Die raue Westküste von Fuerteventura

Es ist heiß und jeder schwitzt...die Füße schmerzen... Schreie... und im Hintergrund ein monotones 'klick'. Wo sind wir?

Wir befinden uns auf dem Weg von der ruhigen Costa Calma zur gegenüberliegenden, steilen und wilden Westküste.
Ein Fußmarsch durch die Steppe, über stachlige Büsche und Felsen.
Natürlich mit meiner allerliebsten Begleiterin, der Diana Mini.

Nach ungefähr einer Stunde ist die Westküste erreicht. Da sie zum größten Teil Steilküste ist, fragt man sich ‘’Und wo kann ich jetzt baden?’’. Ganz einfach! An den kleinen, von Hotels und Baggern unberührten Strandabschnitten, die an einigen Stellen über Trampelpfade zu erreichen sind.
Auf dem Weg hinunter zum Strändchen kommt man an so einigen ungewöhnlichen Gebilden vorbei.
Die Felsen wurden von Wind, Sand & Wasser zu abstrakten Formen geschliffen.

Auch der Boden ist verwunderlich, denn der harte Untergrund ist von 5cm breiten und mind. 10cm tiefen Löchern durchlöchert wie ein Schweizer Käse. Doch fragt mich nicht, wo die herkommen!

Und auf geht’s ins Wasser. Badehose an und los.

Doch Vorsicht ist geboten!!!
Ja nicht zu tief hineinschwimmen, sondern nur so weit, bis man noch sicher stehen kann.
Die hohen Wellen verlocken zwar zum Hinausschwimmen, jedoch ist die Unterströmung so stark, dass selbst der Hobby-Bodybuilder aus unserer Clique Probleme hatte, an einem Ort stehen zu bleiben.
Doch wer sich ganz vorne im Wasser aufhält, kommt auch auf seine Kosten!

Die Wellen sind mindestens 3m hoch und bei Unwetter, so wurde mir vom Chef der Rezeption unseres Hotels berichtet, türmen sie sich bis zu 8m Höhe auf.

Hier kommt zwar nicht jeder hin, aber wer mal in der Nähe (ideal wäre Costa Calma) Urlaub macht, sollte die Stunde Fußmarsch (wer nicht laufen will, kann auch einen Geländewagen mieten) auf sich nehmen und einen Blick auf diesen wunderschönen Flecken, wilder und ungebändigter Natur werfen.
Deshalb wollte ich euch unbedingt diese außergewönliche LomoLocation zeigen.

geschrieben von brommi am 2010-11-12 in #World #Locations #reisetips

Mehr interessante Artikel

  • Lomo’Instant Schnellschüsse: Adam Powell

    geschrieben von hannah_brown am 2014-11-06 in #Gear #Tipster
    Lomo’Instant Schnellschüsse: Adam Powell

    Es gibt so viele aufregende Dinge, die du mit der Lomo'Instant Kamera anstellen kannst, dass es schwer ist zu wissen, wo man anfangen soll! Wir haben mit dieser liebenswürdigen Lomo-Kamera einen kompletten Testlauf vollzogen, damit du ihr volles Potential im Nu erfahren kannst! Hier sind ein paar Top-Tipps für das Fotografieren mit langen Belichtungszeiten an dunklen Orten.

  • Herbst, Hut und Petzval

    geschrieben von bernardo1 am 2014-10-16 in #Lifestyle
    Herbst, Hut und Petzval

    Ein goldener Herbsttag im Oktober. So golden wie mein neues Petzval Objektiv. Der neue Hut von Petra, schwarz und transparent, bildet den Kontrast zu der Lichtüberflutung im Hintergrund.

  • Lomography x JUNIQE: Die Gewinner!

    geschrieben von efrost am 2014-09-29 in #Wettbewerbe
    Lomography x JUNIQE: Die Gewinner!

    Zwischen Lomography und JUNIQE könnte es kaum kreativer sein! Wir wollten eure analoge Kunst sehen: die Resultate eurer Experimentierwut, die abstraktesten Werke aus der Community, die wortwörtlich von der Rolle sind! Und jetzt ist es soweit… Ihr habt hundertfach umwerfende Bilder eingereicht und nun sind wir dran. Ladies und Gentlemen: die Gewinner!

    6
  • Shop News

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Drucke deine Designs auf Shirts und Textilien

    Lumi Inkodye ist ein tolles Mittel, mit dem man auf T-Shirts und verschiedenen Textilien drucken kann. Mit Hilfe von hellem Sonnen- bzw. UV-Licht entwickelt sich die Farbe von alleine und erstellt permanente Designs auf Stoff. Probier es aus!

  • Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    geschrieben von bloomchen am 2014-09-19 in #Gear #Tipster
    Easy: Die Bokeh-Doubles vom selben Spot

    Meine Bokeh-Doubles kamen ja einigermaßen gut an. Und dann stand da diese Bitte im Kommentar, einen Tipster darüber zu schreiben und hier ist er nun. Ursprünglich stammt die Idee der Bokeh-Doubles von ein und demselben Spot, von Axel a.k.a. suicidekid aus Wien. Als ich seine Bilder vor etwas mehr als einem Jahr gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich das auch mal versuchen möchte. Und ich wusste auch schon wo. Auf einem Balkon im 14. Stock. Nach einem kurzen Testlauf mit der Lubi im Park bei mir um die Ecke war es dann soweit.

