Skateboarding mit Diana

Ich fing mit dem skaten schon vor Jahren an. Es war sehr schnell klar, dass ich nicht so gut darin war und entschied mich, die Aufmerksamkeit von diesem traurigen Fakt abzulenken indem ich die Kamera nahm und filmte oder Fotos von Freunden machte, die wußten, was sie mit ihren Skateboards zu machen hatten.
Als ich also die Diana bekam, war es unvermeindlich, dass ich sie nutzen würde um Fotos vom Skateboarding zu machen.

Skateboardvideos zu machen lehrte mir auch die Vorteile der Fisheye-Linse. Als ich sah, dass man eine Fisheyelinse für die Diana bekommen konnte, bestellte ich mir sofort eine und brachte meine Kamera gefährlich nah an die Skateboard-Action, mit sicherem Wissen, dass ich nicht darin versagen würde, die verschiedenen Tricks festhalten zu können.

Skateboarding und Reisen hat mich in verschiedene Skateparks in den Staaten gebracht. Ich traf einige ausgezeichnete und ungemein talentierte Leute an diesen Orten, einige davon fuhren sogar auf kleinen Kinderfahrrädern.

Das folgende Foto fasst zusammen, was ich von Skatern auf beiden Seiten des Atlantiks gesehen habe – sie verbringen viel Zeit damit, Tricks auszuprobieren. Du kannst ganz sicher davon ausgehen, dass Skaten nicht so einfach ist, wie es aussieht.

geschrieben von nickmack am 2011-01-21 in #diana #fahrrad #skateboarding #rampe #skateboard #skaten #lifestyle #bmx
übersetzt von bloemche

Mehr interessante Artikel

  • Das Instant Projekt

    geschrieben von suizidekid am 2015-07-02 in
    Das Instant Projekt

    Es war an einem kalten und bewölkten Wintertag in 2012, als mir die Idee kam, Bilder von Gesichtern zu sammeln. Ich entschied, dass die persönlichste Art das zu tun, die durch Sofortbilder ist. Sie sind einzigartig und du hast unmittelbar etwas in der Hand.

    2
  • Vom Studentendasein zum freiberuflichen Fotografen - Kevin Biberbach spricht über seinen Job und das Neue Petzval 85

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-23 in #people
    Vom Studentendasein zum freiberuflichen Fotografen - Kevin Biberbach spricht über seinen Job und das Neue Petzval 85

    Wer von uns träumt nicht davon mit seinen Bildern Geld zu verdienen? Sein Hobby zum Beruf zu machen oder den studentischen Nebenjob für bezahlte Fotoprojekte an den Nagel zu hängen? Kevin Biberbach ist ein Student aus Aachen, der es geschafft hat, mit seinem 365-Tage-Projekt "EVRY DAY" so viel Aufmerksamkeit zu erlangen, dass die Aufträge von ganz allein reinflatterten und er mittlerweile mit Hochzeitsreportagen, Paar- und Familienshootings sein Geld verdient. Im Lomography Interview spricht er über sein Projekt, seine Leidenschaft zur Fotografie und das Neue Petzval 85 Objektiv.

    4
  • Reisegeschichten: Das Hochland Boliviens von lonur

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-09-13 in #places
    Reisegeschichten: Das Hochland Boliviens von lonur

    Meine Frau und ich haben im Oktober 2013 ein Familienmitglied verloren, also haben wir beschlossen, die Dinge umzudrehen und ein Fest des Lebens zu haben - genau genommen eine Hochzeit - um unseren Verlust mit dem Beginn von etwas Positivem und Erinnerungswürdigen zu verbinden. Wir waren fast dreizehn Jahre zusammen und nachdem wir geheiratet hatten, haben wir uns auf eine dreimonatige Reise nach Südamerika begeben - und zu ein paar anderen Stopps, um den Kreis, einmal um die Welt zurück nach Australien komplett zu machen.

  • Shop News

    Diana Mini Monte Rosa

    Diana Mini Monte Rosa

    In Anlehnung an gemütliche Wintertage wurde die limitierte Diana Mini Monte Rosa Edition mit einer verschneiten Winterlandschaft versehen. Die Kamera ermöglicht es dir Fotos im quadratischen 35mm Format oder im Halb-Format aufzunehmen.

  • Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    geschrieben von zonderbar am 2015-07-29 in #people
    Lomo'Instant Splitzer Spaß im soulbottles Hauptsitz

    Das Team von soulbottles war von unserem gemeinsamen Fotowettbewerb und euren Einreichungen dermaßen inspiriert, dass sie gleich selbst loslegten, um ihre analogen Fähigkeiten zu testen. Mit der neuen Lomo'Instant Havana und dem Splitzer ausgestattet, hatten sie jede Menge Spaß, die Mitarbeiter und das Gelände ihres Hauptsitzes in Berlin abzulichten. Sieh dir die Bilder an und erfahre mehr über ihre Instant-Abenteuer im Interview!

  • Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    geschrieben von wil6ka am 2015-06-27 in #places
    Die Welt von Herrn Willie: Der Amazonas

    Es war der Amazonas, nach dem ich mich schon mein ganzes Leben lang gesehnt hatte. Und als es letztendlich ein fester Deal war, dass ich mit zwei meiner besten Freunde zum Copa do Mundo (Weltmeisterschaft) nach Brasilien reisen würde, mussten wir unser Abenteuer einfach am Amazonas starten. Ich hatte bereits Wissen über diesen magischen Ort tief im Regenwald. Wir hatten dort eine Hütte, die von ortsansässigen Menschen mit indigenem Hintergrund betrieben wurde, Holzhäuser, die auf dem Wasser lagen und nur wenige Touristen. Es war Ökotourismus, wie er sein sollte, um einen der eindrucksvollsten Orte, die ich je gesehen habe, zu bewahren und zu feiern.

    4
  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #people
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • Shop News

    Luxi Light Meter

    Luxi Light Meter

    Verwende dein Smartphone als Belichtungsmesser mit dem Luxi Light Meter, für eine perfekte Belichtung mit deinen Filmkameras!

  • hoehenangst ist unser LomoHome der Woche

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-05-30 in #News
    hoehenangst ist unser LomoHome der Woche

    Herzlichen Glückwunsch hoehenangst zum LomoHome der Woche.

    2
  • Foto des Tages von amolina

    geschrieben von lukasantos am 2016-05-30 in #News
    Foto des Tages von amolina

    Herzlichen Glückwunsch amolina zum Foto des Tages!

    2
  • Starstruck: Eine Galerie klassischer Hollywood-Stars

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-30 in
    Starstruck: Eine Galerie klassischer Hollywood-Stars

    Würde es dir nicht auch gefallen, deinen Sonntagnachmittag damit zu verbringen, Film-Klassiker mit diesen Hollywoodgrößen zu sehen?

  • Shop News

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    DIY Kamera für Tag und Nacht

    Ab sofort kannst du mit der Konstruktor F bei Tag und Nacht fotografieren. Die Konstruktor DIY Kamera ist jetzt mit Blitzanschluss erhältlich.

  • Photocircle x Lomography – Der Vintage Wettbewerb: Die Gewinner

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-05-29 in #News
    Photocircle x Lomography – Der Vintage Wettbewerb: Die Gewinner

    Bei diesem Wettbewerb starteten wir eine Zeitreise in die Vergangenheit und wir wurden nicht enttäuscht!

  • Foto des Tages von donkanaille

    geschrieben von lukasantos am 2016-05-29 in #News
    Foto des Tages von donkanaille

    Herzlichen Glückwunsch donkanaille zum Foto des Tages!

    2
  • LomoAmigo Stu Chapman über Indisposable Concept mit der Konstruktor F

    geschrieben von Teresa Sutter am 2016-05-29 in #people
    LomoAmigo Stu Chapman über Indisposable Concept mit der Konstruktor F

    Stu Chapman ist der Gründer von "Indisposable Concept", einem Projekt, das Leute ermutigt, mit anderen zu teilen, was an Film unverzichtbar ist. Was seine Welt als Botschafter des analogen Lifestyle auf den Kopf stellt? Wir haben ihn gebeten es uns mit Hilfe der Konstruktor F zu zeigen.