Der IKEA-Lebenstil in Taiwan

Wir waren bei IKEA in Taiwan und haben uns so verhalten, als wären wir bei uns Zuhause. Wir haben alles versucht, was wir daheim auch machen würden. Kommt mit uns zu Ikea und wir zeigen euch, was man mit den ganzen Sachen machen kann.

Jawohl!
Wenn man schon von außen so viele Bilder machen kann, dann sollte man doch erst recht auch drinnen Bilder aufnehmen.
Drinnen gibt es viele Bereiche des Hauses, denen man sonst nicht viel Beachtung schenkt.

Ikea steht auch immer für das Familienleben.
In den Küchen kann man entweder zusammen mit Freunden und Familien Mahlzeiten kochen oder doch alleine am Küchentisch sitzen und einen Kaffee genießen.

Sucht euch den Raum aus, dessen Stil euch am besten gefällt.
Stellt euch vor, ihr entspannt euch und schlaft auf dem bequemen Bett.
Die Dekoration im Zimmer kann man immer ändern.

Dann besucht doch mal die Kinderwelt – dort findet man viele herumtollende Kinder oder kann selber noch einmal Kind sein.
Man hört das Lachen oder auch Geschrei der Kinder und kann weitere Fotos knipsen.

Also besucht doch mal Ikea und richtet euch dort häuslich ein.
Schaut euch die anderen Besucher an, die gerade die Möbel ausprobieren (auf dem Bild mit dem Sofa sitzt z:b ein Mädchen neben ihrem Freund). Oder Eltern, die mit ihren Kindern auf der Spielwiese spielen.
Oder einfach eine Familie, die sich in einem Wohnzimmer unterhält.

Nehmt einfach mal einige Szenen aus dem Leben auf!

geschrieben von hippopo0838 am 2010-12-26 in #World #Locations #einrichtung #kaohsiung-taiwan-spielzeug-kinder #haus #ikea #moebel
übersetzt von sabrina2611

Mehr interessante Artikel

  • Festivalsommer - entdecke das Electric Castle

    geschrieben von dop am 2015-08-18 in #World #Lifestyle #Locations
    Festivalsommer - entdecke das Electric Castle

    Es gibt so einige Festivals während der Sommerzeit von denen man wählen kann, nichtsdestotrotz hat jeder so seine Lieblinge. Diesen Sommer haben sich @danika, @hinny und @tomas_bates mit mir zusammengetan und meinen persönlichen Favoriten besucht: das Electric Castle Festival. Bewaffnet mit massenhaft Filmen und Kameras, guter Laune und viel Geduld für die Straße, die uns in das Herz Rumäniens bringen sollte, machten wir uns also auf den Weg. Lies weiter um herauszufinden, was dieser Geheimtipp alles zu bieten hat!

    3
  • Die besten Petzval-Tipster aus der Community

    geschrieben von petit_loir am 2015-04-21 in #Gear #Tipster
    Die besten Petzval-Tipster aus der Community

    Dass das Neue Petzval Objektiv etwas ganz Besonderes ist, wissen wir inzwischen. Es erschafft einzigartige Fotos mit wirbelndem Bokeh, der so ziemlich jedes Motiv verzaubert. Dennoch kann der Umgang mit dem Objektiv anfangs etwas schwer fallen. Wir haben für dich die besten Petzval-Tipster zusammengestellt, die dir zeigen, wie man das Objektiv am besten einsetzt und was man damit noch so Kreatives anstellen kann.

  • Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv bei der Lunar New Year Parade

    geschrieben von antoniocastello am 2015-06-20 in #Gear #Lifestyle
    Das Neue Petzval 58 Bokeh Control Art Objektiv bei der Lunar New Year Parade

    Seit Lomography das Neue Petzval 58 auf Kickstarter vorgestellt hat, zeigten wir euch im Magazin eine Reihe an verschiedenen Aufnahmen, die mit dem Objektiv entstanden sind. Von Schneeaffen in Japan bis zu Szenen hinter den Kulissen der New York Fashion Week. Viele von ihnen entstanden mit Digitalkameras, doch nun wollen wir euch die Schönheit des Objektivs auf Film zeigen. Mit einer Canon Kamera, geladen mit SW- und X-Pro Film, haben wir uns auf die Lunar New Year Parade in New York City begeben.

