Die Chinesische Mauer – China

2010-12-16

Eines der sieben Weltwunder!

Dies ist eines der Weltwunder!
Die Mauer wurde zwischen dem fünften Jahrhundert vor Christi und dem sechzehnten Jahrhundert nach Christi gebaut, umgebaut und instand gehalten um die nördlichen Grenzen des chinesischen Imperiums vor Xiongnu Attacken zu beschützen.
Die chinesische Mauer erstreckt sich über schätzungsweise 6.400 km (4.000 Meilen) von Shanhaiguan im Osten bis Lop Nur im Westen. Die Mauer selbst kann aus dem Weltall gesehen werden!
Zumindest sagt man das.
Die Wachtürme entlang der Mauer sind eine sehr imposante Besonderheit und die Details auf den Ziegelarbeiten waren interessant.

Diese Bilder der chinesischen Mauer wurden bei dem Lomo Kongress 2004 gemacht, der in Beijing (China) stattfand. Die chinesische Mauer ist ein wirklich cooler Ort, den man besuchen sollte.
Sie ist so hoch, dass man sogar eine Seilbahn nehmen muss um nach Oben zu gelangen, es sei denn man möchte den ganzen Weg hinauf gehen.
Man bekommt einen einzigartigen Eindruck von Geschichte und es fühlt sich so an, als würde man in der Zeit zurückreisen.

Und wie immer ein abgefahrener Ort um Lomo Fotos zu schießen!

geschrieben von scootiepye am 2010-12-16 in #places #chinesische-mauer #location #china #scootiepye #kongress
übersetzt von sang-mi_79

Mehr interessante Artikel

  • Wir blicken zurück auf das Große LC-A+ Race

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-06-24 in #News
    Wir blicken zurück auf das Große LC-A+ Race

    Vor sieben Jahren fand zum 25. Geburtstag der LC-A+ das LC-A+ Race statt – ein riesengroßer Wettbewerb, an dem 100 Lomographen aus der ganzen Welt teilnahmen.

    2016-06-24
  • Wie Fotografie zur viktorianischen Zeit die von der Polizei genutzt wurde

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-11 in #Videos
    Wie Fotografie zur viktorianischen Zeit die von der Polizei genutzt wurde

    Eine Gruppe Experten erklärt, wie in der viktorianische Ära die Fotografie von der Polizei genutzt wurde.

  • Newcomer Entdeckt: oliskate

    geschrieben von luzia_kettl am 2016-08-17 in #News #people
    Newcomer Entdeckt: oliskate

    oliskate ist ein Meister der Schwarz-Weiß- und der Street-Photography. Seine Muse: die Stadt.

    2
  • Shop News

    Der Lomography Bazaar

    Der Lomography Bazaar

    Wir sind ununterbrochen auf der Suche nach handverlesenen experimentellen und alternativen Produkten - hier in dieser Shop-Kategorie werden sie alle gemeinsam präsentiert, bereit in deine Sammlung aufgenommen zu werden. Der Lomo-Bazaar ist auch ein Ort, bei dem du beim Sammeln von neuen Produkten, seltenen Schätzen und Croud-Funding-Entdeckungen mitwirken kannst. "Kontaktiere uns":https://docs.google.com/a/lomography.com/forms/d/13Tvg6uZN_4myQZYdHLhRjeQbdJ3po5dn_SQW3CYoy9E/viewform?c=0&w=1 um deine Vorschläge mit uns zu Teilen - wir sind ganz Ohr.

  • Die Wirklichkeit verlassen mit Nathalie Daoust (NSFW)

    geschrieben von Lomography am 2016-02-19 in #people
    Die Wirklichkeit verlassen mit Nathalie Daoust (NSFW)

    Geboren und aufgewachsen in Montreal ist Nathalie Daoust eine Kanadische Fotografin, die ihre Kamera dazu verwendet verborgene Bereiche rund um die Themen Realitätsflucht und weibliche Sexualität zu ergründen. Ihre Projekte führten sich bereits zu allen möglichen düsteren Orten rund um die Welt, von den USA bis Brasilien, von Japan bis China und erst kürzlich bis nach Nordkorea.

