Träumerisches Paris, träumerische Lomografie

In meinen Träumen streife ich durch Paris. Blicke über den Eiffelturm, den Louvre, Montmartre und Notre Dame hinaus…

Paris – die Stadt der Liebe. Der Eiffelturm, der Louvre, Sacre Coeur und mehr, sind Dinge die man gesehen haben muss. Dennoch gibt es in den Weiten dieser Stadt noch einiges mehr zu entdecken.
Ich sehe mich selbst nicht als den typischen Touristen, der hinter einem Foto von jeder Haupttouristenattraktion herjagt, um diese Fotos dann neben die Postkarte vom Eiffelturm zu hängen, die ich vor 5 Jahren in Little Italy gekauft habe. Also was macht Paris zu einem speziellen Ort für mich?

Es ist dasselbe, was Lomografie für mich so besonders macht.
Es erlaubt mir und manchmal verführt es mich auch dazu, die Welt mit anderen Augen zu sehen.
So als ob ich ein Instrument mit einem leicht verzerrten, infraroten Blick wäre. Es bringt mich dazu die Menschen und Objekte die ich sehe Lieben zu wollen, mit den Straßenmusikern zu tanzen, über die Dächer von Paris zu fliegen und Michelangelos Sklave sein zu wollen.
Paris ist, so wie Lomografie auch, eine organische Vereinigung von alt und neu: Graffiti auf 400 Jahre alten Wänden und gläserne Pyramiden inmitten des Louvres.
Es ist diese Vereinigung, die den Charme von Paris hervorbringt.
Wenn es dich einmal gepackt hat, dann bist du hoffnungslos verloren.
Es ruft deinen Namen während du schläfst und umarmt sanft deine Träume.

geschrieben von vimalakirti am 2011-01-18 in #World #Locations #holga #persoenliche-geschichte #montmartre #traumhaft #frankreich #traum #lca #europa #reise #louvre #traeumerisch #xpro #liebe #paris #schwarzweiss

Mehr interessante Artikel

  • 5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    geschrieben von anja-barbas am 2014-11-15 in #World #Locations
    5. Oktober 2014, Olympiastadion Berlin

    Das Olympiastadion in seiner strengen und weitläufigen Architektur ist mir durch den Geschichtsunterricht und durch unzählige Berichte und Fotografien von jeher ein Begriff. Als gelernte Fotografin bin ich darüber hinaus seit meiner Lehrzeit mit den Aufnahmen von Leni Riefenstahl vertraut. Ein Bildband mit Aufnahmen von ihr steht seitdem in meinem Regal. Im Rahmen eines Fernsehpots für die Satire Partei "Die PARTEI" zur Europawahl, bei dem ich mitgewirkt habe, war ich im letzten Jahr das erste Mal am Stadion und beschloss, für ein Fotoprojekt zurückzukommen. Am 5. Oktober 2014 war ich dann dort, meine Diana F, 3 Ilford SFX Filme und einen Rotfilter im Gepäck.

  • Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    geschrieben von adi_totp am 2014-10-18 in #Reviews
    Lomography Fisheye No.2: Sieben Jahre voller Wunder

    Genau sieben Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Kamera von der indonesischen Lomography Community kaufte. Ich erinnere mich, dass ich etwas Sparguthaben auf meinen Bankkonto hatte und es einfach für diese Kamera ausgab. Zu dieser Zeit las ich auf der Microsite über die Lomography Fisheye No.2 und es war Liebe auf den ersten Blick! Zufälligerweise hat mein Freund, der mich mit Lomography in Kontakt brachte, sich zu seinem Geburtstag dieselbe Kamera gekauft. Mein Leben hat sich verändert seitdem ich die Fisheye besitze, meine erste lomographische Kamera.

  • Kick-Off Country: Der Auftakt des WM-Blues in Paris

    geschrieben von myahcat am 2014-09-10 in #World #Locations
    Kick-Off Country: Der Auftakt des WM-Blues in Paris

    Les Bleus wurden vielleicht von Deutschland aus der WM gekickt, aber für mich ist Frankreich immer ein Gewinner. Die Auswahl an Orten, vor allem um Paris, die man sich ansehen kann, wird nie erschöpft sein: der Eiffelturm, Sacré Coeur, die Seine, der Arc de Triomphe... Dieses Mal habe ich mich in den Cimetière du Père Lachaise verliebt.

  • Shop News

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe deine eigenes Kamera Design

    Erschaffe dein eigenes Kamera Unikat mit der La Sardina DIY! Beklebe sie, bemale sie, schreib darauf - deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

  • 'Deadline' von Will Steacy

    geschrieben von chooolss am 2014-08-30 in #Lifestyle
    'Deadline' von Will Steacy

    Die Fotoserie "Deadline" des Fotografen Will Steacy bietet durch den Einblick in die Redaktion und Druckerei einer Zeitung des Landes einen ernüchternden Blick auf den kontinuierlichen Rückgang der Zeitungsindustrie in den Vereinigten Staaten.

