Jacques Cartier Brücke

Die Jacques Cartier Brücke ist eine fünfspurige Highway Brücke. Sie kreuzt den Saint Lawrence River und verbindet Montréal Island in Québec mit Ile-Sainte-Helene und Longueuil.

Die Jacques Cartier Brücke ist eine imposante Brücke, welche im Süd-Osten von Montréal in Québec, Kanada liegt.
Die Brücke ist 3.400 m lang (11.236 ft) und wird mit Stahlträgern gestützt. Außerdem hat sie eine, zugegeben, interessante historische Seite des Bauingenieurwesens an sich. Die Brücke verbindet die Insel von Montréal mit der Ile-Sainte-Helene und Longueuil in Québec und kreuzt dabei den Saint Lawrence River. Abfahrten ermöglichen den Zugang zu dem Park Jan-Drapeau und dem La Ronde Vergnügungspark.

Obwohl der Bau nicht vor 1926 begann, wurde die Idee einer Brücke in dieser Gegend bereits seit 1874 diskutiert. Sie wurde über eine Zeitspanne von vier Jahren errichtet, von 1926 bis zur Eröffnung für den Verkehr im Jahr 1930. Die Brücke war 1930 zunächst dreispurig mit einem Bürgersteig für Fußgänger.1956 wurde sie zu einer vierspurigen Brücke ausgebaut, bis sie 1959 letztendlich zur fünfspurigen ausgebaut wurde. Von 2000 bis 2002 wurde sie restauriert und ein 2,5 Meter breiter Fahrradweg wurde gebaut.

1959 wurde ein Mautsystem eingeführt, was aber nach drei Jahren schnell wieder abgeschafft wurde.

Während der Konstruktion war sie als South Shore Bridge (pont de la Rive-Sud) bekannt. Bei der offiziellen Eröffnung am 24. Mai 1930 wurde ihr dann der Name Harbour Bridge (pont du Havre) verliehen. Erst am 1. September 1934 gab man der Brücke den neuen Namen Jacques Cartier Brücke, in Gedenken an den Mann, der im Jahre 1534 als Erster Kanada entdeckte.

Heute überqueren jährlich über 35,4 Millionen Fahrzeuge die Brücke, was sie zur zweitmeist befahrenen Brücke Kanadas macht. Die meistbefahrenste Brücke ist die Champlain Brücke, welche nur wenige Kilometer flussaufwärts liegt.

Ich liebe es mit meinem Fahrrad zur Ile-Sainte-Helene und dem Jean Drapeau Park zu fahren. Auf dem Fahrradweg gibt es einen wundervollen Aussichtspunkt, irgendwo zwischen der Insel von Montréal und der Ile-Sainte-Helene. Ein exzellenter Ort zum Anhalten, verweilen und um ein paar Fotos zu schießen.

Geschichte der Jacques Cartier Brücke (auf Englisch)

geschrieben von cheesegirl am 2011-03-04 in #World #Locations #montreal-island #ile-sainte-helene #travel-destination #wichtig #saint-lawrence-river #bruecke #montreal #reiseziel #stahl #longueuil
übersetzt von morning-rain

Mehr interessante Artikel

  • Die LC-A 120 und ich: schugger

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-05 in #Gear #Lifestyle
    Die LC-A 120 und ich: schugger

    Zombiefilm-Fan schugger findet die Inspiration für ihre Fotografien bei den Lomonauten hier in der Community. Die LC-A 120 darf sie seit gut drei Monaten ihr Eigen nennen; mit ihr ist sie in Köln unterwegs und hält auch gerne mal den ein oder anderen Sonnenuntergang mit ihr fest.

    11
  • Die Weite entdecken mit unseren LomoAmigos Mogwai

    geschrieben von hannah_brown am 2015-05-18 in #People #LomoAmigos
    Die Weite entdecken mit unseren LomoAmigos Mogwai

    Mogwai ist eine schottische Post-Rock-Band, die im Jahr 1995 gegründet wurde. Im letzten Jahr veröffentlichten sie "Rave Tapes", ihr achtes Studioalbum und tourten in den letzten 12 Monaten intensiv. Sie nahmen die LC-Wide mit nach Japan und unterhielten sich mit uns über die Welt von Mogwai.

  • LomoAmigo: Super Kawaii Asami Nobuoka fotografiert mit der Lomo'Instant

    geschrieben von ciscoswank am 2014-12-26 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigo: Super Kawaii Asami Nobuoka fotografiert mit der Lomo'Instant

    Asami ist eine "Super Kawaii" a.k.a eine super süße Instagramerin die 16,000 Followers hat. Sie liebt analoge Kameras und sie ist total verliebt in die Diana Mini. Hier ist ihre Sammlung von Bildern - aufgenommen mit der Lomo'Instant.

  • Shop News

    Eine Kamera für Sammler

    Eine Kamera für Sammler

    Hast du dich je gefragt, wie es im Inneren einer SLR aussieht? Die Konstruktor Transparent Collector’s Edition zeigt dir die Mechaniken, die hinter dem Wunder der Filmfotografie stecken, durch eine durchsichtige Hülle.