    2016-02-19
  • Lomography fragt: Ist es in Ordnung Obdachlose zu fotografieren?

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-10-15 in #News
    Lomography fragt: Ist es in Ordnung Obdachlose zu fotografieren?

    "Ist es in Ordnung Obdachlose zu fotografieren?" ist eine der heißdiskutiertesten Debatten in Bezug auf Street Photography. Dazu gibt es zwei konträre Positionen: die, die davon ausgeht, dass es das ist und die, die das Gegenteil aussagt. Für diejenigen, die es tun bedeutet das eine Dokumentation der Welt, die uns umgibt. Für diejenigen, die es ablehnen bedeutet es eine Form der Ausnutzung.

    2015-10-15
  • Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-02-02 in #people
    Von Experimentell bis Gewöhnlich: LomoAmigo Martin Dietrich Testete die Minitar-1 Art Lens

    Um einer Welt von Zahlen und Formeln entfliehen zu können, entdeckte der Wirtschaftsprüfer Martin Dietrich vor sieben Jahren die Fotografie als kreativen Ausgleich für sich. Auf einer Reise nach Paris verliebte er sich sofort in analoge Fotografie – seitdem ist er fasziniert von der Magie des Films. Nichtsdestotrotz schätzt er die Vorteile digitaler Fotografie. Für Lomography testete er die LC-A Minitar-1 Art Lens auf seiner Fuji X-Pro 1 Kamera. Sieh dir Martin's Fotos an und erfahre mehr über den Gründer des beliebten Neoprime Magazins.

    2016-02-02 1
  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Lomography Reist auf den Mond

    geschrieben von pan_dre am 2016-04-01 in #News #people
    Lomography Reist auf den Mond

    Wir von Lomography begleiten dich auf Schritt und Tritt bei deiner fotografischen Reise. Jetzt aber sind wir an der Reihe, uns auf die Reise unseres Lebens vorzubereiten. Eine Reise, die gleichzeitig eines der ehrgeizigsten Projekte in der Geschichte der Lomografie werden soll: ein kleiner Ausflug zum Mond.

    2016-04-01 2
  • Lo-Fi-Träume mit David Kupferbergs "Jungle Girl"

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-04-28 in #Videos #people
    Lo-Fi-Träume mit David Kupferbergs "Jungle Girl"

    Es ist das Begehren eines jeden Filmemachers, eine eigene Signatur zu erschaffen. David Kupferberg hat die seine in Form der klassischen LomoKino 35mm gefunden.

  • Highlights Exhibition mit LomoAmigo Matthias Hombauer

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-03-19 in #News #people
    Highlights Exhibition mit LomoAmigo Matthias Hombauer

    Konzerte haben etwas Magisches an sich. Die großen Stars auf der Bühne, ein Publikum voller Energie und die laute Musik erzeugen eine einzigartige Stimmung, die man kaum nachvollziehen kann, wenn man nicht selbst mittendrin war.

    2016-03-19 1
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Wir Stellen Vor: Die New Jupiter 3+ Art Lens

    geschrieben von Lomography am 2016-01-21 in #News #gear
    Wir Stellen Vor: Die New Jupiter 3+ Art Lens

    Voller Stolz stellen wir euch die New Jupiter 3+ Art Lens - die Wiederbelebung eines Wunderschön Leuchtenden & Lebhaften Bokehs aus der Blütezeit Russischer Optik.

    2016-01-21
  • Der Weibliche Körper als Gegenstand von Kunst und Fotografie

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-07 in #Videos
    Der Weibliche Körper als Gegenstand von Kunst und Fotografie

    Eines der aktuellesten Themen zeitgenössischer Kunst ist die Rolle der Frau in diesem Bereich. Eine Professorin der American University spricht ausführlich über das Thema.

    2016-05-07
  • Die Schönheit der Unvollkommenheit

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-02-28 in
    Die Schönheit der Unvollkommenheit

    In einem Zeitalter, in dem Digitalkameras immer mehr Versuche, Komfort und Perfektion zulassen stellt die Wiederbelebung der analogen Fotografie unter Fotografen, Künstlern und Liebhabern eine Verschiebung der Schönheitsstandards in der Kunstwelt dar.

    2016-02-28