Ein Raum mit einer speziellen Aussicht

1

Siehst du gerne Dinge groß durch ein kleines Loch? Warum nicht dein Zimmer in eine gigantische Camera Obscura transformieren!

Dafür brauchst du folgendes:

  • Klebeband, am besten schwarzes Isolierband
  • dicke, schwarze Müllbeutel
  • stabiler Pappkarton, idealerweise schwarz
  • eine Schere
  • ein Zimmer mit einer Aussicht (funktioniert am besten in einem kleinen aber hellen Raum mit einem Fenster, einer gut schließenden Tür und einer weißen Wand)

Anleitung:

  • Müllbeutel doppelt oder 3-fach übereinander schichten, je nachdem wie dick sie sind.
    Man sollte nur sicher gehen, dass sie dick genug sind, sodass kein Licht durchkommt.
  • Schneide ein Loch mit einem Durchmesser von 5 cm in die Mitte eines Beutels.
  • Schneide den Pappkarton in Stücke, die groß genug sind um das Loch im Müllbeutel zu verdecken.
    In diese sollen dann unterschiedlich große Löcher geschnitten werden – Jetzt hast du einige Pinhole-Masken!
  • Klebe die Müllbeutel an das Fenster und dichte sie mit schwarzem Isolierband ab.
  • Bedecke das Loch im Fenster mit einer Pinhole-Maske.
    Probiere die unterschiedlichen Masken aus, um zu sehen welches am besten für dein Zimmer funktioniert. Je größer das Loch, desto heller das Bild, welches aber unscharf sein wird.
    Wenn du dich für eines der Masken entschieden hast, klebe es am Loch fest.
  • Zuletzt sollte das Zimmer auf weitere kleine Lichtquellen überprüft (zB.: Schlüssellöcher,…) und diese abgedeckt werden. Um die Tür abzudichten kann ein Stück Stoff verwendet werden (, da man dafür wahrscheinlich kein Isolierband verwenden will ;-))

In den ersten Minuten wird man vielleicht fast nichts sehen können.
Haben die Augen sich dann aber an die Dunkelheit gewöhnt, wird ein auf dem Kopf stehendes Panorama an der Wand sichtbar. Genieße einfach die schöne Aussicht und mach mit Stativ und Kabelauslöser Fotos.

geschrieben von miriel am 2010-12-10 in #Gear #Tipster #tipps #kreativ #pinhole #tipster #pinhole-tipster #diy #home #zimmer #camera-obscura
übersetzt von cruesi

Mehr interessante Artikel

  • Wirf einen Blick durch die ONDU Pinhole Kamera

    geschrieben von shhquiet am 2015-03-25 in #Gear #News
    Wirf einen Blick durch die ONDU Pinhole Kamera

    Hast du schonmal probiert, Fotos ohne Linse zu schießen? Fotografiere mit der ONDU Pinhole und erfahre wie es ist, Fotos nur durch ein kleines Loch aufzunehmen. Sieh dir diese tollen Fotos von Lomographen an! Wir sind schon gespannt auf deine ersten Bilder!

  • Mario Lubrich testet für Mworkz das Petzval Objektiv

    geschrieben von zonderbar am 2015-03-17 in #People #News #Lifestyle #Reviews
    Mario Lubrich testet für Mworkz das Petzval Objektiv

    Beruflich ist Mario Redakteur bei einer Fachzeitschrift für Fotografie, seine Leidenschaft lebt er aber auch privat gerne aus und schreibt auf Mworkz.net über seine Erfahrungen. Kürzlich hatte er das Vergnügen mit dem Lomography Petzval Objektiv durch die Straßen Heidelbergs zu schlendern. Wie es ihm gefallen hat, ein 155 Jahre altes Objektiv auf einer modernen Nikon D800 Kamera zu testen, erfährst du in unserem Interview!

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Sigi von C-Heads

    geschrieben von zonderbar am 2015-03-05 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Sigi von C-Heads

    Das schöne an analogen Kameras? Sie haben das besondere Talent, dich aus dem Haus zu locken und deine vertraute Umgebung auf ein Neues zu entdecken! Auch Sigi, Mitbegründerin von C-Heads, hatte Spaß dabei mit ihrer Lomo'Instant durch Berlin zu spazieren, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, mit Fremden ins Gespräch zu kommen und erwartungsvoll die Entwicklung ihrer Bilder zu beobachten. Im Interview berichtet sie über die Erfahrung mit ihrer ersten Lomo Kamera, und warum ihr die 10 goldenen Regeln der Lomographie dabei halfen, Lomography erst richtig zu verstehen.