  • Bravebird entdeckt die Welt: Meine Heimat Köln

    geschrieben von bravebird am 2014-04-24 in #World #Locations
    Bravebird entdeckt die Welt: Meine Heimat Köln

    Nichts fasziniert mich so sehr wie das Reisen. Je weiter entfernt ein Ziel und je fremder das Land, umso besser. In etwas mehr als zwei Monaten werde ich meinen Job an den Nagel hängen und auf große Reise gehen. Und bei diesem Gedanken kommt zum ersten Mal der Gedanke auf, was ich wohl hier in Deutschland - meiner Heimat - vermissen werde.

  • Hinter den Kulissen von der Pate

    geschrieben von chooolss am 2014-12-31 in #Lifestyle
    Hinter den Kulissen von der Pate

    Du hast bestimmt den Film gesehen, jetzt hast du durch Fotos die Chance einen seltenen Blick hinter die Kulissen einer der einflussreichsten Filmreihen in der Geschichte zu werfen.

  • Shop News

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Experimentieren mit LomoChrome Turquoise Film

    Sichere dir jetzt den außergewöhnlichen LomoChrome Turquoise Film im 35mm und 120 Format! Spare mit diesem Bundle-Mix 5% Rabatt beim Kauf und erhalte 10 Rollen des experimentellen Films, der deine Aufnahmen in tiefe Smaragd- und Goldtöne taucht.

  • Frisch aus dem Labor: Moderne Architektur in Valencia

    geschrieben von sirio174 am 2014-09-24 in #Lifestyle
    Frisch aus dem Labor: Moderne Architektur in Valencia

    Zwischen Ende Juli und Anfang August diesen Jahres unternahm ich eine Reise durch Spanien: Von Barcelona nach Gibraltar, dann hoch nach Toledo und wieder runter nach Zaragoza. Mit meinen Fotos, frisch aus dem Labor, möchte ich in diesem Artikel die wundervolle Architektur der Stadt der Künste und Wissenschaften in Valencia vorstellen.

  • Holga in der Sonne. Mehrfachbelichtungen im Parque del Retiro

    geschrieben von alina_lakitsch am 2014-06-15 in #World #Locations
    Holga in der Sonne. Mehrfachbelichtungen im Parque del Retiro

    Es gibt massenweiseTricks, um die perfekten Mehrfachbelichtungen zu erzielen. Daher konzentriere ich mich hier weniger auf das "wie" sondern mehr auf das "wo" und welche Kamera ich benutze. Ich werde euch meinen Lieblingsort zeigen wo ich meine Holga aus der Tasche hole, den Auslöser so oft drücke wie ich möchte und nicht zum nächsten Foto weiterspule, bevor mir danach ist.

  • Der Mann hinter dem Objektiv: Mikhail Rusinov

    geschrieben von jillytanrad am 2014-04-11 in #Lifestyle
    Der Mann hinter dem Objektiv: Mikhail Rusinov

    Das Neue Russar+ Objektiv ist eine Wiedergeburt der legendären Russar MR-2 von 1958. Um die Entwicklung unseres neuesten Produkts besser verstehen zu können, machen wir einen Schritt zurück und werfen einen Blick auf die Ursprünge des bewundernswerten Vorgängers und in das Leben des Mannes, durch den das alles erst möglich geworden ist: Mikhail Mikhailovich Rusinov.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Eine Hommage an Helen Levitt

    geschrieben von sirio174 am 2014-04-27 in #Lifestyle
    Eine Hommage an Helen Levitt

    In einer urbanen Umgebung, die durch die wenigen verfügbaren Grünflächen und den Straßenverkehr immer weniger für Kinder tauglich ist, möchte ich diesen Artikel den Linden und ihren Spielen widmen. Zusätzlich erinnere ich an eine Fotografin, die fähig war, diese besser als jeder andere zu repräsentieren und zolle ihr hiermit Tribut: Helen Levitt.

  • Ab in den Regenwald-Abenteuer-Erlebnispark

    geschrieben von jillytanrad am 2014-05-30 in #World #Locations
    Ab in den Regenwald-Abenteuer-Erlebnispark

    Als ich ein Kind war, ging ich gerne in den Park. Am Liebsten natürlich in Parks mit Spielplatz. Es war mir egal, wieviele andere Kinder dort waren; solange ich schaukeln und rutschen konnte, war ich glücklich. Heutzutage funktioniert Kindheit ganz anders. Durch die Technik werden die Kinder abgelenkt und viele verspüren kaum mehr den Drang, hinauszugehen.

  • Mit einer Diana und Smena im Rucksack wird der Weg zur Arbeit fantastisch

    geschrieben von driftusmaximus am 2014-10-05 in #Lifestyle
    Mit einer Diana und Smena im Rucksack wird der Weg zur Arbeit fantastisch

    Jeden Tag fahre ich um zur Arbeit zu kommen mit dem Rad durch den Wald: Eine Bucht entlang, vorbei an einem Teich voller Gänse und letzte Woche nahm ich meine Kameras mit.