Johannisfriedhof Nürnberg

Einer der ältesten Friedhöfe in Nürnberg. Der Johannisfriedhof wurde etwa im 10./ 11. Jahrhundert gegründet.
Zu dieser Zeit war das kleine Dorf Johannis noch kein Teil der Stadt Nürnberg…

Im Mittelalter, als Lepra und Pest aufkamen, waren Beerdigungen nicht mehr innerhalb der Stadtmauern erlaubt. Zwischenzeitlich wurde Johannis ein Stadtteil von Nürnberg und deshalb war bzw. wurde der Johannisfriedhof der Ort für alle anstehenden Beerdigungen und musste vergrößert/erweitert werden. Noch Heute kann man die beiden Teile, die seit damals erweitert wurden, deutlich unterscheiden.
Im alten Teil wurden die Menschen nicht in der Erde begraben, sondern wurden in einem Sarkophag aus Sandstein beigesetzt, der mit Bronzezeichen (Beruf, Status, Familienwappen) verziert war.

Viele berühmte Personen wie zum Beispiel die Maler Albrecht Dürer oder Anselm Feuerbach, der Humanist Willibald Pirckheimer, Bildhauer Veit Stoß, Glasmaler Veit Hirsvogel und sogar William Wilson – Maschinenbauer, der den ersten Zug in Deutschland von Nürnberg nach Fürth fuhr – sind dort begraben. Außerdem sind zwei kleine Kirchen auf dem Friedhof, im Westteil die St. Johannis Kirche, welche im 13. Jahrhundert gebaut wurde.
Im östlichen Teil des Friedhofs findet man die Holzschuher Kapelle, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde.

Also, wenn Du irgendwann mal nach Nürnberg kommst und Interesse an Friedhöfen hast, solltest Du unbedingt dorthin gehen.

geschrieben von lomodirk am 2010-10-27 in #places #bavaria #epitaph #sandstein #graves #kirche #sandstone #old #grab #contax-g2 #lubitel-166 #grave #chapel #graeber #venue #cemetery #germany #johannisfriedhof #friedhof #deutschland #church #diana-f #bayern #pk2010 #nuernberg #nuremberg #kapelle #location #nuernberg
übersetzt von kinghaengebauchhase

Mehr interessante Artikel

  • Momente festhalten mit der Lomo'Instant

    geschrieben von bgaluppo am 2015-05-28 in #gear
    Momente festhalten mit der Lomo'Instant

    Manche Leute sagen, dass Instant-Fotos so etwas wie nostalgische Gefühle transportieren. Obwohl ich die Lomo'Instant Kamera oft mit unterschiedlichen verrückten Accessoires, wie dem Splitzer und Farbfiltern verwende, muss ich sagen, dass da etwas ist — die verträumten Vignetten, vielleicht? — das in mir immer den Wunsch erweckt in der Zeit zurückzugehen und all das noch einmal zu erleben. Im Namen der analogen Fotografie und guten alten Erinnerungen haben wir ein paar klassische Orte in Wien besucht und eine Aufnahme nach der nächsten gemacht. Sieh dir unsere Galerie an!

  • Joseph Petzvals unkonventionelle Karriere

    geschrieben von pripri2000 am 2015-06-22 in
    Joseph Petzvals unkonventionelle Karriere

    Joseph Petzval war der Erfinder des ersten Portraitobjektivs, das jemals hergestellt wurde - das Petzval Objektiv. Infolgedessen ging er als einer der zentralen Figuren in die Geschichte der frühen Fotografie ein. Aber seine Karriere endete damals noch lange nicht. Dieser Artikel erforscht die spätere und sonstige Arbeit von Joseph Petzval.

  • Frankenstein-Kamera: Erschaffe ein Fotomonster

    geschrieben von chvo am 2015-10-29 in #people #tutorials
    Frankenstein-Kamera: Erschaffe ein Fotomonster

    Der Mond geht auf. Wir haben keine Zeit zu verlieren. Draußen pfeift der Wind um das Haus und hier unten im Keller beginnt ein ganz besonderes Experiment. Im düsteren Licht liegen zwei Diana Minis auf dem Tisch, welche in wenigen Momenten zu einem zweiäugigen Ungetüm verschmelzen - eine Frankenstein-Diana entsteht!

    2
  • Shop News

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Fuji Instax Wide 300: Wenn du es lieber größer magst

    Die kleinen Fuji Instax Mini Filme sind dir zu klein? Wie wäre es mit Sofortbild-Spaß im WIDE Format? Hol dir die Fuji Instax Wide 300 Kamera im Shop!

  • Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    geschrieben von billseye am 2015-06-12 in #gear
    Test einer Yashica TLR Kamera nach 55 Jahren auf dem Speicher

    Obwohl ich kein professioneller Fotograf bin liegt Fotografie in meinen Genen. Mein Vater war Fotograf und Techniker bei der Air Force und hat im Laufe seines Lebens eine Menge Kameras gesammelt. Das ist eine Geschichte über eine dieser Kameras, eine Yashica 635 TLR. Ich holte die Kamera -- nach 55 Jahren auf dem Speicher -- mit einer Rolle Portra 160 und während der goldenen Stunde im Bellevue Botanischen Garten in Washington zurück ins Leben.

  • Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-06-10 in #people
    Geoffrey Berliner über neue und alte fotografische Prozesse

    Geoffrey Berliner ist der Executive Director der Penumbra Foundation und des Center for Alternative Photography in New York. Als der Kopf einer Organisation, deren Ziele es sind 'eine umfassende Hilfsquelle für Fotografen jeden Levels' zu sein und 'den Einfluss, den Fotografie auf Kultur, Geschichte und die Künste hatte und immer noch hat, bekannt zu machen', ist sein Kontakt zu fotografischen Materialien - vom 19. Jahrhundert bis zu modernem Equipment - so umfangreich, dass man erst langsam anfängt zu verstehen, wie viel Wissen und Erfahrungen sich dieser Mann angeeignet hat. Seine Sammlung von über 2000 Vintage Petzval-Objektiven ist einmalig und zieht den Neid von sowohl traditionellen als auch zeitgenössischen Fotografen auf sich. Obwohl solche Objektive nicht unbedingt etwas für Anfänger sind, scheint Berliner sie mit einer Leichtigkeit zu bedienen und erzeugt dabei famose Ergebnisse.

  • 24. Adventsangebot: Spare noch ein Letztes Mal (Gutscheincode: LASTCALL10)

    geschrieben von Lomography am 2015-12-24 in #News #gear
    24. Adventsangebot: Spare noch ein Letztes Mal (Gutscheincode: LASTCALL10)

    Das letzte Adventsangebot ist gekommen, also feiere noch einmal mit uns. Denn heute erhältst du 10% Rabatt auf Bestellungen im Online-Shop und Einkäufe in den Gallery Stores. Wenn du auf der Suche nach einer neuen Kamera oder einem Accessoire bist, warte nicht zu lange bevor das Angebot wieder vorbei ist.

  • Shop News

    Der James Bond unter den Lomo'Instant Kameras

    Der James Bond unter den Lomo'Instant Kameras

    Ganz in echtes schwarzes Leder gekleidet und mit einem schicken silbernen Finish wird dich die edle Lomo’Instant Montenegro Edition begeistern!

  • Foto des Tages von fridaerna

    geschrieben von lukasantos am 2016-05-27 in #News
    Foto des Tages von fridaerna

    Herzlichen Glückwunsch fridaerna zum Foto des Tages!

    3
  • Lydia Trappenberg: Modefotografie mit der Lomo'instant Wide

    geschrieben von lomographysoholondon am 2016-05-27 in #people
    Lydia Trappenberg: Modefotografie mit der Lomo'instant Wide

    Lydia Trappenberg testete die Lomo'Instant Wide in Sachen Modefotografie.

  • Das Spiel mit dem Feuer

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-27 in #culture
    Das Spiel mit dem Feuer

    Lass dich ein auf ein riskantes und spannendes Spiel mit den Flammen.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • Foto des Tages von sushi_9009

    geschrieben von lukasantos am 2016-05-26 in #News
    Foto des Tages von sushi_9009

    Herzlichen Glückwunsch sushi_9009 zum Foto des Tages!

    8
  • Abstraktion in der Fotografie: Mehrfachbelichtete Kompositionen

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-05-26 in #culture
    Abstraktion in der Fotografie: Mehrfachbelichtete Kompositionen

    Es gibt die Art von Fotografie, die mehr als die Realität einfängt. Here's a kind of photography beyond the field of realism.

  • Die Fotografischen Geschichten von Katie Eleanor

    geschrieben von Ciel Hernandez am 2016-05-26 in #people
    Die Fotografischen Geschichten von Katie Eleanor

    Eine Geschichte mit einer Linse einzufangen ist für Fotografen keine große Herausforderung. Jeder kann eine Geschichte erzählen, aber nicht alle können ihre eigene erfinden. Die englische Künstlerin und Illustratorin Katie Eleanor schreibt ihre eigenen Geschichten der Fantasie und Farben - mit ihrer Kamera.