Grutas de García (Monterrey)

Die Grutas de Garcia ist eine außergewöhnliche Felsformation und wenn man gut schaut (oder einen Führer hat) wird es einem möglich sein, einige phantasievolle Formationen im Fels zu entdecken.

Diese Höhlen, entdeckt in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, liegen im Norden des Landes und sind ein fantastischer Ort zum besichtigen.
Ich war dort letztes Jahr mit meiner Schule und es war einfach fantastisch.
Wenn man dort ankommt, muss man sich ein Ticket kaufen und kann dann mit einer Seilbahn hinauf gelangen oder (wer es bevorzugt) die Treppen nehmen.
Wir nahmen die Seilbahn und die Aussicht war fantastisch.

Innerhalb der Höhlen ist es sehr windig, aber nur am Anfang. Es gibt verschiedene Arten von „kleinen Höhlen“ mit einigen bizarren Steinformationen (oder sonst auch irgendetwas Interessantes zum bestaunen) wie eine gigantische „Hand“, ein Theater, einige Fossilien, den Altar einer Jungfrau (Mexiko ist ein SEHR katholisches Land).
Ebenfalls gibt es auch ein paar Formationen, die wie ein Eselskopf oder ein Gorilla aussehen und eine tiefe Stelle, die rot beleuchtet ist und „Hölle“ genannt wird.

Also, wenn es dich interessiert, würde ich dir empfehlen einige schnelle Filme mitzunehmen, eine LCA (oder eine andere zuverlässige Kamera [es sei denn, du bist ein Experte im Beleuchten oder willst üben] und ein Paar gemütliche Schuhe.

geschrieben von lomollete am 2010-09-28 in #World #Locations

Mehr interessante Artikel

  • Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    geschrieben von plasticpopsicle am 2014-05-18 in #Lifestyle
    Der analoge Leser: In-einem-Zug lesen

    Das Lesen eines Buches in einem Zug kann für viele eine schwierige Aufgabe sein, aber für die Hardcore-Analogleser/ -bibliophilen ist es nicht unmöglich, vor allem, wenn man ein gutes Buch in den Händen hat. Warst du jemals süchtig nach einem Buch und hast es geschafft dies an einem Tag zu beenden? Lies weiter und teile dein Buch mit uns!

  • Ein Film-Fotograf in einer digitalen Welt: Alex Luyckx

    geschrieben von jillytanrad am 2014-03-31 in #Lifestyle
    Ein Film-Fotograf in einer digitalen Welt: Alex Luyckx

    Sein Twitter-Profil beschreibt Alex Luyckx aus Ontario als einen “Film-Fotografen in einer digitalen Welt.” Obwohl er sowohl in digitaler als auch analoger Fotografie ausgezeichnet ist, hat er doch einen leichten Hang und ein großes Herz für die analoge. Er wird aber auch als “Sucher verlassener Orte” und als “Nachsteller des Krieges von 1812”. Glücklicher Weise war es uns möglich Kontakt aufzunehmen, mit diesem Film-Liebhaber, der zustimmte uns ein Interview zu gewähren.

  • Petzval En Vogue: LomoAmigo 007-0815-Styler vereint Gold mit Schwarz-Weiß

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-17 in #People #LomoAmigos
    Petzval En Vogue: LomoAmigo 007-0815-Styler vereint Gold mit Schwarz-Weiß

    Mit einem goldenen Objektiv in der Hand wird es nie langweilig bei einem Shooting. Genau in dem Moment in dem die Linse neugierig betrachtet wird, ist der richtige Zeitpunkt auf den Auslöser zu drücken. Fotograf und langjähriger Lomograph 007-0815-Styler hat sich das Neue Petzval Objektiv geschnappt, um seine Models zu bezirzen und sie in ein funkelndes Bokeh in Schwarz-Weiß zu hüllen. Sieh dir seine Aufnahmen an und erfahre im Interview was er von unserem Goldstück hält.

  • Shop News

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    35% Rabatt auf ausgewählte Kameras für Schüler, Studenten, Lehrer und Professoren

    Egal ob du Schüler, Student, Lehrer oder Professor bist, es wird Zeit, dass die lehrreichen Tage wieder Spaß machen und zwar mit erstklassigem Equipment! Profitiere von unserem Rabatt von bis zu 35% auf ausgewählte Lomography Kameras. Hol dir deinen persönlichen Gutscheincode!

  • LomoHeimatkunde mit suizidekid: Wien

    geschrieben von analogeanstalten am 2014-08-19 in #World #Locations
    LomoHeimatkunde mit suizidekid: Wien

    Was ist Heimat? Meistens beschreibt es einen weit entfernten, sehnsuchtsvoll herbeigesehnten Ort, ein Idyll aus Kindertagen. Für einige ist Heimat einfach da, wo das eigene Bett steht, oder ein bestimmter Club, oder diese eine Stelle unter der Eiche am Fluss. Gerade weil dieses Wort für so viele Menschen so viele unterschiedliche Bedeutungen hat, haben wir Lomographen befragt, was Heimat für sie bedeutet. suizidekid erklärt, was Wien so lebenswert macht und wo man die meisten japanischen Touristen findet.

    10
  • Psychedelische Fotos mit freundlicher Unterstützung von Fritz the Blitz

    geschrieben von cheeo am 2014-05-09 in #Lifestyle
    Psychedelische Fotos mit freundlicher Unterstützung von Fritz the Blitz

    Wenn du ihn hast, dann zeig es auch! Es ist nichts falsch daran, ein wenig schrill zu sein, vor allem wenn man Fritz the Blitz in seinem Arsenal hat.

