Doppelbelichtungen mit jeder Kamera!

Es ist sehr einfach, aber auch ziemlich knifflig, eine Doppelbelichtung mit einer Kamera hinzubekommen und es kann in ein paar einfachen Schritten erreicht werden.

Zuerst, mach ein Bild wie immer, benutze aber zusätzlich die ISO-Einstellung um die Filmempfindlichkeit zu verdoppeln (setze z.B. einen 400er Film auf iso 800) – dann ist das Bild nicht überbelichtet, wenn der doppelte Wert als normalerweise auf den Film trifft. Dies wird dein erstes Bild von deiner Doppelbelichtung sein.

Nun kommt der knifflige Teil. Zuerst drehst du das Rückspulrad, bis du einen kleinen Widerstand spürst – dann dreh nicht weiter. Dann drücke einen Finger auf den Rückspulknopf unter deiner Kamera und halte einen anderen Finger hinter den Rückspulhebel, so dass er sich nicht mehr bewegt. Während du weiterhin diese beiden festhältst, drehst du den Film damit weiter, womit es am einfachsten ist, vielleicht mit einem anderen Finger wenn du das hinbekommst – du kannst es auch einen Freund machen lassen, meine bevorzugte Methode ist es, dafür meine Zähne zu benutzen.
Dadurch wird der Verschluss gespannt ohne den Film weiterzuspulen und das ermöglicht dir so einige großartige Doppelbelichtungen!

Hier sind die Ergebnisse, die ich mit meiner AE-1 gemacht habe:

Trotzdem ist diese Methode nicht fehlerfrei, manchmal springt der Rückspulhebel zurück und dann kommen solche „verstellten“ Aufnahmen wie diese dabei heraus:

geschrieben von sidblack am 2011-01-29 in #gear #tutorials #doppelbelichtung #mehrfachbelichtung #kamera #tipster
übersetzt von evalina

Mehr interessante Artikel

  • Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    geschrieben von zonderbar am 2015-09-10 in #News #people
    Ein Streifzug durch New York City mit Markus Hartel und dem Neuen Russar+

    Markus Hartel ist ein in New York City lebender Grafikdesigner mit einer Leidenschaft für die Streetphotography. Auf einem seiner letzten Streifzüge durch die Stadt hat er auch das Neue Russar+ Objektiv mitgenommen und damit ein paar beeindruckende Szenen festgehalten. Lies weiter und erfahre, wie er das Fotografieren mit diesem Objektiv empfunden hat und wie es ist, ein Straßenfotograf in New York City zu sein.

  • Die Fotografischen Geschichten von Katie Eleanor

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-05-26 in #people
    Die Fotografischen Geschichten von Katie Eleanor

    Eine Geschichte mit einer Linse einzufangen ist für Fotografen keine große Herausforderung. Jeder kann eine Geschichte erzählen, aber nicht alle können ihre eigene erfinden. Die englische Künstlerin und Illustratorin Katie Eleanor schreibt ihre eigenen Geschichten der Fantasie und Farben - mit ihrer Kamera.

  • Vintage-Kamera-Reviews: Kodak Flash 620

    geschrieben von Mark Hannah am 2016-06-26 in #gear
    Vintage-Kamera-Reviews: Kodak Flash 620

    Ich liebe es, mit alten Vintage-Kameras zu fotografieren, wegen dem Retro-Look, dem Gefühl von Film, aber auch wegen ihrer Einfachheit. Hier ist eine wundervolle Kamera, die so einfach ist, wie es eben geht.

    1
  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • Lomo’Instant Wide Tipp Nr. 10 - Langzeitbelichtung

    geschrieben von Lomography am 2015-10-30 in #gear #tutorials
    Lomo’Instant Wide Tipp Nr. 10 - Langzeitbelichtung

    Lichtmalerei ist einer der lustigsten (und auch einfachsten) Wege, um mit Langzeitbelichtung zu experimentieren. Schalte einfach deine Lomo'Instant Wide in den B-Modus und mache Langzeitbelichtungen nach Herzenslust!

  • Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-29 in #gear
    Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    Es gibt Reisende, die sich einfach alles merken können. Sie erzählen spannende Geschichten von ihren Abenteuern mit exaktem Namen und Datum, sowie einer äußerst detaillierten Beschreibung der Gipfelbesteigung des Mount Fuji. Wenn du eher zu dem Teil gehörst, der gerne verreist, aber nicht unbedingt alles haargenau wiedergeben kann, dem ist die Lomo'Instant zu empfehlen! Sie hält deine Erinnerungen auf analogem Weg sofort fest und du kannst gleichzeitig auch noch das Datum und den Ort auf dem Rahmen des Fotos vermerken. Wie cool ist das denn bitte? Weitere hilfreiche Tipps für das Reisen mit der Lomo'Instant findest du hier!