    5
  • Ein Tag mit dem Efke IR 820

    geschrieben von vintaprint am 2014-06-25 in #Gear #Tipster
    Ein Tag mit dem Efke IR 820

    Ein Tag mit dem Efke IR820 ist etwas ganz Besonderes, denn: Wir fotografieren mit Licht im Infrarotbereich! Licht mit dieser Wellenlänge kann das menschliche Auge nicht mehr sehen. Folglich sind alle in der Fotografie benutzten Geräte nur für sichtbares Licht ausgelegt. Alle? Wie bei jeder Regel gibt es auch hier eine Ausnahme, die Infrarot Fotografie.

  • Wanderlust Wunderliste: Die verrücktesten Festivals der Welt (Teil 1)

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-04-05 in #World #Locations
    Wanderlust Wunderliste: Die verrücktesten Festivals der Welt (Teil 1)

    Wir hatten im letzten Monat eine Handvoll spaßiger Festivals, die überall auf der Welt stattfinden. Viele von ihnen sind seit jeher bekannt und allseits beliebt. Für diejenigen, die neugierig auf andere interessante Festivals sind, die über den Rest des Jahres verteilt stattfinden, haben wir hier eine Liste, die ihr euch ansehen solltet!

  • Shop News

    Verwandle deine Welt in einen Comic!

    Verwandle deine Welt in einen Comic!

    Fange deine besten Erinnerungen ein und sorge zuhause für Comic-Spaß mit den DOIY My Comic Life Frames! Versehe deine Bilder mit eigenen Sprechblasen und bringe sie an jeder beliebigen magnetischen Oberfläche an.

  • LomoAmigos: The Oscillation

    geschrieben von hannah_brown am 2014-09-21 in #People #LomoAmigos
    LomoAmigos: The Oscillation

    The Oscillation sind eine in England beheimatete psychedelische Space Rock Band, gegründet in London im Jahr 2006. Die Liveshows der Band sind eine Kakophonie aus brummenden Gitarren und hypnotischen Schlagzeugrythmen begleitet von einigen schrägen Lichteffekten des experimentellen Filmmachers und Lichtshowkünstlers Julian Hand. Wir gaben ihm eine LC-A+ und schickten ihn raus in die Nacht! Lies weiter für mehr.

  • 8 Schritte, 16 Schuhe

    geschrieben von andie_sollmer am 2014-07-10 in #Lifestyle
    8 Schritte, 16 Schuhe

    Dies ist nicht die richtige Zeit, kalte Füße zu kriegen! Denn wir haben hier die besten acht Oktomat-Fotos von Zehen, Schritten und Hüpfern! Laß uns loslaufen!

  • Knallige Wandlungen: Teil Eins

    geschrieben von tomas_bates am 2014-10-17 in #News
    Knallige Wandlungen: Teil Eins

    Ist es nicht schön, die Welt aus neuen Perspektiven zu sehen? Wer weiß? Vielleicht ist der Rasen nicht so grün, wie du dachtest. Was wenn das Meer gold wie die Sonne strahlen würde? Oder wäre es nicht schön, alles in rosigem Licht zu sehen? Was auch immer passiert, wir sind hier, um deine Welt-Perspektive zu ändern, damit das Leben neu und frisch wirkt. Ladies & Gentlemen, wir sind im Begriff, eine neue Lomography Überraschung zu veröffentlichen, die sich magisch auf dein fotografisches Leben auswirken wird!

    3
  • Shop News

    Spare 50% beim Kauf des Fisheye Submarine

    Spare 50% beim Kauf des Fisheye Submarine

    Tauche ein ins kühle Nass mit dem Fisheye Submarine Unterwassergehäuse, kompatibel mit deiner Fisheye One und Fisheye No. 2 Kamera. Spare 50% beim Kauf im Lomography Online-Shop!

  • LomoHeimatkunde mit suizidekid: Wien

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-08-19 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit suizidekid: Wien

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. suizidekid erklärt, was Wien so lebenswert macht und wo man die meisten japanischen Touristen findet.

    10
  • LomoHeimatkunde mit majabutz: Karlsruhe

    geschrieben von efrost am 2014-11-10 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit majabutz: Karlsruhe

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. Diese Woche besuchen wir die neue Heimat von majabutz - Karlsruhe.

  • Die Geschichte der Lomo'Instant aus Social Media Sicht

    geschrieben von borisb am 2014-11-26 in #Lifestyle

    Die Reise der Lomo'Instant ist eine Geschichte vom Auspacken, Kennenlernen, Geistersichtungen und vielem mehr. Von dem Tag an, wo sie bei Kickstarter auftauchte, bis zu dem Moment, wo sie auf den Türschwellen und in den Händen der neuen Besitzer landete, ist ihre Geschichte immer farbig und abwechslungsreich gewesen und immer wieder von der Social Media neu erzählt und aufgefangen worden.