  • Shop News

    LC-A Optik für analog und digital

    LC-A Optik für analog und digital

    Ausgestattet mit der Originaloptik der Lomo LC-A, vereint das neue Lomo LC-A Minitar-1 Art Objektiv das LC-A Erbe mit dem hervorragenden Handwerk der Lomography Art Objektiv Reihe. Kompatibel mit einer großen Auswahl an analogen und digitalen Kameras, bietet das Objektiv Fotografen weltweit die Möglichkeit, mit der LC-A Optik auf einem neuem Niveau zu fotografieren.

  • Eine Sammlung von Lomo'Instant Geschichten

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-08-06 in #Gear #News
    Eine Sammlung von Lomo'Instant Geschichten

    Es gibt viele mögliche Gründe Fotos zu machen. Es könnte sein, um ein Event zu dokumentieren, eine atemberaubende Aussicht festzuhalten, eine liebevolle Erinnerung festzuhalten oder einfach nur um einen Schnappschuss von jemandem zu haben, der dir nahe steht. Was auch immer der Grund ist, es gibt so gut wie immer eine Geschichte hinter einem Bild, egal wie wichtig oder belanglos es auch sein mag. Und für LomographInnen geht nichts über das Gefühl, diese Geschichte in Form eines Abzugs in der Hand zu sehen. Wenn du jedoch ein schnelles Andenken von diesem geschätzten Moment oder einen Schnappschuss von diesem besonderen Jemand willst, kannst du es sofort haben, durch Lomo'Instant Geschichten!

  • Grandiose Konstruktor Schnappschüsse

    geschrieben von shhquiet am 2015-05-05 in #Gear #Lifestyle
    Grandiose Konstruktor Schnappschüsse

    Es gibts nichts erfüllenderes als tolle Fotos mit einer Kamera zu machen, die du selbst zusammengebaut hast. Wenn du deinen Freunden schon immer einmal mit deinen DIY Fähigkeiten imponieren wolltest, dann solltest du dir Konstruktor Kamera schnappen und zeigen, was du drauf hast! Auch ist es eine lehrreiche Erfahrung, denn durch den Zusammenbau erlernst du wie analoge Fotografie überhaupt erst funktioniert. Ach, und die Konstruktor macht auch echt super Bilder - überzeug dich selbst!

  • Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-03-16 in #People #News #Lifestyle #Tipster
    Malspaß: Verrückte Fotos mit dem Pixelstick

    Schon seit das Lightpainting erfunden wurde, inspirierte es Künstler auf der ganzen Welt zu magischen Kreationen, die versteckte Bewegungen festhalten und die Welt, in der wir leben, neu erfinden. "Das Leben ist ein Märchen, bleib wild kleines Kind!" sagen sie uns. Licht ins Leben zu bringen wurde die nächste Herausforderung für jeden, der mit einer analogen Kamera und einem kreativen Geist gesegnet war. Wie kannst du nun deine analogen Lightpaintings zu etwas Besonderem machen? Wir brauchen definitiv ein paar abgefahrene Erfindungen, die den alten Leuchtstift ersetzen. Und hier ist er, unser neuer Freund: Der Pixelstick!

  • Shop News

    Neu im Shop! Der Gossen DIGISIX 2 Belichtungsmesser

    Neu im Shop! Der Gossen DIGISIX 2 Belichtungsmesser

    Hol das Beste aus deinen Fotos heraus, mit dem DIGISIX 2 Belichtungsmesser für perfekte, analoge Belichtungen! Neu im Shop!

  • Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-07-29 in #Gear #Lifestyle
    Top 5 Reisetipps für Lomo'Instant Nutzer

    Es gibt Reisende, die sich einfach alles merken können. Sie erzählen spannende Geschichten von ihren Abenteuern mit exaktem Namen und Datum, sowie einer äußerst detaillierten Beschreibung der Gipfelbesteigung des Mount Fuji. Wenn du eher zu dem Teil gehörst, der gerne verreist, aber nicht unbedingt alles haargenau wiedergeben kann, dem ist die Lomo'Instant zu empfehlen! Sie hält deine Erinnerungen auf analogem Weg sofort fest und du kannst gleichzeitig auch noch das Datum und den Ort auf dem Rahmen des Fotos vermerken. Wie cool ist das denn bitte? Weitere hilfreiche Tipps für das Reisen mit der Lomo'Instant findest du hier!