  • Shop News

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Lass deine Filme bei uns online entwickeln

    Du suchst schon seit Ewigkeiten nach einem passenden Filmlabor? Das LomoLab bietet dir Entwicklung, Scans und Abzüge deiner 35mm, 110 und 120 Filme, egal welches Format! Jetzt kannst du unbeschwert fotografieren ohne dir Gedanken über die anschließende Entwicklung zu machen.

  • Folge LomoAmigo Klara Johanna Michel in ihre mystische Lomo'Instant Wide Welt

    geschrieben von lomographymagazine am 2016-01-05 in #People #LomoAmigos
    Folge LomoAmigo Klara Johanna Michel in ihre mystische Lomo'Instant Wide Welt

    In den letzten Monaten hat die aus Berlin stammende Lomographin Klara Johanna Michel unsere Herzen im Sturm erobert. Ihre außergewöhnlichen Arbeiten und ihre Leidenschaft für magische, anmutige und religiöse Szenerien haben sie zu einem beliebten Gast im Lomography Magazin gemacht. Diesmal wollen wir euch ihre wunderschönen Arbeiten mit der Lomo'Instant Wide zeigen. In diesem Interview teilt Klara ihre ersten Eindrücke von unserem jüngsten Familienzuwachs mit uns.

  • Buttermilchexperimente

    geschrieben von frauhaase am 2015-05-12 in #World #Tipster
    Buttermilchexperimente

    Man sieht ja immer wieder wie eher langweilige, digitale Bilder mit Photoshop zu optischen Meisterwerken umgearbeitet werden. Stundenlang sitzt man dafür in seinem Kämmerchen vor dem Rechner und baut an seinem Werk herum. Als Grafikstudentin kann ich derzeit ein Album voller Lieder dieser nervenraubenden Arbeit aufnehmen. Auch wenn sich die Ergebnisse in den meisten Fällen wirklich sehen lassen können, musste ich mal wieder was gefühlt „Echtes“ erschaffen.

    2
  • Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    geschrieben von zonderbar am 2015-02-19 in #People #LomoAmigos
    Lomo'Instant LomoAmigo: Pierre von Schoenhaesslich

    An Weihnachten konnte man nach dem wohl coolsten Geschenk im Jahr 2014 lechzen - die Lomo'Instant hatte es an Heiligabend in den Adventskalender von Schoenhaesslich geschafft. Bei diesem Anblick kamen aber nicht nur die Fans des Lifestyle-Blogs ins Schwärmen, auch Gründer Pierre konnte seine Finger nicht von der kreativen Sofortbildknipse lassen. Gemeinsam mit Kollege Johannes wurde die Selfie-Funktion der Kamera ausführlich getestet. Schaut euch ihre witzigen Aufnahmen an und erfahrt im Interview was Pierre an der Lomo'Instant besonders gut gefällt!

  • Shop News

    Neu im Shop! Der Gossen DIGISIX 2 Belichtungsmesser

    Neu im Shop! Der Gossen DIGISIX 2 Belichtungsmesser

    Hol das Beste aus deinen Fotos heraus, mit dem DIGISIX 2 Belichtungsmesser für perfekte, analoge Belichtungen! Neu im Shop!

  • Unvollkommenheit ist in allem, was wir tun: Ein Gespräch mit Adriano Sodré

    geschrieben von jennifer_pos am 2015-05-27 in #People #Lifestyle
    Unvollkommenheit ist in allem, was wir tun: Ein Gespräch mit Adriano Sodré

    Aus dem gleichen Grund, aus dem wir den kratzigen Sound einer Schallplatte lieben, während sie unsere Lieblings-Jazzmusik spielt, wählen wir analoge Fotografie aufgrund ihrer natürlichen Unvollkommenheit, die uns so wundersam an unsere eigene Realität erinnert. Seine Mängel sind es, die ein analoges Foto so reizvoll machen. Wir unterhielten uns mit Adriano Guimarães Sodré, einem 26 Jahre alten Kameramann, DJ und Fotografen, der seine Bilder so behutsam einfängt, dass sie einen einzigen Moment in seiner natürlichsten Schönheit zeigen.

