Shantytown: Zurück in die Goldminen-Vergangenheit von Neuseeland

Das Greymouth-Gebiet an der Westküste von Neuseeland hat nicht gerade viel zu bieten, aber es gibt da einen Ort, der einen Besuch wert ist. Dieser Ort wird Shantytown genannt und ist eine Rekonstruktion eines Goldsucherdorfs aus dem 19. Jahrhundert. Komm und mach eine kleine Zeitreise.

Als wir die Berge und das Gebiet der Seen im Wanaka-Gebiet verlassen hatten, gingen wir weiter in Richtung Westküste von Neuseelands südlicher Insel. Die Einheimischen haben einen Spruch für die Westküste: “West Coast is Wet Coast!”, was soviel heißt wie „die Westküste ist die feuchte Küste“ – und in der Tat ist es das regnerischste Gebiet von Neuseeland.
Unser erstes Ziel war die Küste zu erkunden und etwas Zeit in dem Franz-Joseph-, und Fox-Gletschergebiet zu verbringen. Unglücklicherweise war das Wetter nicht auf unserer Seite und es regnete praktisch die ganze Woche. Neben dem Regen war es auch stark bewölkt, deshalb war es uns nicht möglich die Gletscher zu sehen. Weder vom Boden aus, noch aus der Luft: Leider hatten wir keine Chance auch nur einen kleinen Teil dieser bekannten Gletscher zu sehen… :(

Wieder auf der Strasse… – “West coast is wet coast”

So sind wir gegen Norden an der Küste entlang gefahren und in der Stadt Greymouth gelandet, immer noch etwas enttäuscht darüber, dass wir die Gletscher nicht sehen konnten. Greymouth hat nicht viel zu bieten, aber wir haben dann schnell den Ort “Shantytown” entdeckt, der eine Goldgräberstadt aus dem 19. Jahrhundert darstellen soll. Offensichtlich ein interessanter Ort, der uns einen wichtigen Teil der neuseeländischen Geschichte offenbarte, denn das Goldfieber spielte eine wichtige Rolle in der Beschleunigung der Einwanderung und Ansiedlung neuer Bewohner.

Shantytown – Das Dorf

Das Dorf ist eine Attraktion mit vielen verschiedenen Aktivitäten. Am besten besucht ist es während der Sommermonate (Dezember / Januar). Als wir außerhalb der Saison, im Juli, dort waren, war es natürlich nicht so voll. So kamen wir in den Genuss einer ganz speziellen Atmosphäre: Man kommt sich vor wie in einer Geisterstadt, als wäre die Zeit stehen geblieben und nichts hätte sich seit dem letzten Jahrhundert verändert.

Shantytown – Der Kaitangatazug

Man kann all die Strassen entlanglaufen und auch in die alten Läden hineingehen. Es ist wie in einem Museum, wo man nach und nach entdeckt, wie diese Menschen im letzten Jahrhundert gelebt haben. Alles ist sehr schön hergerichtet und die Erklärungen dazu sind sehr interessant. An der Zugstation kann man sogar in eine alte Dampflok einsteigen, dem Kaitangatazug, die einen tief in den Wald zu den Goldminen bringt.

Shantytown – Bei den Goldminen

Dieser Ort ist sehr spannend und einen Besuch wert!

Wenn du mehr über Shantytown wissen willst, ist hier die offizielle Website von Shantytown

Der Reisebericht wird fortgesetzt…

geschrieben von vicuna am 2011-03-05 in #World #Locations #reisetips-kultur #gold-goldmiene-miene #geschichte #attraktion #neuseeland #geisterstadt #reiseziel #shantytown #goldsucherdorf
übersetzt von daforl

Mehr interessante Artikel

  • LomoHeimatkunde mit stacy_mcpommes: München

    geschrieben von efrost am 2014-11-17 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit stacy_mcpommes: München

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Diese Woche besuchen wir die Heimat von stacy_mcpommes - München.

    9
  • Früher meets Jetzt: Das Petzval 85mm Objektiv - erste Eindrücke

    geschrieben von brettlaw am 2015-07-07 in #People #Reviews #videos
    Früher meets Jetzt: Das Petzval 85mm Objektiv - erste Eindrücke

    Es gibt Objektive die durch High-Tech glänzen und es gibt andere, die glänzen einfach so. Das Neue Petzval 85 von Lomography ist der Nachbau eines historischen Portraitobjektivs aus dem 19. Jahrhundert und fällt in die zweite Kategorie. Die Linse glänzt "einfach so".

