zurückgekehrt und jedes Mal überkam mich das gleiche Gefühl von Freude, Kraft und innerem Frieden.
Vor Kurzem habe ich herausgefunden, dass die Insel tellurische Eigenschaften besitzt.
Diese wahrlich intensive Energie zog schon damals, nicht nur die Westgoten, sondern auch andere Kulturen an, um sich dort niederzulassen. Sie alle glaubten an die magischen Kräfte des Ortes.

Wenn ihr das erste Mal dorthin unterwegs seid, hier mein Tipp: Lasst das Auto zuhause.
Die Insel ist nicht sehr groß. Obwohl die meisten Touristen ein Moped bevorzugen, um die Insel zu erkunden, gibt es für mich nichts schöneres, als mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Seine Sachen kann man im Fahrradkorb verstauen und keine Sorge, die Insel ist gerade mal 22 km lang und hat keine großen Steigungen. Keine Umweltverschmutzung, nur der Weg und die Schönheit der Natur. Und es ist natürlich auch noch günstiger.

Ich würde euch liebend gerne alle genialen Orte der Insel aufzählen, aber dafür gibt es ja schließlich die Reiseführer und das Internet. Aber hier sind meine Lieblingsplätze, meine Empfehlungen:
Formentera ist bekannt für die weißen Sandstrände, das azurblaue und kristallklare Wasser. Ich gehe meistens nach Ses Illetes, Llevants, Playa Tiburón und Cala Saona – unter all den möglichen Stränden gefallen mir diese am besten. auch wenn der letzte Strand oft sehr gut besucht ist.

Die Sonnenuntergänge sind wahrlich nicht von dieser Welt.
Am Big Sur kommen jeden Nachmittag viele Menschen zusammen, um dieses Naturschauspiel bewundern zu können.

Ich könnte noch ganze Seiten mit weiteren Tipps und Vorschlägen füllen, aber ich will euch nicht langweilen. Am Besten, ihr fahrt einfach selber hin!

geschrieben von escudero am 2011-02-25 in #places #location #strand #entspannen #urlaub #insel #reiseziel-formentera-meer-sand
übersetzt von sandkorn

Ein Kommentar

  1. kumquatquat
    kumquatquat ·

    schöne fotos!!!

Mehr interessante Artikel

  • 5 Foto-Ideen für den Herbst

    geschrieben von dopa am 2017-11-04 in #tutorials
    5 Foto-Ideen für den Herbst

    Nach jedem Sommer kommt irgendwann der Herbst. Die Tage werden kürzer, dunkler und kälter. Hier ist ein Tipp, wie du auch im Herbst tolle Bilder machen kannst.

  • Gewinnspiel: 25 Dinge gegen KUMMER

    geschrieben von hannagerstacker am 2017-09-11 in #Videos
    Gewinnspiel: 25 Dinge gegen KUMMER

    Gefeiert wird am besten im Kollektiv. Deshalb feiern wir das Release des neuen Albums der Band KUMMER und sie unseren 25. Geburtstag. Das wollen wir mit einem kleinen Gewinnspiel begießen, damit auch ihr in den Genuss ewiger Kummerfreiheit kommen könnt. Lasst euch von diesen hippen 25 Anti-Kummer-Strategien inspirieren und bringt euren Serotoninspiegel mit ein paar feinen Preisen in Fahrt!

    5
  • Bilder, die Lomography prägten: 2007

    2018-03-05 #culture
    Bilder, die Lomography prägten: 2007

    Mit der Wiedergeburt einer Kult-Kamera im Mittelformat und den Verbesserungen in der mobilen Kommunikation veränderte 2007 die Art und Weise, wie wir die Welt sehen und festhalten.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Lydia Trappenberg: Portraits mit der Petzval 85 Art Lens

    2017-11-19 #people
    Lydia Trappenberg: Portraits mit der Petzval 85 Art Lens

    Die Fotografin Lydia Trappenberg hat schon für Auftraggeber wie das Thistle Magazine, den Stern und NEON gearbeitet. Sie hat ein Talent für verträumte Bilder und nutzt dafür analoge und digitale Techniken. Wir gaben ihr die Petzval 85 Art Lens, um zu sehen, wie sie den Bokeh-Effekt nutzen würde.