  • Die Geschichte der Lomo'Instant aus Social Media Sicht

    geschrieben von borisb am 2014-11-26 in #Lifestyle

    Die Reise der Lomo'Instant ist eine Geschichte vom Auspacken, Kennenlernen, Geistersichtungen und vielem mehr. Von dem Tag an, wo sie bei Kickstarter auftauchte, bis zu dem Moment, wo sie auf den Türschwellen und in den Händen der neuen Besitzer landete, ist ihre Geschichte immer farbig und abwechslungsreich gewesen und immer wieder von der Social Media neu erzählt und aufgefangen worden.

  • Diana F+: Dutzende Möglichkeiten – Teil 10: Spaß mit dem Splitzer

    geschrieben von dopa am 2014-08-21 in #Reviews
    Diana F+: Dutzende Möglichkeiten – Teil 10: Spaß mit dem Splitzer

    Die originale Diana F ist eine Plastik-Schönheit aus den 1960ern aus Hongkong; die Lomography Diana F+ eine Neuinterpretation, die dem Original mehr als ebenbürtig ist. Eine Vielzahl an Zubehör und Wechselobjektiven macht sie so vielseitig wie sonst keine Lomography-Kamera. Zeit, mal etwas genauer hinzuschauen und zu sehen, was sie so besonders macht. Hier folgt Teil 10: Spaß mit dem Splitzer

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Fivi Lai

    geschrieben von sanamiii am 2014-11-20 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Fivi Lai

    Die kreativste Instant Kamera der Welt – die Lomo'Instant — ist ab sofort sowohl im Lomography Online Shop als auch in den Gallery Stores weltweit erhältlich! Lomography Hong Kong hat einige bekannte Ortsansässige eingeladen, damit sie diese Instant Kamera ausprobieren. Eine von ihnen war Fashion- und Grafikdesignerin Fivi Lai. Fivi hat uns ein paar Fragen beantwortet und uns darüber hinaus eine Menge ihrer kreativen Instant-Schnappschüsse gezeigt, die sie mit der Lomo'Instant aufgenommen hat.

  • Shop News

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    Ab sofort kannst du mit der Konstruktor F bei Tag und Nacht fotografieren. Die Konstruktor DIY Kamera ist jetzt mit Blitzanschluss erhältlich.

  • Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    geschrieben von Lorraine Healy am 2015-03-31 in #Gear #Reviews
    Der Lomography X-Pro Slide 200 Film und meine Holga: Ein ausführlicher Bericht

    Die argentinische Autorin und Fotografin, Lorraine Healy aus dem Nordwest-Pazifik ist seit langem ein Fan von Plastik-Kameras und Autorin von "Tricks With A Plastic Wonder." Es ist eine Anleitung, wie man mit der Holga Kamera bessere Resultate erreichen kann und als eBook auf Amazon.com erhältlich. In diesem Artikel erzählt sie, wie sie sich in den Lomography X-Pro Slide 200 Film verliebt hat und warum sie ihn auf so viele Reisen mitnimmt.

  • Lomography Diana Tipps + Tricks

    geschrieben von joellep am 2014-11-03 in #Gear #Tipster
    Lomography Diana Tipps + Tricks

    Ich habe die Diana in den letzten zwei Jahren intensiv genutzt. Tatsächlich war sie es, die mich zur Filmfotografie gebracht hat (und ich bin ihr so dankbar dafür). Also habe ich für euch eine Liste mit Diana-Tipps erstellt.

  • Stacy_mcpommes und die Waffe ihrer Wahl: Lubitel 166B

    geschrieben von icequeenubia am 2014-12-26 in #Lifestyle
    Stacy_mcpommes und die Waffe ihrer Wahl: Lubitel 166B

    Weil sie nicht genau wusste, wie man mit dieser kuriosen Erscheinung umgeht, betrachtete Nadica die Lubitel 166B zunächst als ein komplettes Ungetüm. Sie ließ sie monatelang unberührt im Regal herumstehen, nachdem sie sie als Geschenk bekommen hatte. Nachdem sie andere Lomo-Kameras benutzt und sich mit den Regeln der Belichtung vertraut gemacht hatte, fand sie endlich den Mut, sie zu testen. Erfahre in dieser Folge, wie stacy_mcpommes sich in die Lubitel 166B verliebte!

    2
  • Shop News

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    8 Farbfilter in nur einem Set!

    Hol dir das Super Filter Set, um das meiste aus deinen Fotos herauszuholen! Spare 20% mit diesem Set von 8 Farbfiltern, die auch ideal für dein Petzval Objektiv geeignet sind.

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!

  • Lomopedia: Icarex 35

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-09-06 in #Reviews
    Lomopedia: Icarex 35

    Sie ist eine interessante 35mm Spiegelreflexkamera aus den späten 60ern bzw. frühen 70er Jahren. Die Icarex 35 ist die Erste aus der Icarek Kamera Reihe von Zeiss Ikon und einigen anderen bekannten Kameraherstellern. Finde in dieser Lompedia Ausgabe heraus welche.

  • Erste Erfahrungen mit der Lomo'Instant

    geschrieben von sanamiii am 2014-11-21 in #Reviews
    Erste Erfahrungen mit der Lomo'Instant

    Ich habe hier die Lomo'Instant Black Edition. Sie ist recht schmucklos vom Dekor und Aufbau her, so dass sie gut als kreatives Feld für Bastler und Dekorateure dienen könnte. Von der Form her ist sie sehr handlich und hat eine akzeptable Größe. Ich liebe auch den dazugehörigen Kameragurt, mit dem sie sich leicht tragen läßt.