  • LomoHeimatkunde mit lomoherz: Ribnitz / Fischland­-Darß

    geschrieben von efrost am 2014-10-23 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit lomoherz: Ribnitz / Fischland­-Darß

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Diese Woche besuchen wir die Heimat von lomoherz - Ribnitz / Fischland­-Darß.

    9
  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • INTERSTELLAR: ein Film von epischem Ausmaß

    geschrieben von efrost am 2014-11-06 in #News #videos
    INTERSTELLAR: ein Film von epischem Ausmaß

    INTERSTELLAR ist ein Film epischen Ausmaßes und das aus mehreren Gründen. Was würde man sonst von einem Weltall-Film erwarten? Auch ist der Film so unglaublich besonders, da er unter anderem auf 70mm Film gebannt wurde, von dem es europaweit nur 4 Rollen gibt. Davon hat es wiederum nur eine nach Deutschland geschafft und wird ab heute auf die Leinwand des Berliner Zoopalasts projiziert!

    2
  • LomoHeimatkunde mit stellastellar: Kassel

    geschrieben von efrost am 2014-11-26 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit stellastellar: Kassel

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Diese Woche besuchen wir die Heimat von stellastellar - Kassel.

    6
  • Taman Sari Mosque – die Moschee im Untergrund

    geschrieben von wil6ka am 2015-01-28 in #World #Locations
    Taman Sari Mosque – die Moschee im Untergrund

    Ich gehöre keiner Religion an, bin aber sehr an ihnen allen interessiert. Synagogen, Kirchen, Tempel und Moscheen werden auf Reisen regelmäßig von mir frequentiert, und das nicht nur wegen ihres architektonischen Wertes. Vielleicht die beste Erfahrung in einem Gotteshaus hatte ich letztes Jahr in Indonesien. In Yogyakarta gibt es eine Moschee, die unter die Erdoberfläche gebaut wurde. Taman Sari ist eine Erfahrung der anderen Art.

  • Shop News

    Schnäppchen bis zu 75%

    Schnäppchen bis zu 75%

    Du liebst die Fotografie? Das trifft sich gut! Wir haben nämlich Top Angebote bis zu 75% für dich im Online-Shop!

  • LomoHeimatkunde mit majabutz: Karlsruhe

    geschrieben von efrost am 2014-11-10 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit majabutz: Karlsruhe

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Diese Woche besuchen wir die neue Heimat von majabutz - Karlsruhe.

  • LomoHeimatkunde mit roxyvonschlotterstein: Strausberg

    geschrieben von efrost am 2014-12-03 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit roxyvonschlotterstein: Strausberg

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Diese Woche besuchen wir die Heimat von roxyvonschlotterstein - Strausberg.

    17
  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #People #Lifestyle #LomoAmigos
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Shop News

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Sommer-Erinnerungen auf Sofortbild

    Mit der Lomo'Instant Kyoto Kamera kannst du deine analoge Erfahrung erweitern und großartige Sommer-Erinnerungen in einem Sofortbild festhalten!

  • Der LomoChrome Turquoise trifft die talentierte Mandi K. Smith

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-08-27 in #People #Lifestyle
    Der LomoChrome Turquoise trifft die talentierte Mandi K. Smith

    Als Kind bat sie Gleichaltrige für sie zu posieren und fotografierte sie mit der Kamera ihrer Mutter. Diese frühe Faszination für Kameras hat sich zu einer lebenslangen Passion entwickelt. Mit 25 ist Mandi K. Smith, das Kind aus Südkalifornien, das all sein Geld für Filme ausgegeben hat, jetzt eine versierte Fotografin.

  • Sexualität gemischt mit Verspieltheit: Die Fotografien von Eylül Aslan

    geschrieben von anamartaml am 2015-08-27 in #People #Lifestyle
    Sexualität gemischt mit Verspieltheit: Die Fotografien von Eylül Aslan

    Eylül Aslan's Arbeit ist der perfekte Mix aus geladener Spontanität und unverfrorenem Mut. Ihre Fotos sind ungewöhnlich aufgebaut. Sie schätzt echte Selbstdarstellung, ungeachtet gesellschaftlicher Normen. Die Berliner Fotografin scheint Trost im Absurden zu finden und zeigt das in ihrer Arbeit. In diesem Interview spricht sie über ihr Handwerk und für was es steht.

  • Foto des Tages von jazztrio2014

    geschrieben von petit_loir am 2015-08-27 in #World #News
    Foto des Tages von jazztrio2014

    Wir gratulieren jazztrio2014 zum Foto des Tages!

    9