  • Newcomer der Wocher: lalouve

    2017-05-10
    Newcomer der Wocher: lalouve

    Community-Newcomer Lena mag eine Pause von der Film-Fotografieren gemacht haben, aber die "Don’t think, just shoot" Mentalität blieb ihr erhalten. In diesem Interview verrät sie, wie sie den Weg zurück zum Analogen gefunden hat und zeigt uns eine Auswahl ihrer verträumten Doppelbelichtungen.

  • Wie man kreativen Neid überwindet

    2017-11-07 #tutorials #Videos
    Wie man kreativen Neid überwindet

    Es ist ein schmaler Grat zwischen Wettbewerb und Eifersucht. Doch manchmal kann man nicht anders, als zu vergleichen, nachzugrübeln und an den eigenen kreativen Fähigkeiten oder dem Talenten zu zweifeln. Der Vlogger Sean Tucker thematisiert genau das und erklärt, wie man damit richtig umgeht.

  • Shop News

    Analoge Fotografie leicht gemacht mit der Simple Use Film Camera!

    Analoge Fotografie leicht gemacht mit der Simple Use Film Camera!

    Analoge Fotografie einfacher den je? Mit der Lomography Simple Use Film Kamera bist du perfekt ausgerüstet - bereits geladen und bereit zum los legen! Kompakt, mit einem eingebautem Blitz und in drei unterschiedlichen Filmen zu haben! Hol dir den 3-er Pack der Simple Use Kamera und spare 5%!

  • 25 Abenteuer von Lomographen

    2017-10-26 #News
    25 Abenteuer von Lomographen

    Eine alte Weisheit sagt: "Der Weg ist das Ziel." Und auch, wenn wir dem grundsätzlich voll und ganz zustimmen, ist eben manchmal auch das Ende der Reise von besonderem Wert. Über die Jahre haben wir von zahlreichen Reisezielen berichtet und Beweisbilder gesammelt.

  • Hidden Humanity: Ein Interview mit Alberto Ros

    geschrieben von Ivana Džamić am 2017-05-06 in #people
    Hidden Humanity: Ein Interview mit Alberto Ros

    Alberto Ros ist ein spanischer Fotograf, der mit der Fotografie aufgewachsen ist. Er wurde schon früh ein Teil der fotografischen Welt und ist seitdem fasziniert. Sein Projekt Hidden Humanity wird dir den Atem rauben und viele Fragen in Bezug auf die Gesellschaft, in der wir leben, aufwerfen.

  • Triff die Juroren der TEN AND ONE AWARDS: Vincent Pflieger

    2018-02-26 #people
    Triff die Juroren der TEN AND ONE AWARDS: Vincent Pflieger

    Vincent Pflieger ist einer unserer Juroren für die diesjährigen TEN AND ONE Awards. Der aus Paris stammende Vincent reist viel und fotografiert in den Straßen, egal wo er auch gerade ist.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Steve Schapiro: Ein Oeuvre von Damals bis Heute

    2017-05-10 #people
    Steve Schapiro: Ein Oeuvre von Damals bis Heute

    Ob Doku oder Portrait, Fotograf Steve Schapiro kennt das Beste aus beiden Welten. Bekannt wurde er zunächst als Fotojournalist, indem er die zentralen Schlüsselpunkte der afro-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung fotografierte, er ist aber auch bekannt für seine Porträts von berühmten Persönlichkeiten.

  • Harimao Lee fängt das Stadtbild von Hong Kong Cityscape mit dem Neptune Convertible Art Lens System ein

    2017-05-15 #people
    Harimao Lee fängt das Stadtbild von Hong Kong Cityscape mit dem Neptune Convertible Art Lens System ein

    Harimao Lee ist nicht nur ein Fotograf. Er ist auch ein Stadtforscher. Er fotografiert gerne von der Spitze der Gebäude und entdeckt die Schönheit des Lebens aus verschiedenen Blickwinkeln. Dieses Mal hat er die Neptune Convertible Art Linse mitgenommen und ging durch die hektischen Szenen von Hong Kong.

    1
  • Im Epizentrum der Kunst: Der Club 57

    2017-11-16 #News
    Im Epizentrum der Kunst: Der Club 57

    Der Club 57 ist ein Nachtclub im East Village von New York City. Er war Heimat vieler Performance- und bildender Künstler, sowie Musiker der '70er und '80er Jahre. Das machte ihn zum Zentrum der New Yorker Kunstszene und der Gegenkultur jener Zeit.