  • Inspiriert von Trommelmusik & Industriearchitektur: LomoAmigo Nicolas Balcazar im Petzval Interview

    geschrieben von zonderbar am 2015-12-10 in #People #LomoAmigos
    Inspiriert von Trommelmusik & Industriearchitektur: LomoAmigo Nicolas Balcazar im Petzval Interview

    Stell dir vor, du bekommst die Möglichkeit für einen Monat nach Taiwan zu reisen, um eine alte Zuckerraffinerie zu fotografieren, die gleichzeitig die große Trommelkunst des Landes in einer einzigartigen Location wiederspiegelt. Fotograf Nicolas Balcazar wurde im Rahmen einer Art Residency in das Kulturzentrum "Ten Drum" in Tainan eingeladen. Dort lies er sich von Trommelklängen und der Architektur der Raffinerie künstlerisch inspirieren. Die Menschen, die er dabei traf, hielt er mit dem Neuen Petzval 85 fest.

  • Die Welt in den Augen von Herrn Willie: Lake Toba

    geschrieben von wil6ka am 2016-01-15 in #People #Locations
    Die Welt in den Augen von Herrn Willie: Lake Toba

    Lasst uns über die Schöpfung der Erde sprechen. Ein großer Knall, Meteoriten schlagen auf Planeten ein, Eiszeit und tektonischer Breakdance. Die Welt hat unglaubliches Potenzial mit ihren Landschaften, die durch die Elemente und die Zeit geschaffen wurden. Zuweilen können deine Augen diesen verblüffenden Prozess noch immer in Zeitraffer betrachten. Einer dieser mystischen Orte ist Lake Toba in Nordsumatra. Oder wie ihn die Ortsansässigen nennen: Danau Toba.

    1
  • Shop News

    15% Rabatt auf Objektiv-Filter und Adapter

     15% Rabatt auf Objektiv-Filter und Adapter

    Kaufe ein Lomography Art Objektiv und erhalte 15% Rabatt auf Objektiv-Filter und Adapter! Füge einen Filter oder Adapter deinem Warenkorb hinzu, gemeinsam mit einem Lomography Art Objektiv, und der Rabatt wird automatisch angezeigt.

  • Streng Geheimer Vorweihnachts-Bonus 10 Piggy Points Nur Für Dich!

    geschrieben von shhquiet am 2015-11-10 in #Gear #News
    Streng Geheimer Vorweihnachts-Bonus 10 Piggy Points Nur Für Dich!

    Pssst ... wir wollen dir ein Geheimnis verraten. Der Weihnachtsmann hat sich vor lauter Vorfreude auf die herannahenden Feiertage etwas im Datum geirrt! Mit einem Sack voller Piggy Points* ist er in den Kamin gerutscht und nun musst du schnell sein. Aktiviere jetzt deine 10 Piggies und löse sie in den kommenden 10 Tagen im Online-Shop ein... bevor Santa sein kleines Missgeschick bemerkt!

  • Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    geschrieben von wil6ka am 2015-03-15 in #World #Locations
    Der Shaka Surf Club – oder die Geschichte der ersten Surferin Indiens

    Wellenreiten bedeutet Freiheit, die Einheit mit den Elementen der Natur. Kein Wunder, dass die Surf-Hotspots der Welt an hippiesken Sonnenorten wie Kalifornien und Hawaii liegen. Indien ist nicht unbedingt ein freies Land, vor allem Frauen leiden unter den Traditionen und dem Patriarchat. Einer jungen Frau ist das ganz egal, sie lebt ihre Freiheit, surfend auf einer Welle. Ishita Malaviya war 2007 als 17-jährige die erste indische Frau überhaupt, die auf ein Surfboard gestiegen ist, und das ist umso erstaunlicher, wenn man weiß, dass man in Indien noch nicht mal im Meer badet. Für eine kleine Fernseh-Reportage hatte ich die Möglichkeit Ishita zu besuchen und es waren intensive und schöne Tage in ihrem Shaka Surf Club.

    1
  • Musik für Lomography

    geschrieben von lomography am 2016-02-11 in #World #Wettbewerbe
    Musik für Lomography

    Reiche dein eigenes Musikstück ein und werde Teil unseres nächsten Videos.