  • Reisegeschichten: Das Hochland Boliviens von lonur

    geschrieben von Julien Matabuena am 2015-09-13 in #World #Locations
    Reisegeschichten: Das Hochland Boliviens von lonur

    Meine Frau und ich haben im Oktober 2013 ein Familienmitglied verloren, also haben wir beschlossen, die Dinge umzudrehen und ein Fest des Lebens zu haben - genau genommen eine Hochzeit - um unseren Verlust mit dem Beginn von etwas Positivem und Erinnerungswürdigen zu verbinden. Wir waren fast dreizehn Jahre zusammen und nachdem wir geheiratet hatten, haben wir uns auf eine dreimonatige Reise nach Südamerika begeben - und zu ein paar anderen Stopps, um den Kreis, einmal um die Welt zurück nach Australien komplett zu machen.

  • Lomography X Fernwehosophy: Die Inselparadies Gewinner

    geschrieben von efrost am 2015-02-27 in #World #Wettbewerbe
    Lomography X Fernwehosophy: Die Inselparadies Gewinner

    Sehnsüchtig nach Sommer, Sonne, Meer und Strand? Wir können Abhilfe verschaffen - und das jetzt, mitten im Winter! Gemeinsam mit Fernwehosophy haben wir die besten Fotos gewählt, die bei unserem Inselparadies Wettbewerb eingereicht wurden. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern, eure Bilder werden schon bald im neuen FernwehO Mag zu sehen sein!

    7
  • Shop News

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Nimm die Harpy mit auf eine Spritztour!

    Sattle dein Fahrrad und nimm deine Kamera mit auf einer sicheren Fahrt in der ZKIN Harpy Tasche!

  • Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    geschrieben von blitzlichtmomente am 2015-09-19 in #People #Lifestyle
    Strikte Gelassenheit durch Lomographie

    Wie kann ich die Welt entschleunigen? Warum muss immer alles perfekt sein? Wann darf man sich Fehler erlauben? Und vor allem: was sind eigentlich Fehler und wer, außer mir, darf sie machen? Woher kommt meine Kraft, all das zu schaffen, was ich mir täglich aufbürde? All diese Fragen musste ich mir beantworten - denn nur die Antworten darauf konnten mir helfen, mehr in mir zu ruhen und meiner Energie eine vernünftige Richtung zu geben. Die Antwort war und ist bis heute und wird es wohl auch für mich immer sein: Fotografie. Im besten Falle analog, roh, basal, an den Wurzeln.

    3
  • Lomo’Instant Wide Schnappschüsse in Soho

    geschrieben von lomographysoholondon am 2016-01-27 in #World #Tipster
    Lomo’Instant Wide Schnappschüsse in Soho

    Das Lomography UK Team hat die Lomo'Instant Wide auf Herz und Nieren getestet! Wir haben schlichtweg jede Gelegenheit, die sich bot, genutzt, um mit dieser wundervollen Instant Kamera zu fotografieren. In dieser Serie zeigen wir dir ein paar Tipps und Tricks, mit denen auch du jederzeit hervorragende Bilder zaubern kannst.

    1
  • Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    geschrieben von lomographymagazine am 2015-12-11 in #People #Lifestyle
    Self to the World: Die Fotografie von Leanne Surfleet

    Ein Selbstportrait kann das Selbstbewusstsein stärken, extreme Schüchternheit, oder abwechselnd beides. Leanne Surfleet begibt sich mit ihrer Kamera hinein in dieses Wechselspiel. Der Reiz daran ist - wenn wir uns damit beschäftigen - die Mischung aus Ungewissheit und ein wenig Poesie. Und hier und da ein Aufblitzen von Haut, das mehr Geheimnis ist als vollkommene Enthüllung. Auch Surfleets Portraits von anderen Menschen haben die selbe schweigende Einladung, als wollten sie dazu auffordern Fragen zu stellen. Davon ließen wir uns inspirieren.

    1