    1
  • Wenn aus Müll Kunst wird

    geschrieben von baujulia am 2014-08-10 in #Lifestyle
    Wenn aus Müll Kunst wird

    Was ist es Wert fotografiert zu werden? Was man auf diesen Fotos betrachtet ist alles andere als man glaubt zu sehen. Man sieht Müll. Gegenstände die man an Straßenecken findet: Zigarettenschachteln, Dosen, Kaffeebecher und Verpackungen. Schaut man ein zweites Mal hin sind es in filigraner Handarbeit gefertigte Skulpturen aus Lindenholz.

  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Photometer als Belichtungsmesser

    geschrieben von dopa am 2014-09-22 in #Gear #Tipster
    Photometer als Belichtungsmesser

    Bei der Nutzung von Kameras ohne Belichtungsautomatik ist die Benutzung eines Belichtungsmesser zu empfehlen. Die einfachsten findet man im Netz oft zu recht günstigen Preisen. Für wenige Cent gibt es sogar Apps für die gängigen Smartphones, die den Job übernehmen. Man kann sich jedoch auch eines so genannten Photometers bedienen, der einem die Lichtstärke in LUX angibt. Lies weiter und ich zeige dir, warum sich die Mühe der Umrechnung lohnt und wie man es macht.

    2
  • Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist eine ONDU Pocket Pinhole Kamera!

    geschrieben von guanatos am 2014-12-22 in #Lifestyle
    Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist eine ONDU Pocket Pinhole Kamera!

    Weihnachten ist nur einmal im Jahr und ich denke, dies ist die perfekte Gelegenheit oder Ausrede, nach etwas sehr Schönem zu fragen - besonders, wenn man dieses Jahr wirklich sehr brav war.

    1
  • Bring dich in weihnachtliche Stimmung mit dem Petzval Objektiv

    geschrieben von hannah_brown am 2014-12-29 in #World #Locations
    Bring dich in weihnachtliche Stimmung mit dem Petzval Objektiv

    Wenn du von der Regent Street aus nach links gehst, durch eine kleine windige Gasse, vorbei an einem alten weisen Mann mit langen Fingernägeln, über eine Holzbrücke und anschließend durch ein riesiges metallenes Tor, dann wirst du diesen magischen Ort finden. Ja, es ist wieder soweit, es ist Weihnachtsmarkt im Hyde Park. Du musst keinen Eintritt bezahlen und es ist der perfekte Ort, um einige tolle Aufnahmen mit deinem Petzval Objektiv zu bekommen!

  • Shop News

    La Sardina Cosmic

    Greife nach den Sternen und fange ein galaktisches Weitwinkel-Wunder, die La Sardina Cosmic Kamera! Nur limitiert für kurze Zeit erhältlich!

  • Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-19 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    An Weihnachten konnte man nach dem wohl coolsten Geschenk im Jahr 2014 lechzen - die Lomo'Instant hatte es an Heiligabend in den Adventskalender von Schoenhaesslich geschafft. Bei diesem Anblick kamen aber nicht nur die Fans des Lifestyle-Blogs ins Schwärmen, auch Gründer Pierre konnte seine Finger nicht von der kreativen Sofortbildknipse lassen. Gemeinsam mit Kollege Johannes wurde die Selfie-Funktion der Kamera ausführlich getestet. Schaut euch ihre witzigen Aufnahmen an und erfahrt im Interview was Pierre an der Lomo'Instant besonders gut gefällt!

  • Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    geschrieben von blackfairy am 2014-09-02 in #Gear #Tipster
    Ich bin ein verrückter analoger Forscher: Neues Experiment mit 35mm Filmen und Chemikalien

    Leider passiert es manchmal, dass entwickelte Filme nicht so aussehen wie erwartet - das Bild sieht nicht so gut aus, die Farben sind fad, das Objekt wirkt banal oder langweilig. Wirklich, es könnte nicht das Bild des Jahres werden! Deswegen schlage ich euch vor, euren 35mm Film zu modifizieren um ihm eine zweite Chance zu geben. Lass dich von den Ideen hier inspirieren, experimentiere, und scanne deine Negative mit dem Lomography Smartphone Scanner. Alles ist möglich: anbrennen, zerkratzen, schütte Salzsäure drauf, Balsamico Essig, Nagellack, Bleiche oder Himbeersaft... Benutze deine Fantasie und schreibe dein persönliches "Film Suppen Rezept" dazu! Du findest Beispiele der Effekte in diesem Artikel.

  • 4 Jahre im Paradies: Unser Leben in Französisch-Polynesien

    geschrieben von Jill Tan Radovan am 2015-02-09 in #World #Locations
    4 Jahre im Paradies: Unser Leben in Französisch-Polynesien

    Wenn man verreist, sucht man oft besondere Erlebnisse im Ausland. Die wenigsten, aber, haben dabei ein überlebensgroßes Erlebnis. Der Lomograph Stephane Heinz (in der Community als vicuna bekannt) hat die Gelegenheit wahrgenommen, in einer anderen Ecke der Welt zu leben, und verabschiedete sich von seiner Heimat Frankreich. Als er und seine Frau Kathi zurückkehrten, hatten sie Koffer voll unbezahlbarer Erfahrungen und neuen Weltbildern. In diesem Artikel erzählt vicuna von seinem 4 Jahre langen Abenteuer in Französisch-Polynesien.

    3