  • Das Kombinieren von Licht: Ein Gespräch mit Hayden Williams

    geschrieben von Teresa Sutter am 2016-04-16 in #people
    Das Kombinieren von Licht: Ein Gespräch mit Hayden Williams

    Der amerikanische Fotograf Hayden Williams hat eine Leidenschaft für Doppelbelichtungen. Seit er entdeckte, wozu eine einfache Analogkamera im Stande ist, experimentiert er mit Licht und kombiniert es, um surreale, verträumte Bilder zu schaffen.

  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • 50 elektrisierende Light Paintings aus der Lomography Community

    geschrieben von tomas_bates am 2015-08-21 in #News #gear
    50 elektrisierende Light Paintings aus der Lomography Community

    Light Painting ist eine coole Technik, die wir gerne machen, wenn wir in der Stimmung für fotografische Experimente sind. Es ist super einfach und spaßig und benötigt nur einen dunklen Raum, ein oder zwei Freunde die dich unterstützen, eine Kamera mit Langzeitbelichtungsmodus und ein Light Painting Tool. Schau dir diese 50 leuchtenden Light Painting Fotos an, die von Lomography Community Mitgliedern gemacht wurden.

  • Schon wieder ein Jahr rum? Der Team-Weihnachtsrumble 2015

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-01 in #News #people
    Schon wieder ein Jahr rum? Der Team-Weihnachtsrumble 2015

    Es ist der 1. Dezember und in 30 Tagen ist das Jahr 2015 vorbei. Wie jetzt? Schon wieder alles rum? Ein aufregendes Jahr liegt hinter uns mit vielen Produktveröffentlichungen, einem neuen Website- und Shop-Design sowie jeder Menge grandioser Community Bilder. Um euer Talent herauszufordern und 2015 gebührend zu verabschieden, gibt es auch dieses Jahr unseren beliebten Community-Weihnachtsrumble! Macht mit, lernt euch kennen und gewinnt fantastische Team-Preise!

    42
  • Tipster: Zusammengesetzte Fotos

    geschrieben von Maaike van Stratum (@stratski) am 2016-01-12 in #gear #tutorials
    Tipster: Zusammengesetzte Fotos

    Es gibt Zeiten, da willst du ein riesiges Gebäude fotografieren und es will einfach nicht in deinen Frame passen. Eine coole Möglichkeit diesen Palast, oder diese Kathedrale oder was auch immer einzufangen, ist ein zusammengesetztes Bild zu kreieren.

  • Shop News

    Lomography Kamera Deals & Bundles

    Lomography Kamera Deals & Bundles

    Auf der Suche nach der ultimativen Lomography Erfahrung? Egal ob Analog-Neuling oder Profi bei uns kannst du deine Foto-Ausrüstung mit Top Deals & Bundles vervollständigen!

  • Ein Video-Essay darüber, warum wir Fotos machen

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-17 in #Videos
    Ein Video-Essay darüber, warum wir Fotos machen

    Es ist ein Wunder wie eine Kamera, etwas das zwischen FotografIn und Motiv gehört, nicht zu einer Barriere wird, sondern zu etwas das verbindet. Joe Aguirre nimmt uns mit durch die "Warums" in einem bewegenden neuen Film von Jonas Normann.

  • Herbstliche Fotos mal anders: Im Nebel fotografieren

    geschrieben von ck_berlin am 2015-10-01 in #tutorials
    Herbstliche Fotos mal anders: Im Nebel fotografieren

    Im Herbst kann man schöne Fotos von bunten Blättern und reifem Obst machen. Doch auch an nebeligen Tagen lohnt es sich ein wenig mit der Kamera auf Motivsuche zu gehen.

  • Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-12-11 in #people
    Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    Ein Selbstportrait kann das Selbstbewusstsein stärken, extreme Schüchternheit, oder abwechselnd beides. Leanne Surfleet begibt sich mit ihrer Kamera hinein in dieses Wechselspiel. Der Reiz daran ist - wenn wir uns damit beschäftigen - die Mischung aus Ungewissheit und ein wenig Poesie. Und hier und da ein Aufblitzen von Haut, das mehr Geheimnis ist als vollkommene Enthüllung. Auch Surfleets Portraits von anderen Menschen haben die selbe schweigende Einladung, als wollten sie dazu auffordern Fragen zu stellen. Davon ließen wir uns inspirieren.

    1